Zapletal, Vincenz

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz8.gif


Zapletal, Vincenz Adolf (* Wölmsdorf, Nordböhmen 15. Jan. 1867 † 21. Jan. 1938 Kloster Hacking, Wien – Hietzing (Austria)) Pater O. P.



Inhaltsverzeichnis

Das Hohelied

Kritisch und metrisch untersucht von Vincenz Zapletal O. P.

Freiburg im Üechtland: Universitäts-Buchhandlung (O. Gschwend). 1907

Koph.png Wortstimme

4. Ich beschwöre euch, ihr Töchter [Jerusalems], . . . . . . . . . . . . .

O beunruhigt nicht und stört nicht auf / Die Liebe, bis ihr's gefällt.

5. Wer ist es, die dort heraufsteigt von der Trift her, / Gestützt auf ihren Geliebten?

Unter dem Apfelbaum habe ich dich "geweckt";

. . . . . . . . . . .

Dort wurdest du "verdorben" wie deine Mutter, / Dort wurde "verdorben", die dich zur Welt gebracht.

6. Lege mich wie einen Siegelring an dein Herz, / Wie einen Siegelring an deinen Arm; / Denn stark wie der Tod ist die Liebe, / Gewaltig wie die Unterwelt.

Die Leidenschaft (der Liebe) - ihre Glut ist Feuergluten, / Eine Flamme Jahs;

7. Viele Wasser vermögen nicht / Die Liebe auszulöschen / [Und Ströme überfluten sie nicht] .

Wenn jemand hingeben würde allen Reichtum seines Herzens / für die Liebe, man würde ihn verachten.

Kap. 8
Bookmitband.gif
Zum Buch:

152 Seiten.


Biogramm:

http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D42831.php