Weinzierl, Franz Joseph

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuzgelb.gif

Weinzierl, Franz Joseph (* Pfaffenberg, Niederbay. 24. Dez. 1777 † 1. Jan. 1829 Regensburg, Oberpfalz) Priester, Domprediger


Die Psalmen

in gereimten Versen übersetzt von Franz Joseph Weinzierl

Augsburg, Oberschwaben: in Commission bey Nicolaus Doll 1819 [1. Auflage] st

Sulzbach, Oberpfalz: in des Commerzienraths J. E. v. Seidel Kunst u. Buchhandlung. Zweite Auflage 1824

Mit Genehmigung des Hochwürdigsten Ordinariats Regensburg 
Koph.png Wortstimme

Jehova spricht mit starkem Tone,

Und ruft der Welt mit Kraft und Macht

Von Auf= bis Niedergang der Sonne.

Von Sion aus strahlt seine Pracht.

Er kömmt, um zu Gericht zu sitzen,

Er, unser Gott, und schweigt nicht mehr:

Er ist umglänzt von Flammenblitzen,

Und Stürme brausen rings umher.

Er ruft den Himmel aus den Höhen,

Und ruft mit Macht der ganzen Welt;

Denn Erd' und Himmel sollen sehen,

Wie Er Gericht dem Volke hält.

Versammelt um ihn seine Frommen,

Die einst berschworen seinen Bund.

Der Herr wird zum gerichte kommen:

Der Himmel macht sein Urtheil kund.

Laß itzt den Ohr zu mir sich neigen,

O Israel! und höre mich;

Ich rede, und will dir bezeugen:

D e i n   G o t t   b i n   I c h ,   D e i n   G o t t   b i n   I c h.

XLIX. Psalm (V)
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Fadengehefteter Oktavband in Frakturdruck (betreffs des Deutschen); XIV, 358 & (10 Index–) S.

Anstelle eines Vorwortes bzw. einer Einleitung ist ein langes Gedicht mit dem Titel "Mein Herr, und mein Gott" abgedruckt. Schrifttexte einspaltig vers– und abschnittsweise gesetzt, jedoch ohne Verszählung; übersetzt und gezählt ist nach der Vulgata. Statt der üblichen Überschrift ist der erste Vers in lateinischer Übersetzung gesetzt. – Im Anhang ist der "Index Psalmorum« auf Latein zu finden.

Die Klagelieder des Propheten Jeremias und die übrigen Gesänge der heiligen Schrift.

In gereimten Versen übersetzt von Franz Joseph Weinzierl – Ein Anhang zu dessen übersetzten Psalmen.

Augsburg, Oberschwaben: in Commission bey Nicolaus Doll 1819 [1. Auflage] st

Sulzbach, Oberpfalz: in des Commerzienraths J. E. v. Seidel Kunst= u. Buchhandlung. 1824 [2., verbesserte Auflage]

Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

"Domprediger in Regensburg", so im Untertitel. Dieser zweite Teil ist in beiden Auflagen mit dem ersten zusammengebunden.

Oktavband in Frakturdruck; X & 73 S.

Inhalt: Einleitung (6 S.) • Klagelieder des Propheten Jeremias • II. Mose 15:1–19.21 • V. Mose 32:1–43 • Richter V (Lied der Debora) • I Könige 2:1–11 (Annas Danklied) • II. Kön. 1:19–27 (Klaglied Davids über Saul & Jonathans Tod) • Isai 12:1–6 (Dankgesang) • Isai 38:10–20 (Ezechias´ Lobgesang) • Judith 16:2–21 (Siegeslied) • Jona 2:3–10 • Habakuk 3:1–19 • Dan 3:52–90 (Lobgesang der 3 Jünglinge) • Luk 1:46–55 und 68–79 • Luk 2:29–32 •• Inhalt.

In der so nicht benannten Einleitung schreibt Weinzierl,

»Ich wagte es, wie die Psalmen, auch die übrigen Gesänge in gereimten Versen zu übersetzen, ob ich gleich weiß, daß einige, die auf der gelehrten Bank sitzen, oder zu sitzen wähnen, auf eine gereimte Uebersetzung der biblischen Geschichte nicht gut zu sprechen sind. Mögen sie immer ihre Ursachen haben, dem Reime bey solchen Uebersetzungen nicht hold zu seyn; ich hatte auch die meinigen, gerade in Reimen zu übersetzen. (…)« 

_______________________________________________

Biogramm:

http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Joseph_Weinzierl_%28Prediger%29