Wünsche, August

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz7.gif

Wünsche, Karl August (* Hainewalde, Sachsen 22. Juli 1839* † 16. Nov. 1913* Dresden, Sachsen) Lic. Prof. Dr. theol & phil.


Die Weissagungen des Propheten Joel

Uebersetzt und erklaert von August Wünsche

Leipzig, Sachsen: Fues's Verlag (R. Reiland) 1872


Koph.png Wortstimme

"Und ihr werden essen, essen und sattwerden

und den Namen des Ewigen, eures Gottes, preisen,
der wunderbar an euch gethan; und nicht zu Schanden werden
soll mein Volk auf ewig.

Und ihr werdet erkennen, dass inmitten Israel ich bin

und dass ich der Ewige euer Gott bin und keiner sonst,
und nicht zu Schanden werden wird mein Volk auf ewig."
2: 26-27 


Bookmitband.gif
Zum Buch:
WünscheJoel.png


Der Prophet Hosea

übersetzt und erklärt von August Wünsche

Mit Benutzung der Targumim, der jüdischen Ausleger Raschi, Aben Ezra und David Kimchi

Leipzig, Sachsen: T. O. Weigel 1868

Reprographischer Nachdruck: Charleston, S.C. (U.S.A.): BiblioLife, LLC 2009

Koph.png Wortstimme

Denn viele Tage werden die Kinder Israels sitzen

ohne König und ohne Fürst, und ohne Opfer und

ohne Standbild, und ohne Ephod und Teraphim.

Hernach werden umkehren die Kinder Israel

und Jahwe ihren Gott suchen und David ihren König

und sie werden hinbeben zu Jahwe und zu seiner Güte

am Ende der Tage.

TARGUM:

Denn viele Tage werden die Kinder Israels sitzen

ohne König vom Hause Davids und ohne Machtvollstrecker

über Israel, ohne einen der opfert in Wohlgefallen

in Jerusalem, und ohne Standbild in Samaria,

ohne Ephod und Ausdeuter.

Hernach da werden umkehren die Kinder Israel

und Jahves Dienst suchen und sich willig erweisen

dem Gesalbten, dem Sohne Davids ihres Königs

und sie werden sich widmen dem Dienste Jahves

und Segen in Fülle wird ihnen zu Theil werden

am Ende der Tage.

Hos. 3: 4- 5
Bookmitband.gif
Zum Buch:

ACHTUNG: Dieser Nachdruck enthält nicht einmal die Hälfte der insgesamt 608 Seiten des Originalbuches, nämlich lediglich 288 Seiten (= bis Kap. 7 V. 6).

Der Midrasch Debarim Rabba

Das ist die haggadische Auslegung des Fünften Buches Moses zum ersten Male ins Deutsche übertragen von August Wünsche • mit Noten und Verbesserungen von Rabbiner Dr. J. Fürst und D. O. Straschun

Leipzig, Sachsen: Otto Schulze 1882

Koph.png Wortstimme



Bookmitband.gif
Zum Buch:


Midrasch Tehillim

oder haggadische Erklärung der Psalmen I / II

Nach der Textausgabe von Salomon Buber zum ersten Mal ins deutsche übersetzt und mit Noten und Quellenangaben versehen.

Hildesheim: Georg Olms Verlagsbuchhandlung 1967

Reprographischer Nachdruck der Ausgabe

Trier/ Mosel: (Verlag....) Mayer 1892 (I. Bd.) 1893 (II. Bd.)

Koph.png Wortstimme

"Gebet von Mose, dem Manne Gottes.

Ewiger, Wohnung bist du uns gewesen.

......................................................

Ehe die Berge geboren wurden und die Erde kreiste.

......................................................

Du führst den Sterblichen bis zur Zermalmung und sprichst:

Kehret zurück, Menschenkinder!

Denn tausend Jahre sind in deinen Augen wie der Tag von gestern,

wenn er vergangen." .....

Psalm XC: 1-4, nicht vollständig übersetzt


Bookmitband.gif
Zum Buch:


Die Schönheit der Bibel

von Aug. Wünsche

Leipzig, Sachsen: Verlag von Eduard Pfeiffer

I. Band: Die Schönheit des Alten Testaments

Leipzig: wie oben, 1906. 3. Tausend

Koph.png Wortstimme

"Jahve erschuf mich als Anfang seines Weges,

Als erstes seiner Werke ehedem.

Von Ewigkeit her bin ich eingesetzt,

Von Anfang an, seit den Urzeiten der Erde.

Als die Urfluten noch nicht waren, ward ich geboren,

Als die Quellen noch nicht waren mit Wasser beladen,

Bevor die Berge eingesenkt waren,

Vor Hügeln ward ich geboren."

Sprüche  Cap. 8: 22f
Bookmitband.gif
Zum Buch:
WünscheBilder1.png

Gebundener Oktavband mit Fadenheftung; X & 392 S.; schöner Frakturdruck. Ausgewählte Schriftstellen einspaltig. Geordnet nach 15 Themenbereichen; stellenweise nur wenige Verse, entnommen hauptsächlich aus dem AT, wenige aus dem NT. Nicht vorkommen Texte aus Esra und Nehemia, Obadjah, Jona, Haggai, Maleachi.

Vorkommende Verse aus den Apokryphen und Pseudepigraphen: Weisheit Salomos, Jesus ben Sira, Baruch, Tobit, 1. bis 3. Makkabäer, Buch der Jubiläen, Henoch, Psalmen Salomos.

Prof. D. Dr. Aug. Wünsche verfasste zu Dresden, am 2. September 1905 sein vierseitiges Vorwort.

(II. Band:) Die Bildersprache des Alten Testaments

Ein Beitrag zur aesthetischen Würdigung des poetischen Schrifttums im Alten Testament von August Wünsche

Leipzig: wie oben 1906.

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:
WünscheBilder2.png

Gebundener Oktavband mit Fadenheftung; V, (3) & 188 S.; schöner Frakturdruck. Ausgewählte Schriftstellen einspaltig. Geordnet nach 6 Themenbereichen; stellenweise nur wenige Verse, entnommen durchweg dem NT sowie Sirach. Nicht vorkommen Texte aus 3. Mose, Ruth, Nehemia, Esther, Jona, Haggai.

Prof. Dr. theol et phil. Aug. Wünsche schrieb zu Dresden, 15. Februar 1906 sein knapp dreiseitiges Vorwort.


Biogramm:

    • Je nach Quelle sind auch andere Personaldaten angegeben: (* 22. August 1838 † 15. Nov. 1912)

http://de.wikipedia.org/wiki/August_W%C3%BCnsche