Viebahn, Christa von

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuzbraun.gif

von Viebahn, Christa (* Wiesbaden, Hessen–Nassau 25. Nov. 1873 † 2. Jan. 1955 Aidlingen Kr. Böblingen, Württ.) Diakonisse



Die Diakonisse Christa von Viebahn übersetzte in der Tradition der Glaubensüberzeugung ihres Vaters Georg von Viebahn bereits in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts Briefe des Apostels Paulus in Einzelbändchen. Frau von Viebahn kann für sich den Ruhm in Anspruch nehmen, eine der wenigen - wenn nicht die erste - Frau(en) ihrer Zeit gewesen zu sein, die das NT komplett übertrug. Es gehört zur heute so genannten Kategorie "dynamisch äquivalent", paraphrasierend. Die Autorin hat kein(e) Vorwort(e) geschrieben; so ist auch nirgendwo gesagt, ob der deutsche Text direkt aus dem Griechischen oder nach einer deutschen Vorlage hergestellt wurde. Auch kann die Übertragung keiner der drei üblichen Textvorlagen zugeordnet werden: Manchmal bevorzugt sie die byzantinische, ein andermal die alexandrinische oder westliche Lesart.

Die einzige andere Übertragung, die mit der hier besprochenen zu vergleichen wäre, ist die von Friedrich Pfäfflin. An vier ausgewählten Stellen (Mat. 2:2, Mk. 6:25, Joh. 2:1 und 19:5) ist übrigens nachzulesen, dass die Diakonisse formalgetreuer hätte übertragen können, aber auch Pfäfflin ist nicht genauer.

Mindestens sechs Einzelbände des geplanten Neuen Testamentes waren bis zu Beginn des zweiten Weltkrieges gedruckt; der zeitraum kann eingegrenzt werden, denn es sind in keinem der vorhandenen Hefte Druckdaten angegeben. Da Frau Viebahn im Sonderdruck »Ein volles, freies, ew´ges Heil ...« (siehe unten), der 1933 erschienen war, noch Fremdtexte benutzte, werden die Einzelhefte mit ihrer eigenen Übertraung wohl nach 1933 herausgekommen sein; das ist jedoch nicht sicher belegt. Nach dem Kriege erschien das gesamte NT in zwei Bänden, jedoch zu unterschiedlichen Zeiten. Der Band mit den Evangelien, der Apg und der Offenbarung wurde nach 1946 nicht mehr aufgelegt, die Briefe erlebten insgesamt fünf Auflagen.

Das Neue Testament • Die Briefe des Apostels Paulus

in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr. von Viebahn

Diesdorf b. Gäbersdorf Kr. Striegau, Bez. Breslau, Schlesien: Verlag Schwert und Schild

ViebahnPaulusB.png
__________________
ViebahnPaulus.png




links: Hinweis zu Philipper & Kolosser. Rechts: Hinweis auf Römer und Korintherbriefe

Gemeinschaft und Freude • Philipperbrief

Ein Brief des Apostels Paulus an seine Freunde in Philippi in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr. v. Viebahn

Diesdorf: wie oben (vermutl. nach Frühjahr 1933)


Pe.png Wortstimme

Als Mensch erniedrigte Er Sich dann noch tiefer

und wurde gehorsam bis zum Tode — bis zum Tode am Kreuz! —

Darum hat Gott ihn auch so wunderbar erhöht

und hat Ihm einen Namen und eine Würde verliehen,

über alle Namen und Würden hinaus!

Denn Gott will, daß in dem Namen des Herrn Jesu

jedes Knie sich beuge — im Himmel und auf Erden

und unter der Erde.

Ja, jede Zunge soll bekennen: Herr ist Jesus Christus!

Dies dient zum ewigen Ruhm Gottes, unseres Vaters.

Philipper 2: 8- 11


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Daten: Klammergeheftetes Oktavbändchen, 16 S. Frakturdruck; dieses Heft ist um 2 cm kleiner und schmaler gemacht als der Römer- und die Korintherbriefe und trägt keine Drucknummer; es dürfte sich das erste erschienene Heft handeln.

ViebahnPhil.png

Auferweckt mit Christus zu einem ganz neuen Leben • Kolosserbrief

Ein Brief des Apostels Paulus an die Christen in Kolossä in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr. v. Viebahn


Diesdorf: wie oben (1930er )

Pe.png Wortstimme

18 Vor allem aber ist Christus das Haupt Seines Leibes, das Haupt der wahren Gemeinde -- Er, der ihr Anfang ist, in Seiner Auferstehung der Erstgeborene aus den Toten; denn in jeder Hinsicht soll Er den Vorrang haben.

19 Gottes ganze Fülle von Liebe und Kraft wohnte in Christus, schon als er hier auf Erden war.

So gefiel es Gott; 20 denn Er wollte durch Ihn alle Dinge mit Sich Selbst versöhnen und in Einklang bringen, indem Jesus Frieden gestiftet hat durch das Blut Seines Kreuzes.

Ja, durch Ihn, den Eingeborenen, soll alles, sowohl auf Erden als in den Himmeln, wieder mit Gott in Überseinstimmung gebracht werden.

Kap.1


Bookmitband.gif
Zum Buch:


Daten: Klammergeheftetes Oktavbändchen, 16 S. Frakturdruck; Größe wie Philipperbrief. Keine Drucknummer, aber wahrscheinlich das zweite erschienene Heft.
ViebahnKol.png

¶ Geistliche Segnungen schon jetzt in den himmlischen Welten • Epheserbrief

Ein Brief des Apostels Paulus an die Heiligen in Ephesus in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr. v. Viebahn

Diesdorf: wie oben o. J. (1930er)

Pe.png Wortstimme

..

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Im Archiv noch nicht vorhanden ...

Das Evangelium, Gottes Kraft zum Heil für jeden, der es glaubt! • Römerbrief

Ein Brief des Apostels Paulus an die Kinder Gottes in Rom

in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr. von Viebahn

Beigabe: Jahreszahlen aus dem Leben Jesu und der Apostelzeit

Diesdorf: wie oben; o. J. (ca. 1930er)


Pe.png Wortstimme

24 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei euch allen nahe! Amen.

25 Der Herr nun hat die Kraft, euch zu befestigen in allem, was ihr durch mein Evangelium und die Verkündigung durch Jesus Christus gehört habt. Wir dürfen uns freuen, daß Gott uns jenes große Geheimnis geoffenbart hat, welches in all den vergangenen Zeitaltern verschwiegen war.

26 Jetzt aber ist es geoffenbart und wird auf Befehl des ewigen Gottes durch prophetische Schriften allen Völkern der Welt kundgetan, damit sie es im Glaubensgehorsam annehmen.

27 Dem allein weisen Gott, Ihm werde von allen Glaubenden durch Jesus Christus Lobpreis und Ehre dargebracht in alle Ewigkeit! Amen

Kap 16
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Daten: Fadengeheftetes Oktavbändchen, 40 S. Fraktur– & 8 Seiten "Beigabe" in Antiquadruck. Es trägt die Drucknummer 74/193 und dürfte das vierte erschienene Heft sein; es ist außerdem um 2 cm höher und breiter als die ersten drei Hefte.

ViebahnRöm.png

Vom Aufbau einer Gemeinde in Christus Jesus • Erster Korintherbrief

Ein Brief des Apostels Paulus an die Geliebten Gottes in Korinth in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr(ista) von Viebahn

Diesdorf: wie oben (ca. 1937)

Pe.png Wortstimme

Und nun will ich euch noch ein Geheimnis kundtun: Wir, die Glaubenden, werden nicht alle entschlafen, nicht alle sterben.

51 Wir werden aber alle verwandelt werden, das heißt: unser sterblicher Leib wird zur Unsterblichkeit, zu wunderbarer Herrlichkeit umgestaltet werden, 52 und zwar in einem Nu, in einem Augenblick, bei dem letzten Posaunensignal.

Denn tatsächlich wird die Posaune erschallen, und dann werden die im Herrn Jesus Gestorbenen zu unvergänglichem Leben auferstehen, und wir, wir werden umgewandelt werden!

53 Unser vergänglicher Leib muß ja Unvergänglichkeit anziehen -- unser sterblicher Leib Unsterblichkeit.

54 Wenn aber dieses Vergängliche Unvergänglichkeit angezogen hat und dieses Sterbliche Unsterblichkeit, dann erfüllt sich das Schriftwort: "Der Tod ist aufgelöst in Sieg!" (Jes 25,8) 55 "Tod, so ist nun dein Stachel? Hölle, wo ist nun dein Sieg? (Hosea 13,14)

56 Des Todes Stachel ist ja die Sünde, und die Kraft der Sünde wurde wachgerufen durch das Gesetz.

57 Gott aber sein Ruhm und Preis: Er schenkt uns diesen Sieg durch unseren Herrn Jesus Christus!

Kap. 15
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Daten: Fadengeheftetes Oktavbändchen, 40 S. Frakturdruck. Es trägt, wie der zweite Korintherbrief, die Drucknummer 75/145 und dürfte das fünfte oder sechste Heft dieser Reihe sein.

ViebahnNTP.png

Trübsale und Herrlichkeiten des apostolischen Dienstes • Zweiter Korintherbrief

Ein weiterer Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde Gottes in Korinth in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr. v. Viebahn

Diesdorf: wie oben (ca. 19xx)

Pe.png Wortstimme

18 Bei der Wahrhaftigkeit Gottes: Unser Wort an euch ist nicht heute Ja und morgen Nein!

19 Der Sohn Gottes, Jesus Christus, er durch uns, nämlich durch mich und Silvanus und Timeotheus, bei euch verkündigt worden ist, kam nicht als Ja und Nein zugleich von Gott zu uns, sonden in Ihm haben wir Gottes volles Ja.

20 Denn so viele Verheißungen Gottes es auch gibt in der Schrift, sie finden in Christus ihr Ja und darum auch in Ihm ihr Amen; und das dient Gott zur Verherrlichung durch uns.

21 Der uns und euch in Christus fest gegründet und uns die Salbung geschenkt hat, ist Gott.

22 Er hat uns damit auch Sein Siegel aufgedrückt und seinen Geist als Angeld und Unterpfand in unser Herz gegeben.

Kap. 1


Bookmitband.gif
Zum Buch:


Viebahn2Kor.png
Daten: Fadengeheftetes Oktavbändchen, 28 S. Frakturdruck. Es trägt, wie der erste Korintherbrief, die Drucknummer 75/145 und dürfte das fünfte oder sechste Heft dieser Reihe sein.

Ein volles, freies, ew'ges Heil (Römerbrief)

die Unterweisungen des Römerbriefes. [Von] Chr. von Viebahn

Sonderschrift aus der Vierteljahresschrift: „Bibellesezettel"

Diesdorf: wie oben. o. J. (1933)

Pe.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Die den Auslegungen zugrunde liegenden Bibeltexte in kleiner Auswahl sind die Übersetzungen der "Elberfelder Bibel", von Hermann Menge, Ludwig Albrecht u. a. entnommen, so im Anschluß an das Inhaltsverzeichnis zu lesen.

Oktavband, gebunden und fadengeheftet, 288 S. Frakturdruck.

Im »Bibellesezettel«, erstes Quartal 1933, findet sich untenstehende Verlagsanzeige.

ViebahnRömer33.png



Ab 1946 wurden die bis dahin erschienen sowie die noch ausstehenden Briefe in einem Buch zusammengefaßt. 1952 folgten die Evangelien.

Das Neue Testament • Erster Teil

Die vier Evangelien, die Apostelgeschichte und die Offenbarung

in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr[ista] von Viebahn

Aidlingen, Kreis Böblingen (Württemberg): Verlag Diakonissenmutterhaus o. J. (1952)

Pe.png Wortstimme

1 Im Anfang war das Wort, und dieses Wort war bei Gott und eng mit Ihm vereint.

Ja, das Wort Selbst war Gott -- das heißt göttlicher Natur und Art.

2 Es war nämlich der Herr Jesus, der ewige Sohn Gottes, der von Anfang an beim Vater war.

3 Alle Dinge sind durch Ihn, der das Wort heißt, erschaffen, und nichts, gar nichts ist ohne Seine Mitwirkung in die Erscheinung getreten.

4 In Ihm war die ganze göttliche Lebensfülle, und diese Lebensfülle ist das Licht für die Menschen geworden.

5 Jetzt leuchtet dieses wunderbare Licht in die allgemeine Finsternis der Menschen hinein; doch die Finsternis hat es nicht auf sich wirken lassen.

Johannes 1


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Dieser erste Teil "Neues Testament", so auf dem Umschlag, abweichend vom eigentlichen Titel auf der Innenseite, erschien nach dem zweiten Teil und wurde nur in einer Auflage gedruckt. Der Oktavband hat 368 Seiten. Der Bibeltext ist einspaltig gesetzt, in Antiqua gedruckt und in nummerierte Sinnabschnitte unterteilt. Unter den Überschriften der Sinnabschnitte stehen die Parallelstellen; die Verweistellen aufs AT jeweils hinter dem betreffenden Bibelvers. Verszahlen sind durchgängig vorhanden. Jedes Buch ist eingeleitet, auch sind hin und wieder Erläuterungen in den Text eingefügt.

ViebahnNT1.png

Die adelige Diakonisse Christa von hat ihren Vornamen demütig abgekürzt. So ist die Autorin nicht auf Anhieb (als weiblich) zu identifizieren. Darüberhinaus kann sie sich rühmen, eine der wenigen Frauen in dieser sonst von Männern dominierten Theologensparte zu sein! (siehe noch die 5- bändige Interlinear- Üs von ⇒ Steurer,_Rita_Maria)

Das Neue Testament • Zweiter Teil

Die Briefe der Apostel

in freier deutscher Uebertragung zum besseren Verständnis von Chr. von Viebahn

Stuttgart: Verlag von J. G. Oncken Nachf. o. J. (1946). Auflage 3000

Zu beziehen durch das Diakonissenmutterhaus Aidlingen Kr. Böblingen/ Württ.

Pe.png Wortstimme

12 Ihr erwartet ja die Ankunft des großen Tages Gottes und sollt diesselbe sogar beschleunígen! Weil nun dieser große, herrliche Tag anbrechen soll, werden sich zuvor die Himmelsräume in Feuer auflösen, und alle Elemente werden in Brand geraten und zerschmelzen.

13 Wir erwarten jedoch entsprechend den herrlichen Verheißungen des Herrn neue Himmel und eine neue Erde, und dort wird die Gerechtigkeit heimisch sein.

14 Da wir nun so Großes erwarten, Geliebte, so laßt es euch angelegen sein, ohne Flecken und tadellos vor Ihm, unserem Gott, erfunden zu werden in tiefem Frieden!

2. Petrus 3 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Identisch im Format zum ersten Teil unterscheidet sich diese erste Auflage des zweiten Bandes in der Druckanordnung. Es wurde eine kleinere Antiquatype verwendet; Sinnabschnitte fehlen, lediglich Textabschnitte sind vorhanden. Parallel- und Verweisstellen sind innerhalb des Schrifttextes angeordnet. Als Zugabe kann man am Anfang des 312 seitigen Buches ein Dutzend Seiten "Jahreszahlen aus dem Leben Jesu" finden.

ViebahnNT2.png

Die Briefe der Apostel

in freier deutscher Übertragung zum besseren Verständnis von Chr. von Viebahn

Aidlingen (Württ.): Schriftenmission und Verlag Diakonissenmutterhaus. [2. Aufl. 1948; 3. Aufl. 1959] 4. Auflage o. J. (1985); [5. Aufl. 19..]


Pe.png Wortstimme

So hat unser Erlöser Frieden gestiftet, indem Er beide,

Juden und Nichtjuden, eins machte und mit Gott versöhnte

durch das Kreuz, an welchem diese von alters her bestehende Feindschaft

auf immerdar ertötet wurde. Und nach vollbrachtem Erlösungswerk

ist Christus aus den Toten wiedergekommen und hat den Frieden,

den Er gestiftet, euch verkündigt — euch, den bis dahin Fernstehenden,

Frieden auch uns, den Näherstehenden. Nun haben wir beide —

Israelit und der Nichtisraelit — , geeint durch den Heiligen Geist,

beständig freien Zutritt in die Gegenwart und zum Herzen des Vaters!

Epheser 2: 15c- 18
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Diese Ausgabe ist wesentlich kleiner und handlicher als die erste(n?) Auflage(n?), nämlich schmales kl. 8°. Die Inhalte sind identisch mit der ersten Auflage, textlich kann Christa von Viebahn für diese 4. Auflage keine Veränderungen mehr vorgenommen haben, denn sie war ja bereits verstorben. Lediglich die Überschriften wurden leicht verändert. Diese (vorliegende) vorletzte Auflage kam Sept. 1985 in den Buchhandel.

Biogramm:



ViebahnChrDiak.png www.diakonissenmutterhaus-aidlingen.de/cms/wir-ueber-uns/wie-alles-entstand // www.jugendtreffen-aidlingen.de/fuerdich/videos/christa-von-viebahn/

Christa von Viebahn wurde in Wiesbaden geboren, wo ihr Vater, Georg von Viebahn (*1840 † 1915), Hauptmann eines Kaiserlichen Grenadierregiements, stationiert war. Ihre Mutter, Christine Ankersmit, stammte aus einem wohlhabendem niederländischen Kaufmannsgeschlecht. Vater Georg erlebte eine persönliche Umkehr und wandte sich der Brüderbewegung zu. (......)

Eine Biographie zu Christa von Viebahn erschien 2014 unter dem Titel: Die Frau, die in kein Schema passt, verfasst von Heidemarie Führer, bei SCM – Hänssler.