Schlottmann, Konstantin

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuzbraun.gif

Schlottmann, Christoph Wilhelm Konstantin (* Minden, Ostwestfalen 7. März 1819 † 8. November 1887 Halle a. d. Saale) Prediger, Lic. Dr. theol.



Inhaltsverzeichnis

Das Buch Hiob.

Verdeutscht und erläutert von Lic. Konstantin Schlottmann.

Berlin: Verlag von Wiegand und Grieben. 1851

Koph.png Wortstimme

...

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Daten: X & 507 Seiten; Frakturdruck. Schrifttext einspaltig und versweise gesetzt. Die Einleitung erstreckt sich über 151 Seiten und behandelt in fünf Kapiteln den Text. Der Kommentar erfolgt ab S. 211.

Eine gut dreiseitige Vorrede schrieb der Verfasser "im Angesicht der Hadria" [=Adria, d. Vf.] zu Venedig, den 7. Aug. 1850. Darin ist zur Übersetzung kurz bemerkt:

»Daß eine neue Verdeutschung des Buches Hiob zu versuchen war, wird man bei der gerechtesten Anerkennung des Verdienstes früherer Uebersetzer nicht in Abrede stellen.«

Biogramm:

http://www.catalogus-professorum-halensis.de/schlottmannkonstantin.html ••• https://de.wikipedia.org/wiki/Konstantin_Schlottmann