Schlimm, Josef

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuzgelb.gif


Schlimm, Josef (* Troisdorf, Rheinland 11. Dez. 1923 † 2. Nov. 2001 ebenda) Pfarrer



Inhaltsverzeichnis

Psalmen und Cantica

Deutsch von Josef Schlimm

Wipperfürth (Bergisches Land)- Agathaberg: (Eigenverlag) Katholisches Pfarramt St. Agatha o.J. (ca. 1990)

Pe.png Wortstimme

" Du, Herr, warst allzeit unsre Zuflucht *

warst feste Hoffnung den Geschlechtern allen.

Noch eher, als Berge und Hügel geboren +

noch eher, als Erde und Weltall entstanden *

bist Du, unser Gott, seit urewigen Zeiten.

Denn tausend Jahre sind Dir, wie der Tag von gestern *

Wie in der Nacht nur eine einz'ge Wache."

Psalm 90

" Gepriesen seist Du, Herr, Du Hüter Israels *

Du hast Dein Volk besucht; Erlösung ihm bereitet.

Erweckt hast Du uns einen starken Retter *

im Hause Davids, Deines Knechtes.

So hattest Du's von alters her verheißen *

Du sprachst durch der Propheten Mund und Botschaft.

Du hast uns, Herr, errettet von den Feinden *

und aus den Händen aller, die uns hassen.

Und dein Erbarmen mit den Vätern hast Du jetzt an uns vollendet +

warst eingedenk, Herr, Deines heil'gen Bundes *

des Eides, den Du einst geschworen unserm Vater Abraham."

Benedictus: Luk.1
Bookmitband.gif
Zum Buch:


Dieses Psalter für den gottesdienstlichen Gebrauch ist als Ringbuch im DIN_A 5 Format herausgebracht und als Typoskript (Schreibmaschine) vervielfältigt hergestellt. In einer Art Vorwort beschreibt Pfr. Schlimm die Grundsätze der Übertragung:
SchlimmPs.png

1. Vollständig 2. Betbar 3. Singbar 4. Rhythmisch 5. Verständlich 6. Gott- bezogen 7. Christlich 8. Textgetreu. Dies wird auf neun Seiten ausführlich erklärt und begründet. Die im Stundenbuch weggelassenen Pss 58, 83 und 109 sowie etwa 50 Verse aus den übrigen Psalmen, die für das Gebet der Christen nicht "geeignet" sind, werden hier als " textnahe Paraphrasen " in veränderter Form und verändertem Inhalt wiedergegeben.

Viele Texte sind mit christologischem Akzent übertragen, wie es der Gebrauch im kath. Gottesdienst erfordert. Um die Pss singbar zu machen, sind mehrere Seiten mit Psalmtönen eingefügt sowie Akzente in die Verse gesetzt. Die Cantica sind auf gelben und blauen Seiten kopiert, um sie vom Psalter abzusetzen. Ein Inhalts- sowie ein Inhalteverzeichnis ist am Schluß des Ringbuchs beigegeben.

Die übertragenen alt– und neutestamentlichen Cantica sind genommen aus:

1. Chr. 29 • Dan. 3 • Deuter 32 • Exod. 15 • Eze. 36 • Hab. 3 • Jerem. 14 • 31 • Jes. 2 • 12 • 26 • 33 • 38 ü 40 • 42 • 45 • 61 • 66 • Judith 16 • Sir. 46 • Tob. 13 • Weish. 9 •• Eph. 1 • Kol. 1 • 1. Tim 3 • Off. 4 • 5 • 11 • 12 • 15 • 19.

Biogramm:

SchlimmJ.png

Der Rheinländer Josef Schlimm wurde 1951 zum Priester geweiht und amtierte bis 1954 in Leverkusen, danach bis 1958 in Oberhausen- Alstaden. In der Folge übernahm er die Pfarrei "St. Josef" in Porz / Köln und ab Dezember 1963 hirtete er bis zu seinem Ruhestand die kath. Kirchengemeinde St. Agatha zu Wipperfürth (».....auch wenn es Mistgabeln regnet....«).