Schlachetka, Werner

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Schreibfeder.gif


Schlachetka, Werner (* Bendsburg (Bendzin), Oberschlesien 29. Okt. 1943 † 12. März 2016 Jena, Thüringen)


Inhaltsverzeichnis

Die Bibel in Reimen

Die schönsten Geschichten der Heiligen Schrift. [Von] Werner Schlachetka.

Bielefeld, Lippe: ⓒ Luther–Verlag. 2012


Paraphrase


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Kartonierter Oktavband, 256 S. Paraphrasierte Schrifttexte in Auswahl einspaltig und in Vierergruppen gesetzt.

Vollständig gereimt erscheinen das Buch Ruth und der Prophet Jona, auch große Teile des 1. Buches Mose.

Desweiteren sind Texte aus folgenden Büchern der H. S. abgedruckt, z. T. in Auswahl:

2. Mose 1 • 2 • 3 • 4 • 7–10 • 11 • 12 • 13/14 • 16 • 19 • 20 • 24 • 32
4. Mose 10 • 11 • 12. ▸ 5. Mose 27 • 34 ▸ Josua 2 • 3 • 6 • 24
Richter 2 • 6–8 • 9 • 13–16 • 19 • 20/21 ▸ 1. Samuel 3 • 8 • 10 • 16 • 17 • 31
2. Samuel 1 • 5 • 11 • 13 • 18 ▸ 1. Könige 3 • 6 • 10 • 18 • 21 ▸ 2. Könige 2 • 4/5 • 9/10 • 25
Esra 1 ▸ Nehemia 2 ▸ Jesaia 9 • 11 • 53 ▸ Jeremia 1 • 19 • 29 ▸ Daniel 3 • 5
Matthäus 1 • 2 • 4 • 5 • 6/7 • 9 • 13 • 16 • 19 • 20 • 21 • 22 • 25 • 27 • 28
Markus 1 • 2 • 4 • 7 • 8 • 10 • 16 ▸ Lukas 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 8 • 10 • 13 • 14 • 15 • 19 • 22 • 23 • 24
Johannes 8 • 11 • 13 • 18 • 20 • 21 ▸ die Gefangennahme, Kreuzigung, Abnahme vom Kreuz und Bestattung als Synopse aller Evv.
Apostelgesch. 2 • 9 ▸ Römer 8 ▸ 1. Korinther 11 • 13 ▸ Epheser 4 ▸ Philipper 2 ▸ Kolosser 3
1. Johannes 4 ▸ Jakobus 2 ▸ Offenbarung 21.

Werner Schlachetka verfasste zu Jena, im März 2012, ein einseitiges Vorwort. Darin schreibt er u. a.:

»Es gibt über 100 Bibelübersetzungen ins Deutsche. Dafür muss es sicher gute Gründe geben. (…) Eine neue Bibelübersetzung legt der Autor natürlich mit diesem Buch nicht vor. Es ist vielmehr der Versuch, die schönsten und bekanntesten Geschichten des Alten und Neuen Testamentes auf der Grundlage gängiger Versmaße lyrisch wiederzugeben, wobei eine größtmögliche Nähe zu den verwendeten Vorlagen angestrebt wurde; d. h. die Abweichungen von der Wortgenauigkeit sind unter konsequenter Einhaltung der Sinngenauigkeit in der Regel nicht größer, als es dem Versmaß und den Reimworten geschuldet ist.(…) –Geschichtsbücher AT: siebenfüßiger Jambus im Paarreim. – Prophetische Bücher AT: fünffüßiger Jambus im Kreuzreim – Geschichtsbücher NT: vierfüßiger Daktylus im Kreuzreim – Lehrbücher NT: vierfüßiger Daktylus im Paarreim.

Also: Warum sollte man nicht auf diese Weise freudbetont die biblische Botschaft hören und lesen? (…)«


Biogramm:

https://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Schlachetka