Rahlwes, Ferdinand

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz7.gif


EMLilienSegn.png


Rahlwes, Ferdinand (* Mettlach a. d. Saar 19. Okt. 1864 † 15. Juni 1947 Meiningen, Thür.) Oberhofprediger

__________________________________________

Lilien, Ephraim Mosche אפרים משה ליליין (* Drohobicz, Galizien 23. Mai 1874 Mem.png 18. Juli 1925 Badenweiler, Schwarzw.) Kunstmaler, Photograph








RahlwesAd.png

♦ Die Bücher der Bibel ["Westermann- Bibel"]

Rahlwes78.png

Herausgegeben von F. Rahlwes • Zeichnungen von E. M. Lilien

Brauschweig, Niedersachs.: Verlag George Westermann 1908 - 1912

Berlin & Wien (Austria): Benjamin Harz Verlag

Anzeige des Gg. Westermann Verlages in der Bibel 
von Edv. Lehmann und P. Petersen (1912, s. u.)
Bookmitband.gif
Zum Buch:



Der Herausgeber schrieb zu Braunschweig, Ostern 1908, in seinem Vorwort:

»Eine gute Übersetzung des Alten Testamentes erfordert zwei Dinge, die nur selten sich vereinigt finden: hervorragende wissenschaftliche Tüchtigkeit und feines künstlerisches Nachempfinden. Über beides hat in reichem Maße der Mann verfügt, dessen Übersetzung hier zugrunde gelegt ist; D. Eduard Reuß [⇒ Reuß,_Eduard], der feinsinnige und bedeutende Straßburger Gelehrte, der um die Erforschung des Alten Testamentes sich so große Verdienste erwarb. Nachdem er schon Jahre vorher seine französische Bibelausgabe geschaffen hatte, setzte der greise Gelehrte seinen Lebensabend an die große Aufgabe eines deutschen Bibelwerkes, das dann in den Jahren 1891 bis 1894 als reife Frucht seiner gesamten wissenschaftlichen Lebensarbeit erschien. Von seiner Arbeit konnte die vorliegende Ausgabe des Alten Testamentes Gebrauch machen dank dem freundlichen Entgegenkommen der Verlagshandlung M. Heinsius Nacht, in Leipzig. Die Änderungen, die vorgenommen sind, waren entweder durch den besonderen Zweck dieser Bibelausgabe gefordert oder durch den Fortschritt der theologischen Arbeit im letzten Jahrzehnt nahegelegt. Der Stoff ist in anderer Weise geordnet, doch der Grundsafe beibehalten, das literarisch Zusammengehörige möglichst in einem Bande zu vereinigen. Die einzelnen Abschnitte der Erzählung haben Überschriften erhalten. „Die Namen sind in engem Anschluß an Luther wiedergegeben. Die Einleitungen sind vom Herausgeber geschrieben. Auch an dem Reußschen Texte selbst ist an manchen Stellen geändert worden. Das ist z. B. geschehen in Fällen, wo ein besserer deutscher Ausdruck sich zu bieten schien. Namentlich ist geändert an manchen der so überaus zahlreichen Stellen, wo der hebräische Text nicht mit Sicherheit zu übersetzen ist. Hier sind die besten neueren Kommentare zu Rate gezogen, und wo sie übereinstimmend eine andere Übersetzung als Reuß bieten, ist ihnen Folge geleistet. Der Herausgeber hat also hier nicht eigene Arbeit bieten wollen, sondern ist stets den Vorschlägen der hervorragendsten Fachleute auf den einzelnen Gebieten der alttestamentlichen Literatur gefolgt.« 

Band 1: Überlieferung und Gesetz / Das Fünfbuch Mose und das Buch Josua

Nach der Übersetzung von [Eduard] REUSS

Braunschweig: wie oben, 15. Oktober 1908

Koph.png Wortstimme

...

Bookmitband.gif
Zum Buch:
EMLilien.png


Gebundener Großoktavband bzw. kl.–4° Band, fadengeheftet; schwarz/ rot Druck; 552 S. ornamentierte Initialen bei den Kapitelanfängen; gedruckt in Woellmer– Antiqua.

INHALT: Vorwort, "Das Alte Testament" (5 S.); Einführung (14 S.). –– Anhang: Literarische Zeittafel (1 S.), Inhaltsverzeichnis (10 S.).
Rahlwes1.png
Rahlwes übersetzt Gen. 22:17 ... daß ich dein Geschlecht vermehren werde wie die Sterne am Himmel ... 
(Abb. mit Abraham unterm Sternenhimmel in Bd. I auf S. 66)

Band 6: Die Liederdichtung / Die Psalmen • Die Klagelieder • Das Hohelied

Nach der Übersetzung von REUSS.

(Braunschweig: wie oben 1909)

Berlin - Wien (Austria): Benjamin Harz Verlag 1923

Koph.png Wortstimme

...


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener Großoktavband bzw. kl.–4° Band, klammergeheftet; schwarz/ rot Druck; 328 S. ornamentierte Initialen bei den Kapitelanfängen; Antiquadruck.

Rahlwes3.png

Band 7: Die Lehrdichtung / Die Sprüche • Der Prediger • Ruth • Jonas • Esther • Daniel

Nach der Übersetzung von REUSS

(Braunschweig: wie oben 1912)

Berlin - Wien (Austria): Benjamin Harz Verlag 1923

Koph.png Wortstimme

...


Bookmitband.gif
Zum Buch:
Rahlwes2.png

Gebundener Großoktavband bzw. kl.–4° Band, (leider) klammergeheftet; schwarz/ rot Druck; 552 S. ornamentierte Initialen bei den Kapitelanfängen; Antiquadruck.

Nur diese drei Bände (1, 7 und 8) waren erschienen. Die Bände 2, 3, 4 und 5 waren zwar geplant, die Herausgabe verzögerte sich jedoch, und schließlich wurde das ganze Unternehmen eingestellt. Zuerst wurde bei Westermann verlegt – daher der Ausdruck "Westermann- Bibel" . Nach 1918, spätestens 1923, wurden die Buchblöcke vom Verlag Benjamin Harz übernommen und mit neuen Titelblättern versehen. Den Druck besorgte aber bis zum Schluß der Verlag Westermann.

______________________________________

E. M. Lilien illustrierte weitere Bibelbücher:

(ungenannt):

►Die Bibel in Auswahl fürs Haus / für Schule und Heim (Braunschweig, beide 1912)

herausgegeben von D. Dr. Edvard Lehmann und Dr. Peter Petersen

Braunschweig: Verlage George Westermann. 1912

Bookmitband.gif
Zum Buch:

siehe: ⇒ Lehmann,_Edv._&_Petersen,_P.

%Die Bibel (Braunschweig 1915)

in der Übersetzung Dr. Martin Luthers

Eine Auswahl fürs deutsche Haus.

[Herausgegeben von Reinhold Seeberg & Peter Petersen] / Mit Zeichnungen von E. M. Lilien.

Braunschweig: Georg Westermann. 1915

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Luther,_Martin:_Ausgaben_mit_Erklärungen_bzw._Kommentaren

►Die Bibel (Nachdruck 1975)

in der Übersetzung Dr. Martin Luthers

Eine Auswahl fürs Haus / Eine Auswahl fürs deutsche Haus.

[Herausgegeben von Reinhold Seeberg & Peter Petersen] / Mit Zeichnungen von E. M. Lilien.

Ohne Ort [Hagenbach, Pfalz ?]: Palatia Verlag Heitzer. 1975

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Bibeltext: Martin Luther, "Neu durchgesehen", 1913

Luther,_Martin:_Ausgaben_mit_Erklärungen_bzw._Kommentaren

Biogramme:

Seeberg, Reinhold (* Gut Pörrafer b. Are/ Pernau, Livland (Estland) 5. April 1859 † 23. Oktober 1935 Ahrenshoop, Vorpommern)

Petersen, Peter (* Großenwiehe, Schleswig 26. Juni 1884 † 21. März 1952 Jena, Thür.) Prof. Dr. Dr. h.c.

Ephraim Mose Lilien:

E.M.Lilien.png