Oertzen, Margarete von

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz7.gif


Oertzen, Margarete von geb. von Plüskow (* Kowalz, Mecklenburg 14. Oktober 1854 † 8. März 1934 Rostock, Mecklenburg)


Die Psalmen

Betrachtungen und Auslegungen von M. v. O.

Berlin N 31: Deutsche Evangelische Buch= und Traktat= Gesellschaft

Bd. I : Psalmen 1 bis 50

Berlin: 1918


Koph.png Wortstimme

...


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Vorneweg sei bemerkt, daß diese Reihe keine Übersetzung beinhaltet. Die kartonierten Kleinoktavbände sind in Fraktur gedruckt. Die Dame aus altem deutschen Adel schrieb im ersten Band ein einseitiges knappes Vorwort, das nicht datiert oder mit einer Ortsangabe versehen ist. Interessant ist, daß (zumindest) der erste Band in zwei verschiedenen Umschlagsvarianten hergestellt worden war, obwohl im gleichen Jahr gedruckt und vom Inhalt her absolut identisch.....

OertzenM.v..png
 Band 1 (mit Baum)

II. Band: Psalmen 51 bis 100

Berlin: 1919


Koph.png Wortstimme

...


Bookmitband.gif
Zum Buch:


III. Band: Psalmen 101 bis 150

Berlin: 1920


Koph.png Wortstimme

...


Bookmitband.gif
Zum Buch:
Ps145Brotkarte.png


Brotkarte für Berlin und Nachbarorte von 1915 
mit Schrifttexten:  Matth. 6:11 und Psalm 145:16


Biogramm:

M. v. O., so die Initialen auf dem Buchumschlag, - ihren vollständigen Namen nennt sie nicht -, war Mitarbeiterin der Inneren Misson, begründete in Rostock den Christlichen Verein und den Deutschen Frauen-Missions-Gebetsbund. Sie schrieb vornehmllich erbauliche Literatur zur Bibel, wie man sie in Gemeinschaftskreisen zu lesen pflegt(e).

http://de.wikipedia.org/wiki/Margarete_von_Oertzen