Neues Göttinger Bibelwerk

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Schreibfeder.gif

NEUES GÖTTINGER BIBELWERK – ATD / ATD-A / NTD

Elliger, Karl (* Heppens/ Jadebusen 7. März 1901 † 31. Okt. 1977 Tübingen/ Neckar)

Hübner, Hans (* .... 1930 † ... 2013) Dr. theol.

von Rad, Gerhard (* Nürnberg, Mittelfr. 21. Okt. 1901 † 31. Okt. 1971 in Heidelberg, Kurpfalz)

Sauer, Georg (* ..., Oberfranken 1926 † 4. Aug. 2012 ...) Prof. Dr.

Weiser, Artur (* Karlsruhe, Baden 18. Nov. 1893 † 5. Aug. 1978 in Tübingen/ Neckar)


DAS ALTE TESTAMENT DEUTSCH • ATD

Neues Göttinger Bibelwerk

In Verbindung mit Walter Beyerlin, Walther Eichrodt, Karl Elliger, Kurt Galling, H. W. Hertzberg, Otto Kaiser, Martin Noth, Norman W. Porteous, Gerhard von Rad, Helmer Ringgren, Claus Westermann, Ernst Würthwein, Walther Zimmerli / herausgegeben von Artur Weiser / und Volkmar Herntrich / (bzw.) Otto Kaiser und Lothar Perlitt

Göttingen/ Leine: Vandenhoek & Ruprecht

Teilband 2/4: Das erste Buch Mose • Genesis

übersetzt und erklärt von Gerhard von Rad

Göttingen: wie oben, (1949) ⓒ 1972. 10., durchgesehene Auflage 1976

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:


Teilband 14/15: Die Psalmen

übersetzt und erklärt von Artur Weiser

Göttingen: wie oben, ⓒ 1950. 7., durchgesehene Auflage 1966. Mit Sachregister und Bibelstellenverzeichnis

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:


Teilband 20/21: Das Buch des Propheten Jeremia

übersetzt und erklärt von Artur Weiser

Göttingen: wie oben, ⓒ 1952. 2., durchgesehene Auflage von Teilband 20. 1956

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Teilband 20 ab Kap. 25:15


ATD 24: Das Buch der zwölf Kleinen Propheten I

Die Propheten Hosea, Joel, Amos, Obadja, Jona, Micha

übersetzt und erklärt von Artur Weiser

Göttingen: wie oben, ⓒ 1950. 8. Auflage 1985

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:



ATD 25: Das Buch der zwölf Kleinen Propheten II

Die Propheten Nahum, Habakuk, Zephanja, Haggai, Sacharja, Maleachi

übersetzt und erklärt von Karl Elliger

Göttingen: wie oben, ⓒ 1949. 8., unveränderte Auflage 1982

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:

________________________________________________________

Altes Testament Deutsch – Apokryphen

ATDA 1: Jesus Sirach / Ben Sira

Jesus Sirach / Ben Sira

übersetzt und erklärt von Georg Sauer

Göttingen: wie oben, ⓒ 2000

Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Kartonierter Großoktavband, Klebebindung; 352 S. Schrifttext abschnittsweise einspaltig versweise gesetzt. – Gg. Sauer hatte bereits 1981 das Buch Sirach für die Reihe Jüdische Schriften aus hellenistisch–römischer Zeit JShrZ (siehe Übersicht Apokryphen_II_in_Einzeldarstellungen) übersetzt. Dieser Text ist nicht identisch mit dem aus der ATD–A Buchreihe.

ATDA 4: Die Weisheit Salomons

Liber Sapientiae Salomonis

übersetzt und erklärt von Hans Hübner

Göttingen: wie oben, ⓒ 1999

Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Kartonierter Großoktavband, Klebebindung; 228 S. Schrifttext abschnittsweise einspaltig versweise gesetzt. Das zweiseitige Vorwort verfasste Hans Hübner zu Göttingen, Pfingsten 1999; darin ist zur Art der Übersetzung bemerkt:

»Ich habe mich nicht um einen sklavisch wortgetreue Übersetzung bemüht, sondern versucht, durch eine möglichst inhaltsgetreue Übertragung den Sinn des Buches optiml wiederzugeben. Dabei habe ich zuweilen nicht die Paraphrase gescheut, auch nicht die etwas freiere Übersetzung, wenn dadurch der Sinn adäquater zum Ausdruck kommt. So habe ich z. B. mehrfach das sogenannte passivum divinum als Aktiv mit dem Subjekt „Gott“ wiedergegeben, im Gebet sogar in der 2. Person Singular, um die Anrede an Gott deutlich werden zu lassen. Eine freiere Übersetzung dürfte auch dadurch gefordert sein, daß es sich bei unserem Buch um ein poetisches Buch handelt und daher eine wörtliche Übersetzung problematisch ist. (…) Hier und da habe ich auf ältere Übersetzungen zurückgegriffen, wo sie mir besonders gut vorkamen. Ich hatte nicht den Ehrgeiz, etwas Besseres zu beten, wenn bereits das Beste vorlag.«

________________________________________________________

DAS NEUE TESTAMENT DEUTSCH • NTD

Neues Göttinger Bibelwerk

In Verbindung mit Hermann Wolfgang Beyer, Hans Conzelmann, Joachim Jeremias, Eduard Lohse, Albrecht Oepke, Karl Heinrich Rengstorf, Johannes Schneider, Julius Schniewind, Eduard Schweizer, Gustav Stählin, Hermann Strathmann und Heinz–Dietrich Wendland / herausgegeben von Paul Althaus und Gerhard Friedrich.

Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht

NTD 1: ⓵ Das Evangelium nach Markus

übersetzt und erklärt von Julius Schniewind

Entstehung und Wortlaut des NT

übersetzt und erklärt von Hermann Strathmann

Göttingen: wie oben, ⓒ 1936; 10. Auflage 44.–50. Tausend 1963.

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:





Biogramme: