Mandelstamm, Leon Jehuda

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Davidstern2.png


Mandelstamm, Leon Jehuda Arjeh Löv ben Joseph; "Odiosus" ? (* Zagare, Litauen 1809 Mem.png 16. Elul 5649 / 12. Sept. 1889 St. Petersburg, Russland)

Kirschstein, Moritz (* Kolmar, Posen 1826 Mem.png 16. Dez. 1900 Berlin) Dirigent der Religionsschule


Vorrede enthaltend die deutsche Einleitung zu den Erklärungen der Bibel

unter der Benennung Aezmoth - Josef [von] L. J. Mandelstamm

St. Petersburg (Russland): Buchdruckerei der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften 1850

Elibron Classics Series Replica Edition

Ohne Ort (New York, N. Y.): © Adamant Media Corporation 2005

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Die Bibel

Neu übersetzt und erklärt von L. J. Mandelstamm

Berlin: Im Selbstverlage des Verfassers. Druck: A. Haupt & Co.

(Band I:) Einleitung in den Pentateuch

Koph.png Wortstimme

Der Ewige schuf mich – noch eh´ sich entspann / Der Rundgang der Schöpfung, im Graulicht der Zeit; / Vom Anfang des Werdens, von Uralters an, / Ward ich schon zur Fürstin des Weltalls geweiht.

Bevor es noch Meere gab, war ich schon da, / Bevor noch mit Wasser sich Quellen gefüllt, / Bevor noch die Gründung der Berge geschah, / Und ehe noch Hügel sich hatten enthüllt.

Noch eh´ Er zu Sphären gebildet die Luft, / Und hoch hat gewölbet des Himmels Azur, / Eh´ über des Abgrunds tiefgrausiger Kluft – / ER schwang die Gesetze der schönen Natur;

Bevor Er die Sterne im ew´gen Krystall / Mit mächtigen Banden zum Kreislauf gesellt, / Bevor Er in´s Daseyn gerufen das All – / Umschwebt´ ich schon spielend den Schöpfer der Welt.

Ein trautes, ein heiteres, spielendes Kind: / So hab ich des Weltalls Perioden durchlacht, / Die Zeiten und Weiten durchhüpft mit dem Wind, – Bis Er mich am Ende zum Menschen gebracht! ....

Sprüche Salomos VIII, 21–23 (S.71)
Bookmitband.gif
Zum Buch: kd

Buch in Frakturdruck; 334 S.

INHALT: Vorwort, datiert Berlin den 12. Juni 5623 / 1863 (4 S.) • I. Innere Kritik der Quellen • II. Ueber den menschlichen Geist im Pentateuch • III. Berufung auf Gott und Wunder in der Bibel • IV. Ueber die Offenbarung • V. Die zehn Gebote als Grundlage des ganzen Gesetzes • VI. Schluß. Rekapitulation. Ueber den innern Zusammenhang zwischen den fünf Büchern Mosis. • Kritik der Quellen 1 (Worte Bileams, 2 Üs, S. 165) • Die Genesis – ein wissenschaftlicher Protest gegen die Mythologien der alten Völker • Kritik der Quellen 2 (Ps 8:4–9, S. 280 • Inhalt Bd. I


(Teilband:) Die Genesis

Neu übersetzt und erklärt von L. J. Mandelstamm (אב‘‘י מטה השקרים)

Deutsche Ausgabe, unter Mitwirkung von Dr. M. Kirschstein

Berlin: Im Selbstverlage des Verfassers. Druck der Friedländischen Buchdruckerei in Berlin. 5622 / 1862.

Koph.png Wortstimme

In einem Uranfange erschuf der Allmächtige den Himmel und die Erde.

Die Erde aber war zerwühlt und zerklüftet, Finsterniß war auf der Fläche des Abgrundes, und der Sturm des Allmächtigen schwang sich auf der Oberfläche des Wassers.

Da sprach der Allmächtige: „Es werde Licht!" Und es ward Licht.

Und der Allmächtige sah das Licht, daß es gut sei --- und es schied der Allmächtige zwischen dem Lichte und der Finsterniß.

Der Allmächtige nannte nun das Licht Tag, und die Finsterniß nannte Er Nacht.

So ward Abend und ward Morgen, ein Tag.

Kap. 1: 1- 5
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Buch in Frakturdruck; Schrifttexte zweispaltig und versweise gesetzt, 148 Spalten (=74 S. Genesis), darauf die Anmerkungen mit 204 Spalten (= 102 S.); (Hebräisches Wort–)Register XIV S. • Namen und Fremdwörter (1 S.) • Errata (5 S.) [= total 196 S.]

(Teilband:) Das Hohelied ✡ שיר השירים

metrisch übersetzt und neu erklärt von L. J. Mandelstamm. (אב‘‘י מטה השקרים)

Das Lied der Lieder Schelomoh's. • Zwei Uebersetzungstexte

Berlin: Im Selbstverlage des Verfassers Elul 5622 / Sept. 1862.

Koph.png Wortstimme

Wer ist es – die / Aus der Haide / Herauf kommt, / So gestützt / Auf ihren Freund? ....

Unter dem Orangenhaine, / Möcht´ ich Dich / Insändig bitten – / Wo dich mit Wehen / Trug die Mutter, / Wo dich mit Schmerzen / Sie gebar:

Halte mich / Auf dem Herzen, / Wie ein Siegel; / Wie ein Siegel, / Auf dem Arme. / Denn so mächtig, / Wie der Tod – / Ist die Liebe, / Und so hart, / Wie das Grab, / Eifersucht. / Ihre Funken – Feuergluthen, / Blitzesflamme.

Große Wasser / Können nicht, / Lieb´ erlöschen; / Große Flüsse / Strömen nimmer/ Sie hinweg; / Gäbe jemand / Alle Güter, / Seines Hauses / Für die Liebe: / Ihn verachten / Würden Alle! ....

1. Uebersetzung VIII 

________________________________________

5 Wer ist sie, die zu uns herauf / Aus jener Haide Thälern steigt, / So voller Lieb´ und Zärtlichkeit – / Zu ihrem Freunde hingeneigt? ....

Unter dem Orangebaum, – / Gib du meiner Bitte Raum; / Wo die Mutter einst dich trug / Unter ihrem Herzen; – / Wo die Mutter dich gebar, / Unter herben Schmerzen:

6 Halt mich, wie zum Brief das Siegel, / An dein Herz gepreßt; / Halt mich, – gleich dem Siegelringe, / An dem Arme fest.

Unerbittlich ist ja Liebe, / Wie der grimme Tod, / Wenn in Eifersucht sie glühet, / Wie die Hölle droht. / Ihre Gluthen sind wie Flammen, / Lohengleich entfacht;

7 Auszulöschen eine Liebe, / Hat kein Meer die Macht. / Ströme sie hinweg nicht spülen, / Wo sie erst erwacht.

Wer die Liebe zu erkaufen, / Mit des eitlen Reichthums Haufen, / Je im Leben trachtet – / Wie wird er verachtet!

2. Uebersetzung, VIII 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener, fadengehefteter Quartband; XLVIII & 38 S. Frakturdruck (betreffes des Deutschen). Für die erste Übersetzung ist zweispaltig und versweise, für die zweite einspaltig versweise gesetzt; Verszahlen gesetzt.

Inhalt:</u> Widmung: An den Geist Meyerbeer´s(*) • Gedicht: An den Geist Meyerbeer´s (7 S.) • Einleitung ins שיר השירים (21 S.) • "Das Lied der Lieder Schlomoh´s: Zwei Uebersetzungs–Texte." (11 & 15 S.) • Anmerkungen (17 S.) • Wort– und Sachregister, Index, Errata (4 S.)

In der Einleitung ist zu den Verdeutschungen folgendes gesagt:

… zwei Uebersetzungsversuche, der eine buchstäblich, der andere etwas mehr jen jetzigen Begriffen sich annährend, welche, wie wir glauben, den wahren Sinn des Originaltextes möglichst treu wiedergeben.«

Die Zeit der Verfassung des Gedichtes schätzt Mandelstamm in die nachexilische Periode.

(*) "Giacomo" Jakob Liebmann Meyer Beer (1791-1864) dt. Pianist, Komponist, Dirigent


L. J. Mandelstamm hat – möglicherweise – unter dem Pseudonym >Odiosus 1863 die ersten 14 Kapitel des Buches Ijob übersetzt. Siehe dort

Das Buch Ijob ספר איוב

Im engeren Anschluss an den masoretischen Urtext deutsch übersetzt und mit Erläuterungen versehen (hebr.- dt.) [Von Odiosus]

Berlin: In Commission bei W. Adolf & Comp. 1863.


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Odiosus

_______________________________________________


Biogramm:

Russischer Schriftsteller in St. Petersburg. https://www.encyclopedia.com/religion/encyclopedias-almanacs-transcripts-and-maps/mandelstamm-leon ___ https://books.google.de/books?id=0jP6DwAAQBAJ&pg=PA135&lpg=PA135&dq=leon+jehuda+mandelstamm&source=bl&ots=DtnjAnetoJ&sig=ACfU3U3yoLkjnLJQ_z_SEbzCj1iBJCRZ9A&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjRo9yYj5TuAhXG3KQKHUAODysQ6AEwB3oECAgQAg#v=onepage&q=leon%20jehuda%20mandelstamm&f=false