Lapide, Pinchas

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Davidsternrot.png

Lapide, Pinchas Elijah Erwin (* Wien (Austria)/ 28. Nov. 1922 Mem.png 23. Okt. 1997 Frankfurt am Main) Prof. Dr. phil



Inhaltsverzeichnis

Das Hohelied der Liebe

Ausgelegt von Pinchas Lapide. Mit Holzschnitten von HAP Grieshaber

München: Kösel Verlag 1993

Koph.png Wortstimme

"Leg mich wie ein Siegel auf dein Herz,

wie ein Siegel an deinen Arm!

Stark wie der Tod ist die Liebe,

Eifersucht grausam wie die Unterwelt.

Liebesgluten sind Feuergluten,

gewaltige Flammen Gottes.

Mächtige Wasser

können die Liebe nicht löschen;

auch Ströme schwemmen sie nicht weg.

Böte einer für die Liebe

den ganzen Reichtum seines Hauses,

nur verachten würde man ihn."

Kap. 8
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Der Text des Hohenliedes aus:

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift, Stuttgart: © KBW 1980, von Pinchas Lapide mit dem Urtext verglichen und stellenweise geändert.

"Statt eines Vorworts" schrieb Pinchas Lapide sieben Seiten mit der Überschrift »Von Liebe, Leid und Lust in der Bibel". Die darauf folgenden acht Auslegungen sind unter diesen Überschriften zuammengefasst (21 S.):

1 Das »Lied der Lieder« im Widerstreit • 2 Das Hohelied der Liebesmystik. 3 Wege der Auslegung. 4 Reine Allegorie? 5 Ehe–Symbolik im Verhältnis: Gott – Israel. 6 Zur Versprachlichung de Geschlechterliebe. 7 Gegen den Dualismus: Agape – Eros. 8 Unio Mystica, oder: Die Bejahung der Leiblichkeit.

Oktavband, gebunden und fadengeheftet; 104 S.; Schrifttexte einsaptig und in Sinnzeilen gesetzt, keine Versnummerierung. Am Buchschluß ist ein "Verzeichnis der Übersetzungsänderungen" hinzugefügt, etwa 70 an der Zahl.

LapideHHL.png

Biogramm:

http://www.exilarchiv.de/Joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=1381&Itemid=66

Helmut Andreas Paul Grieshaber (* Rot a. d. Rot 15. Feb. 1909 † 12. Mai 1981 Eningen unter Achalm). Siehe auch bei >Jens,_Walter

Grieshaber.png
Gedenkbriefmarke 'HAP Grieshaber zum 100. Geburtstag

http://www.hap-grieshaber.de/