Kleines Gebetsbuch für Orthodoxe Christen

Aus Bibelpedia
Version vom 4. Juli 2020, 14:34 Uhr von Birnbaum (Diskussion | Beiträge) (Kleines Gebetsbuch)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


GriechOrtho.png
JohProdrom.png


....... (* ... ) Orthodoxe Nonne

Abbildung Johannes´ d. Vorläufers, " ΙΩΑΝΝΗΣ Ο ΠΡΟΔΡΟΜΟΣ " auf einer Ikone 
im Hl. Monasterium Stavronikitas auf dem Berg Athos (Griechenland) 
(Ioannes ho Prodromos)


Inhaltsverzeichnis

Kleines Gebetsbuch

für Orthodoxe Christen

Aus dem Griechischen übersetzt und herausgegeben vom Kloster des Hl. Johannes des Vorläufers,

Chania [, Kreta (Griechenland)]

Nauen, Havelland: ⓒ Prodromos Verlag. Erstausgabe 2002. 4. Ausgabe 2012

Koph.png Wortstimme

Hochpreist meine Seele den Herrn, und mein Geist frohlockt über Gott meinen Retter.

Denn gnädig schaute Er auf die Niedrigkeit seiner Magd. Sieh, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.

Denn Grosses tat an mir der Mächtige, und heilig ist Sein Name. Und Sein Erbarmen ist von Geschlecht zu Geschlecht bei denen, die Ihn fürchten.

Er tat Machtvolles mit Seinem Arm, Er zerstreute die hochmütig sind im Sinnen ihres Herzens.

Gewalthaber stürzte Er von ihren Thronen und die Demütigen erhöhte Er. Hungrige erfüllte er mit Gutem, Die Reiche liess er leer ausgehn.

Er half Seinem Knechte Israel, im Gedenken an das Erbarmen,, das Er unserren Vätern verhiess, Abraham und seinem Samen in die Ewen.

Lukas 1:46–55
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener Kleinoktavband, Fadenheftung, Lesebändchen, s/w Illustrationen; 194 & (4) S. Schrifttexte einspaltig fortlaufend gesetzt.

1. Die deutsche Ausgabe dieses Gebetsbuches stützt sich auf das traditionelle griechisch-orthodoxe Gebetsbuch für den Hausgebrauch der orthodoxen Christen, welches wiederum ausgeht von den Gottesdiensten des 24-Stunden-Gebetszyklus der Orthodoxen Kirche. Von diesem traditionellen Gebetsbuch gibt es mehrere Ausgaben. Im vorliegenden Fall wurde die Ausgabe des Hl. Hesychasterions “Agios Grigorios o Palamas”, Koufalion 1992 benutzt.

2. Für die Übersetzung der Psalmen wurde der traditionelle Psalter (welcher selbstverständlich jener der LXX ist) in der Ausgabe der Kirche von Griechenland benutzt (hrsg. von deren Verlag: Apostoliki Diakonia tis Ekklisias tis Ellados).

Dieses Gebetsbuch beinhaltet unter anderem auch folgende 33 + 2 in Auswahl– Psalmen–Übersetzungen sowie drei neutestamentliche Texte:

Pss (LXX–Zählung): 3 • 5 • 16 • 22 • 23 • 24 • 37 • 50 • 53 • 54 • 62 • 69 • 83 • 84 • 85 • 87 • 89 •
90 • 91 (A) • 100 • 102 • 103 • 115 • 116 • 117 (A) • 118 • 120 • 129 • 133 • 140 • 141 • 142 • 148 • 149 • 150.
1 Chronik 16:8 • Matth 6: 9–13 • Lukas 1:46–55 • 2:29–32.

Dankenswerterweise hat die Übersetzerin dieses Gebetsbuches, eine Schwester des Klosters, auch die Psalmtexte direkt aus der kretischen Vorlage übertragen, und nicht aus einem der drei orthodoxen Psalmenbücher übernommen. Das würde auch verwundern, denn D. Schütz übersetzte im Auftrag oder für die russische, Archimandrit Johannes Pfeiffer für die deutsche Orthodoxie und Heribert Tilmann für den Verein für Ostkirchliche Musik (serbisch– bzw. russisch–orthodox).

KlGBO.png

Der Herausgeber, Peter Kofer, verfasste ein knapp dreiseitiges Vorwort; darin hat er zur Übersetzung der Psalmen aber nichts weiter vermerkt, außer:

»Die Psalmen sind noch viel älter [als die Gebete], lebte doch König David, der sie schrieb, 1000 Jahre vor der Geburt Christi.«

_______________________

Weitere Psalmenbücher und Bibeltexte aus dem Bereich der Orthodoxen Christenheit:

Schütz,_Dorothea
Buchhäger_Psalter
Gebetbuch – Προσευχηταριον
Allioli,_Joseph_Franz_von#Tilmann.2C_Herbert
Orthodoxe_Schulbibel
Dimitri74
Psalmen–Einzeldarstellungen_I#Orthodoxes_Gebetbuch_.5BI.5D_.28B._Schneider.29
orthodox


Biogramm:

Über die orthodoxe Nonne, die hier verdeutschte, hat mit der Verleger keine Angaben machen wollen.