Keel, Othmar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Das Hohelied)
 
(5 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
  
  
'''''Keel, Othmar''''' (* Einsiedeln, Schwyz 6. Dez. 1937)  
+
'''''Keel, Othmar''''' (* Einsiedeln, Schwyz 6. Dez. 1937) Prof. Dr. mult. h. c.
  
 
__FORCETOC__
 
__FORCETOC__
Zeile 11: Zeile 11:
 
[Von] ''Othmar Keel''. Mit 168 Abbildungen.
 
[Von] ''Othmar Keel''. Mit 168 Abbildungen.
  
Zürich (Schweiz): Theologischer Verlag TVZ. ⓒ 1986. 2. durchgesehene Auflage 1992
+
Zürich (Schweiz): Theologischer Verlag Zürich TVZ. ⓒ 1986. 2. durchgesehene Auflage 1992
  
<u>Reihe:</u> '''Zürcher Bibelkommentare''' / herausgegeben von ''Hans Heinrich Schmid'' und ''Siegfried Schulz''
+
<u>Reihe:</u> '''Zürcher Bibelkommentare''' AT 18 / herausgegeben von ''Hans Heinrich Schmid'' und ''Siegfried Schulz''
  
 
{{Vorlage:Wortstimme}}
 
{{Vorlage:Wortstimme}}
 +
5 Wer ist sie, die da heraufsteigt aus der Steppe, / auf ihren Geliebten gestützt?
  
 +
Unter dem Apfelbaum habe ich dich erregt, / dort, wo deine Mutter mit dir schwanger gegangen ist, / dort, wo sie, die dich gebar, in Wehen gekommen ist.
 +
 +
6 Mache mich zum Siegel auf deinem Herzen, / zum Siegel an deinem Arm, /
 +
 +
denn so stark wie der Tod (ist meine) Liebe, / so unerbittlich wie die Unterwelt (ist meine) Leidenschaft.
 +
 +
Ihre Pfeile (sind) Brandpfeile, / flammende Blitze.
 +
 +
7 Gewaltige Wasser können die Liebe nicht löschen / und Ströme sie nicht überfluten.
 +
 +
Wenn jemand seine ganze Habe für die Liebe gäbe, / man würde ihn bloß verachten.
 +
Kap. 8
 
|}
 
|}
  
 
{{Vorlage:zumBuch}}
 
{{Vorlage:zumBuch}}
  
Kartonierter Großoktavband, fadengeheftet; 268 & (4) S.  
+
Kartonierter Großoktavband, fadengeheftet; 268 & (4) S. Schrifttexte einspaltig abschnitts– und versweise gesetzt. Die Einleitung umfasst 37 Seiten. Das zweiseitige Vorwort ist nicht datiert. Eingesehen hat ''Keel'' vor allem die Kommentare von ''Rudolph, Gerleman, Pope'' und ''Krinetzki'', wobei er den von ''Rudolph'' noch stark in der Tradition von ''Herder, Wetzstein'' und ''Budde'' gestellt sieht.
 +
 
 +
''Keel'' hat sowohl Poesie als auch Bildkunst bzw. Ikonographie von Ägypten bis Vorderasien für diesen Studienband mit einbezogen.
  
  

Aktuelle Version vom 10. September 2019, 22:39 Uhr

Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz8.gif


Keel, Othmar (* Einsiedeln, Schwyz 6. Dez. 1937) Prof. Dr. mult. h. c.


Inhaltsverzeichnis

Das Hohelied

[Von] Othmar Keel. Mit 168 Abbildungen.

Zürich (Schweiz): Theologischer Verlag Zürich TVZ. ⓒ 1986. 2. durchgesehene Auflage 1992

Reihe: Zürcher Bibelkommentare AT 18 / herausgegeben von Hans Heinrich Schmid und Siegfried Schulz

Koph.png Wortstimme

5 Wer ist sie, die da heraufsteigt aus der Steppe, / auf ihren Geliebten gestützt?

Unter dem Apfelbaum habe ich dich erregt, / dort, wo deine Mutter mit dir schwanger gegangen ist, / dort, wo sie, die dich gebar, in Wehen gekommen ist.

6 Mache mich zum Siegel auf deinem Herzen, / zum Siegel an deinem Arm, /

denn so stark wie der Tod (ist meine) Liebe, / so unerbittlich wie die Unterwelt (ist meine) Leidenschaft.

Ihre Pfeile (sind) Brandpfeile, / flammende Blitze.

7 Gewaltige Wasser können die Liebe nicht löschen / und Ströme sie nicht überfluten.

Wenn jemand seine ganze Habe für die Liebe gäbe, / man würde ihn bloß verachten.

Kap. 8
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Kartonierter Großoktavband, fadengeheftet; 268 & (4) S. Schrifttexte einspaltig abschnitts– und versweise gesetzt. Die Einleitung umfasst 37 Seiten. Das zweiseitige Vorwort ist nicht datiert. Eingesehen hat Keel vor allem die Kommentare von Rudolph, Gerleman, Pope und Krinetzki, wobei er den von Rudolph noch stark in der Tradition von Herder, Wetzstein und Budde gestellt sieht.

Keel hat sowohl Poesie als auch Bildkunst bzw. Ikonographie von Ägypten bis Vorderasien für diesen Studienband mit einbezogen.


_________________________________

Biogramm:

https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/Der-Bibeldeuter-/story/17156305