Kahanovsky, Dwora

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Menora7.png Kahanovsky, Dwora (* .... ) Rebbezin, Lehrerin


Die (…)* Psalmen, die beim Besuch des Grabes vorgelesen werden

|* (Trauerabschnitte und die …)

Übersetzung: Dwora Kahanovsky. Verantwortlich für den Inhalt und den Text: Rabbiner Alexander Kahanovsky

Herausgeber: Landesverband der Jüdischen Gemeinden des Landes Brandenburg

[Gelsenkirchen/ Ruhr]: talmud.de / November 2020

Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Vorrede: »Der Brauch, an Gräbern Tehillim (Psalmen) zu sprechen ist bekannt, doch nicht in vielen gängigen Siddurim findet man stets eine entsprechende Zusammenstellung von Tehillim (Psalmen). Es ist der Verdienst von Rabbiner Alexander Kahanovsky, eine solche Sammlung vorgelegt zu haben. Freundlicherweise kann der Inhalt der Zusammenfassung auf talmud.de zugänglich gemacht werden.«

Onlinetext; folgende acht Psalmen sind vorgelegt bzw. verdeutscht (in der Reihenfolge ihres Vorkommens): 33 • 16 • 17 • 72 • 91 • 104 • 130 • 119.

_________________________________________________

Biogramm:

Dwora (Deborah) Kavanovsky: Lehrerin an der jüdischen Schule Berlin