Hohmann, Franz

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuzgelb.gif

Hohmann, Franz (* Hilders, Rhön 24. Okt. 1820 † 29. Okt. 1894 Batten Kr. Fulda, Rhön) Pfarrer



Psalmen und Hymnen des Christenthums

metrisch bearbeitet, zugleich ein Vesperbuch / von Franz Hohmann (z. Tl. lateinisch / deutsch)

Dülmen, Münsterland: A. Laumann'sche Verlagsbuchhandlung. 1871.

[Batten, Dekanat Hilders/ Rhön]: Auch im Selbstverlag des Verfassers

Approbation: Approbirt b. Bichöflichen General- Vicariat Paderborn 1871
Pe.png Wortstimme

...

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener und fadengehefteter Kleinoktavband, XVI & 536 S. Frakturdruck. Schrifttext einspaltig versweise.

Pfarrer Hohmann schrieb als „Verfasser" in der „hl. Dreikönigs= Oktav 1871 zu Batten, Post und Dekanates Hilders unweit Fulda” eine ausführliche 12seitige Einleitung. Darin befindet sich auch eine Art Bibliographie. 110 Psalmen sind hier nach der Vulgata übertragen, die Ordnung, so verrät die vierseitige Inhalts = Uebersicht, richtet sich nach dem Kreis des Kirchenjahres.

13 Psalmen– und fünf Cantica– Übersetzungen hat Lohmann von anderen Autoren übernommen, etwa von Loé, Thalhofer,

Folgende 50 Psalmen sind im Buch nicht vorhanden (nach der V gezählt): 9 - 10 - 12 - 16 - 19 - 24 - 25 - 27 bis 30 - 32 - 35 - 38 - 40 - 42 - 43 - 51 - 53 bis 55 - 57 - 59 bis 62 - 69 - 70 - 73 - 76 bis 82 - 85 - 92 - 98 - 101 - 102 - 104 - 105 - 107 - 114 - 115 - 123 - 125 - 127 - 130 - 132 - 136 - 137 - 139 - 140 - 142 - 143 - 148 - 150.

HohmannPss.png

Ebenfalls nicht mitübersetzt sind die Psalmenüberschriften.

Aus dem Alten Testament sind folgende Cantica vorhanden: "Canticum Annae" 1. Kön. 2; "Canticum Isaiae", cap. 12; Klagelieder; "Preisgesang der 3 Knaben": Dan. 3; Mal. 1:1.

Aus dem Neuen Testament sind folgende Cantica vorhanden: "Magnificat" Luk.1 (in 22 versch. metrischen Übertragungen); "Benedictus" Luk. 1 (in vier versch. Übertragungen); "Nunc dimittis" Luk. 2.

Biogramm:

"Pfarrer in Batten, Dekanat Hilders bei Fulda." So die Angabe im Buch. Dort verstarb er auch.