Hirzel, Bernhard

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz7.gif

Hirzel, Bernhard (* Enge, Zürich 12. Aug. 1807 † 6. Juni 1847 Paris (Frankreich)) Pfarrer, Prof. Dr. phil, Dozent


Inhaltsverzeichnis

Das Lied der Lieder

oder Sieg der Treue. (Das Hohe Lied)

Uebersetzt und erklärt von Dr. Bernhard Hirzel.

Zürich (Schweiz) und Frauenfeld, Thurgau: Druck und Verlag von Ch. Beyel. 1840

Koph.png Wortstimme

Unter dem Apfelbaum

Weckt' ich dich auf.

Dort kreißte mit dir deine Mutter,

Dort

Kreißte sie, gebar dich. --

Lege mich

Wie einen Siegelring

An dein Herz,

Wie einen Siegelring

An deinen Arm.

Denn stark wie der Tod

Ist die Liebe,

Mächtig wie die Geisterwelt

Treue!

Ihre Gluten --

Feuergluten,

Flamme Gottes!

Gewässer in Menge

Vermögen nicht

Zu löschen die Liebe,

Und Ströme

Werden nicht sie wegschwemmen!

Bot Einer

Alle Habe seines Hauses

Um die Liebe:

Verachtung

Verachtung würd´ ihm nur! --

VIII: 5b f
Bookmitband.gif
Zum Buch: st

Buch in Frakturdruck, X & 82 S.

Ab. Seite 63 findet sich der "Exegetische Anhang". Dr. Bernhard Hirzel verfaßte zu Pfäffikon, Zürich, 12. VIII. ´39 das gut fünfseitige Vorwort. Darin lobt Hirzel seinen Gewährsmann Heinrich Ewald für die Feststellung der "völligen Einheit" des Komposition des Hohen Liedes. Dem Übersetzer Hirzel blieb als Ährenlese betreffs der Verdeutschung noch die strengste Befolgung der, gewöhnlich viel zu wenig beachteten, Aczenten=Gesetze.

Wie die Wortstimme zeigt, hat Hirzel diesen Sprechrhythmus durch seine streng kolometrische Übertragung kenntlich gemacht.

___________________________________

Zur Person:

HirzelBGedTafel.png
Gedenktafel am Pfarrhaus in Pfäffikon, Zürich, 
wo Hirzel 1839 Pfarrer war. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Bernhard_Hirzel