Heinevetter, Hans-Josef: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Komm nun mein Liebster, Dein Garten ruft Dich)
(»Komm nun mein Liebster, Dein Garten ruft Dich!«)
 
(8 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
[[Bild:schreibfeder.gif|left|40px]]
 
[[Bild:schreibfeder.gif|left|40px]]
'''''Heinevetter, Hans- Josef''''' (* 17. November 1958 † 15. März 2000) Dr.
+
'''''Heinevetter, Hans- Josef''''' (* 17. Nov. 1958 † 15. März 2000 ) Dr.
  
 
__FORCETOC__
 
__FORCETOC__
  
  
==Komm nun mein Liebster, Dein Garten ruft Dich==
+
==»Komm nun mein Liebster, Dein Garten ruft Dich==
Das Hohelied als programmatische Komposition von ''Hans- J. Heinevetter'' (Text Hebr./dt.)
+
'''Das Hohelied als programmatische Komposition''' [von] ''Hans- Josef Heinevetter'' (Text Hebr./dt.)
  
 
Frankfurt am Main: Athenäum Verlag 1988
 
Frankfurt am Main: Athenäum Verlag 1988
 +
 +
<u>Reihe:</u> athenäum monographien Theologie – Bonner Biblische Beiträge Bd. 69
  
 
{{Vorlage:Wortstimme}}
 
{{Vorlage:Wortstimme}}
  
...
+
5 Wer ist diese, die heraufkommt aus der Wüste, / gestützt auf ihren Liebsten?
  
 +
Unter dem Apfelbaum hab ich Dich geweckt, / dort empfing Dich Deine Mutter, / dort empfing Deine Gebärerin.
 +
 +
6 Leg´ mich wie ein Siegel auf Dein Herz, / wie einen Siegelreif um Dein Handgelenk! / Denn: /
 +
 +
Stark wie der Tod ist Liebe, / Hart wie das Totenreich Leidenschaft. / Ihre Pfeile sind Feuerpfeile, / Flamme des Unnennbaren!
 +
 +
________________________
 +
 +
<span style="color:#000000"> 8,7–14 stellen (…) eine nachträgliche Bearbeitung des Hld dar, mit deren Hilfe das kritische Potential geglättet werden sollte. [Unübersetzt. – V. 7 wörtl. Übernahme von Spr. 6:31]</span>
 +
Kap. 8
 
|}
 
|}
  
 
{{Vorlage:zumBuch}}
 
{{Vorlage:zumBuch}}
  
...
+
Gebundener Groß–Oktav_Band, Klebebindung; 242 S.; Schrifttexte abschnittsweise bilingual und versweise angeordnet.
 +
 
 +
Das einseitige generell gehaltene Vorwort ist datiert "Münster im Januar 1988". ''Heinvetter'' schreibt, er habe von ''Othmar Keel'' eine Fülle von Ideen bezogen &rArr; ''[[Keel,_Othmar]]''
  
 +
<u>Inhalt:</u> Typisierende Beschreibung des Forschungsstandes • Literarische Analyse • Die Programmatik der Sammlung • Anhänge (Literatur–und Abk.–Verzeichnis.)
 
{{Vorlage:Text}}
 
{{Vorlage:Text}}
  
Zeile 28: Zeile 43:
 
<u>Zur Person</u>:
 
<u>Zur Person</u>:
  
(...) ''Hansjosef Heinevetter'' verstarb durch einen tragischen Unfall im Frühjahr 2000; das Requiem fand in Berlin- Prenzlauer Berg in der "Heilige Familie"- Kirche statt. Beigesetzt ist er in Kassel, Hessen.
+
(...) ''Hans-Josef Heinevetter'' studierte Philosophie und Kathol. Theologie in Fulda, Jerusalem und Münster; zusätzlich Studium der Musikpädagogik sowie Klavierstudium. ––Er verstarb durch einen tragischen Unfall im Frühjahr 2000; das Requiem fand in Berlin- Prenzlauer Berg in der "Heilige Familie"- Kirche statt. Beigesetzt ist er in Kassel, Hessen.
  
 
[[Kategorie:Bibelpedia]]
 
[[Kategorie:Bibelpedia]]

Aktuelle Version vom 10. September 2019, 22:14 Uhr

Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Schreibfeder.gif

Heinevetter, Hans- Josef (* … 17. Nov. 1958 † 15. März 2000 …) Dr.



»Komm nun mein Liebster, Dein Garten ruft Dich!«

Das Hohelied als programmatische Komposition [von] Hans- Josef Heinevetter (Text Hebr./dt.)

Frankfurt am Main: Athenäum Verlag 1988

Reihe: athenäum monographien Theologie – Bonner Biblische Beiträge Bd. 69

Koph.png Wortstimme

5 Wer ist diese, die heraufkommt aus der Wüste, / gestützt auf ihren Liebsten?

Unter dem Apfelbaum hab ich Dich geweckt, / dort empfing Dich Deine Mutter, / dort empfing Deine Gebärerin.

6 Leg´ mich wie ein Siegel auf Dein Herz, / wie einen Siegelreif um Dein Handgelenk! / Denn: /

Stark wie der Tod ist Liebe, / Hart wie das Totenreich Leidenschaft. / Ihre Pfeile sind Feuerpfeile, / Flamme des Unnennbaren!

________________________

8,7–14 stellen (…) eine nachträgliche Bearbeitung des Hld dar, mit deren Hilfe das kritische Potential geglättet werden sollte. [Unübersetzt. – V. 7 wörtl. Übernahme von Spr. 6:31]

Kap. 8
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener Groß–Oktav_Band, Klebebindung; 242 S.; Schrifttexte abschnittsweise bilingual und versweise angeordnet.

Das einseitige generell gehaltene Vorwort ist datiert "Münster im Januar 1988". Heinvetter schreibt, er habe von Othmar Keel eine Fülle von Ideen bezogen ⇒ Keel,_Othmar

Inhalt: Typisierende Beschreibung des Forschungsstandes • Literarische Analyse • Die Programmatik der Sammlung • Anhänge (Literatur–und Abk.–Verzeichnis.)

_________________________________

Zur Person:

(...) Hans-Josef Heinevetter studierte Philosophie und Kathol. Theologie in Fulda, Jerusalem und Münster; zusätzlich Studium der Musikpädagogik sowie Klavierstudium. ––Er verstarb durch einen tragischen Unfall im Frühjahr 2000; das Requiem fand in Berlin- Prenzlauer Berg in der "Heilige Familie"- Kirche statt. Beigesetzt ist er in Kassel, Hessen.