Gehlhaar, Siegfried

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Ddc.png


Gehlhaar, Siegfried (*............) Pfarrer


Das Evangelium nach Markus

Übersetzung: Siegfried Gehlhaar

Heidelberg, Kurpfalz: (Privatvervielfältigung) 1994

Sigma.gif Wortstimme

Er aber sprach zu ihnen:

"Treffend ist das Wahrwort, das Jesaia über euch gesprochen hat,

denn ihr seid Heuchler.

So steht es dort geschrieben (Jesaia 29,13)

'Dies Volk verehrt mich mit den Lippen,

ihr Herz ist weit von mir entfernt;

eitel ist ihre Verehrung zu mir,

denn was sie lehren, sind nur noch

von Menschen gemachte Gebote.'

Die Zielsetzung Gottes laßt ihr fahren,

an die Überlieferung von Menschen klammert ihr euch."

Und weiter sprach er zu ihnen:

"Vortrefflich verwerft ihr Gottes Ziele,

um eure Überlieferung zu halten."

Mark. 7: 6f 


Bookmitband.gif
Zum Buch:

54 Seiten umfasst das Heft im DIN_A5- Format. Der Bibeltext ist - von Verweiststellen aufs AT abgesehen - ohne Beigaben einspaltig gesetzt. Versangaben sind nicht gemacht. Im Nachwort, das der damalige Pfarrer der CG im April 1994 in Heidelberg schrieb, ist verlautet,daß das Ev zum praktischen Gebrauch für Evangelienkreise, Konfirmanden und den RU gedacht ist. Siegfried Gehlhaar weiter: " Diese Übersetzung ... kann nicht als abgeschlossen gelten, denn das Evangelium ist ein lebendiger Strom. So werden immer Verbesserungen und Veränderungen erwünscht sein. Hilfreich für die Arbeit war vor allem die Übersetzung von Emil Bock (Urachhaus 1980), aber auch die knappe Form der neuen Luther- Bibel (ab 1975, Stuttgart). Doch sind aus allen bestehenden Übersetzungen Anregungen zu gewinnen."


Als Einleitung verfaßte S. Gehlhaar, ehemaliger Pfarrer der Christengemeinschaft Heidelberg, eine kurze Einführung, die eine ehrfurchtsvolle Einstellung zum Wort Gottes verrät. Sie sei hier auszugsweise zitiert:

"GOTTES WORT soll das Evangelium sein, auf die Erde hinuntergebracht durch einen Engel der Cherubim, als Löwe mit Flügeln gestaltet. - So wurde im Mittelalter der Engel, der dem Evangelisten Makus die Worte eingibt, dargestellt. Heute finden wir gedruckte Buchstaben vor, aus dem Alt- Griechischen übersetzte Worte. Das kann so nicht Gottes Wort sein. (.....) Wenn wir aber mit dem Lesen beginnen und recht intensiv hineinkommen, so daß Worte und Sätze in harmonisch- fließende Bewegung gebracht werden, dann können wir eine Ahnung von Gottes Wort bekommen, das in den Himmeln waltet und von den Engeln zum Menschenherzen getragen wird: Heileswort der Engel, EVANGELIUM.

Das Evangelium nach Matthäus

[Übersetzung der Kap. 1 bis 15:4. • Von Siegfried Gehlhaar]

Ohne Ort: (Privatvervielfältigung) ohne Jahr.

Sigma.gif Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

DIN_A 5 Heft; ..... Die Übersetzung bricht bei 15:5a ab.

_______________

Biogramm:

Siegfried Gehlhaar ist seit 1962 Pfarrer der Christengemeinschaft. Er lebt seit 1995 in Saarbrücken und betreut dort mit zwei weiteren Pfarrern die Gemeinden dieser Region.