Elberfelder Bibel, Brockhaus Rev.

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


IchthysGruen.gif

Elberfelder Bibel, Brockhaus Revision


A. D. 1960 begann eine Kommission mit der Überarbeitung des mittlerweile über 100 Jahre alten Textes. Als erstes Ergebnis dieser Revisionsarbeit erschienen Anfang 1975 das Neue Testament und die Psalmen. Im Mai 1985 war die Überarbeitung des AT vollendet. Die Gesamtausgabe erschien Anfang 1986. Weitere Bearbeitungen 1992 und 2006.


Die Heilige Schrift (NT & Ps) [1° 1975]

Das Neue Testament und die Psalmen

Revidierte Elberfelder Übersetzung

Wuppertal, Berg. Land: R. Brockhaus Verlag 1975

Koph.png Wortstimme

Und Zacharias, sein Vater, wurde mit heiligem Geist erfüllt

und weissagte und sprach: Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels,

daß er sein Volk angesehen und Erlösung geschafft hat. (*)

Er hat uns ein Horn des Heils aufgerichtet im Haus Davids,

seines Knechtes, wie er geredet hat durch Mund

seiner heiligen Propheten von Ewigkeit her:

Rettung von unseren Feinden und von der Hand aller, die uns hassen;

um Barmherzigkeit zu üben an unseren Vätern

und seines heiligen Bundes zu gedenken,

des Eides, den er Abraham, unserem Vater, geschworen hat.

Lukas 1: 67 - 73

Ein Gebet von Mose, dem Mann Gottes.

Herr,   d u   bist unsere Wohnung ¹ gewesen
von Geschlecht zu Geschlecht.

Ehe die Berge geboren waren,

und du die Erde und die Welt erschaffen² hattest,
von Ewigkeit zu Ewigkeit bist du, Gott.

Du läßt den Menschen zum Staub³ zurückkehren

und sprichst: Kehrt zurück, ihr Menschenkinder!

Denn tausend Jahre sind in deinen Augen wie der gestrige Tag,

wenn er vergangen ist,
und wie eine Wache in der Nacht.

___________________________________________________

¹o. Zufluchtsort. ² w. geboren. ³ w. zur Zermalmung.

Psalm 90: 1 - 4
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Zwei Ausgaben dieses Buches liegen hier vor: Eine Erstausgaben in blauem Efalin als fest gebundene Edition, vom Verlag als "Taschenausgabe" bezeichnet und eine "Kleinausgabe" (3. Aufl. 1982, siehe unten), kartoniert in rotem Balacron bzw. Skivertex. Beide haben identisches kl. 8° Format. Wichtigste Neuerung neben der Textrevision ist der einspaltige Satz mit Referenz- bzw. Verweisstellen je auf der Innenseite des Blattes; Lesarten sind aus Platzgründen doppelspaltig in die Fußnote gesetzt. Sinnabschnitte sind ebenso erstmalig mit Überschriften versehen beigegeben. Ein ausführliches Vorwort ist auf August 1974 datiert. Die Pss sind ohne gesonderte Einleitung oder Vorwort ans Ende des Buches plaziert. Einzige Zugabe ist eine Seite mit Abkürzungen, Maßen & Gewichten sowie Münzen & Geldeinheiten. Landkarten sind nicht abgedruckt; diese sind erst in der Gesamtbibel vorhanden.

Mindestens ein Druckfehler fällt auf: In Psalm 90:15 ist eine Zeile aus V. 6 gerutscht.

ElbNT75.png

Betreffs der Übersetzung ist zu bemerken, daß das Tetragramm, in der Ur- Version mit >Jehova< wiedergegeben (siehe Vorwort der O- Ausgabe),nunmehr durch >HERR< ersetzt ist. Dadurch verlor diese Üs bei den Wachtturm- Jüngern (Zeugen Jehovas) durchaus an Attraktivität. Aber die hatten ja seit 1963 bzw. 1971 eh' ihre eigene Bibel...

Grundtextangabe für das AT: Es wird der gültige hebräische Text übersetzt, der sogenannte Masoretische Text. Abweichende Lesarten oder Varianten, die auf einer der früheren Übersetzungen (z. B. der LXX) beruhen, werden in den Anmerkungen angegeben.

Die Heilige Schrift (NT & Ps) [3° 1982]

Das Neue Testament und die Psalmen

Revidierte Elberfelder Übersetzung

Wuppertal, Berg. Land: R. Brockhaus Verlag. 3. [korrigierte] Auflage der Kleinausgabe 1982

Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:

Efalineinband in Kl.–8°, Fadenheftung; weiteres wie 1975. Diese Ausgabe ist textlich korrigiert.


Die Heilige Schrift (Gesamtausgabe 1986)

aus dem Grundtext übersetzt. [Für das NT: Berichtigte Ausgabe]

Revidierte Elberfelder Bibel

Wuppertal: R. Brockhaus Verlag 1986 (1. Auflage)

Koph.png Wortstimme

Und ich werde einen Hirten über sie einsetzen, der wird sie weiden: meinen Knecht David, der wird sie weiden, und der wird ihr Hirte sein¹.

Und ich, der HERR, werde ihnen Gott sein, und mein Knecht David wird Fürst in ihrer Mitte sein.

Ich der Herr, habe geredet. Und ich werde einen Bund mit ihnen schließen und werde die bösen Tiere aus dem Land austilgen; und in der Wüste werden sie sicher wohnen und in den Wäldern schlafen .

___________________________________________________________

¹w. ihnen zum Hirten werden.

Hesekiel 34: 23 - 25

Nachdem Gott vielfältig und auf vielerlei Weise ehemals zu den Vätern geredet hat in den¹ Propheten,

hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn², den er zum Erben aller Dinge eingesetzt hat, durch den er auch die Welten gemacht hat;

er, der Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und Abdruck seines Wesen ist und alle Dinge durch das Wort seiner Macht trägt, hat sich zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt, nachdem er die Reinigung von den Sünden bewirkt hat; und er ist um soviel erhabener geworden als die Engel, wie er einen vorzüglicheren Namen vor ihnen ererbt hat.

_____________________________________________________

¹o. durch die ² d.h. in der Person des Sohnes, für dessen Einzigartigkeit der fehlende Artikel im Griech. bezeichnend ist.

Hebr. 1: 1 - 4
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Vorliegende Taschenausgabe ist von gleicher Art und Ausstattung wie oben beschriebenes NT & Psalmen. Es sind jedoch einige Beigaben ergänzt, z. B. eine Zeittafel zum AT sowie für das NT ein Inhaltsverzeichnis: Wo finde ich... Die Wunder Jesu; Die Gleichnisse Jesu. Als sehr sinnvoll erweisen sich vier farbige Landkarten der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart und des Karthographischen Institut Helmut Fuchs Leonberg; diese sind identisch auch in den zeitgenössischen Lutherbibeln enthalten.

In dieser Gesamtbibel waren orthographische und sinnentstellende Fehler der Ausgabe 1975 behoben; die erste Gesamtausgabe ist also bereits als Durchsicht zu bezeichnen: In der WS (1975) zu Lesendes (*)"geschafft hat" wurde korrigiert: "geschaffen hat".

Wer diese Revidierte Elberfelder für Bibelstudien benutzt und zum Vergleich etwa gängige Vollbibeln wie die Lutherbibel (1984), die Zürcher (2007), die Einheitsübersetzung (1980) , Hamp / Stenzel / Kürzinger (1962) und die Neue Welt Üs (1986) heranzieht, vergleiche einmal die Anzahl der Verweis- & Parallelstellen zu den Kapiteln der nebenstehenden WS aus Ezechiel 34 und Hebräer 1: Es ergibt sich folgendes Bild:

ElberfStat.png |Elberfelder Studienbibel (siehe unten): 134 (Hes. 34) und 50+ (Hebr. 1)|

Bekanntlich wird ja über den Sinn und Unsinn von Verweisstellen seit ihrer Einführung trefflich gestritten; daß eine Verweisstellen- Inflation auch unerwünschte Nebenwirkungen zeitigen kann, mag an der schier unglaublichen Zahl in der „Selters- Bibel" (NWÜ) zu ermessen sein, denn hier verliert sich der Überblick.....

Die Heilige Schrift (1992)

aus dem Grundtext übersetzt • Revidierte Elberfelder Bibel

Wuppertal und Zürich: R. Brockhaus Verlag 1985; vierte bearbeitete Auflage 1992

Koph.png Wortstimme

Siehe, Tage kommen, spricht der HERR¹, da werde ich dem David einen gerechten Sproß² erwecken. Der wird als König regieren und verständig handeln und Recht und Gerechtigkeit im Land üben.

In seinen Tagen wird Juda gerettet werden und Israel in Sicherheit wohnen.

Und dies wird sein Name sein, mit dem man ihn nennen wird: Der HERR, unsere Gerechtigkeit. Darum siehe, Tage kommen, spricht der HERR¹, da wird man nicht mehr sagen: So wahr der HERR lebt, der die Söhne des Hauses Israel heraufgeführt und sie gebracht hat aus dem Land des Nordens, und aus all den Ländern, wohin ich sie vertrieben hatte! Und sie sollen in ihrem Land wohnen.

__________________________________________________________

¹ w. ist der Ausspruch des HERRN ² o. einen rechtmäßigen Nachkommen

Jeremia 23: 5- 8

Petrus aber tat den Mund auf und sprach: In Wahrheit begreife ich, daß Gott die Person nicht ansieht, sondern in jeder Nation ist, wer ihn fürchtet und Gerechtigkeit wirkt, ihm angenehm.

Das Wort, das er den Söhnen Israels gesandt hat, indem er Frieden verkündigte¹ durch Jesus Christus, — diese ist aller Herr — kennt ihr: die Sache², die, angefangen von Galiläa, durch ganz Judäa hin geschehen ist, nach der Taufe, die Johannes predigte:

Jesus von Nazareth, wie Gott ihn

mit Heiligem Geist und mit Kraft gesalbt hat, der umherging und wohltat und alle heilte, die vom Teufel überwältigt waren, denn Gott war bei ihm.

__________________________________________________________

¹ o. als Evangelium verkündigte ²o. Rede

Apostelgesch. 10: 34-38
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Das kurze Vorwort zur bearbeiteten Auflage schließt sich an die sehr ausführliche Einweisung von 1974 / 85 an. Darin heißt es:

«Für diese Auflage wurden der Text und die Anmerkungen durchgesehen und, wo nötg, korrigiert bzw. ergänzt. Dabei wurde zur Überarbeitung des neutestamentlichen Textes die 26. Auflage des Novum Testamentum Graece, von E. Nestle & K. Aland, herangezogen..... Die Anmerkungen zum Neuen Testament sind verbessert und ergänzt worden.« (Datiert Jan. 1992)

Das äußere Erscheinungsbld ist gleich geblieben. Doch wurde meines Wissens in eben diesem Jahr auch eine zweispaltige Ausgabe alternativ herausgegeben.

Elberfelder BIBEL (2006)

Wuppertal: R. Brockhaus Verlag (und)

Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft 1. Auflage 2006. TS Nr.22

Koph.png Wortstimme

Ich habe das Geschäft gesehen, das Gott den Menschenkindern gegeben hat, sich darin abzumühen.

Alles aht er schön¹ gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt, nur dass der Mensch das Werk nicht ergründet², das Gott getan hat, vom Anfang bis zum Ende.

Ich erkannte, dass es nicht Besseres bei ihnen³ gibt, als sich zu freuen und sich in seinem Leben gütlich zu tun4.

Aber auch, dass jeder Mensch isst und trinkt und Gutes sieht bei all seinem Mühen, das ist eine Gabe Gottes.

________________________________________________________

¹o.gut ²o. nicht herausfindet; o. nicht begreift; w. nicht findet. ³ d.h. den Menschen; manche lesen mit Textänderung: dass es für den Menschen nichts Besseres. 4 o. in seinem Leben Gutes zu tun.

Prediger 3: 10-13

Der hat uns gerettet und berufen mit heiligem Ruf, nicht nach unseren Werken, sondern nach eigenen Vorsatz und der Gnade, die uns in Jesus Christus vor ewigen Zeiten gegeben, jetzt aber offenbart worden ist durch die Erscheinung unseres Retters Christus Jesus, der den Tod zunichte gemacht, aber Leben und Unvergänglichkeit ans Licht gebracht hat durch das Evangelium, für das ich eingesetzt worden bin als Herold¹ und Apostel und Lehrer.

______________________________________________________

¹o. Prediger; o. Verkünder


2. Tim. 1: 9-11
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Daten der Standardausgabe: Oktavband klebegebunden; (10), 1178, 410 & 16 farbige Tafeln bzw. Karten. Schrifttext zweispaltig, Verweisstellenapparat in der Mitte; Fußnoten unter den Spalten.

Ein ausführliches »Vorwort zur Elberfelder Bibel 2006«, datiert Wuppertal und Dillenburg, Mai 2006, begründet die Neuausgabe mit wesentlichen Veränderungen: Erkenntnisse einer fortgesetzten Sprachentwicklung; Übernahme der Rechtschreibreform; Textkorrekturen gemäß einer neuen geistlich- theologischen Reflexion; bessere Lesbarkeit; schließlich das »Markenbewußtsein« der Elberfelder Bibel; dieses soll für das besondere, grundtextorientierte Übersetzungskonzept stehen; und ein neues Logo (siehe Abb.). Die früheren Vorworte zur Revision 1974/ 1985 und zur Bearbeitung 1992 schließen sich an.

Elberfelder06.png
Neues Logo der »Elberfelder BIBEL« ab 2006

Der am meisten ins Auge fallende Unterschied ist der erneute Wechsel zur Zweispaltigkeit wie in der alten ELB; die Verweis- und Parallelstellen sind in die vom Text abgetrennte Mitte gewandert.

Elberfelder BIBEL (⁴2013, bearbeitet)

Witten/ Ruhr: SCM R. Brockhaus (und)

Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft. 4. Auflage der Taschenausgabe 2013. Textstand Nr. 29

Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Taschenausgabe, kl.–8° mit Fadenheftung; Lesebändchen und Reißverschluß; X, (2), 1588 & 16 farbige Diagramm– und Kartenseiten. Weiteres wie 2006.

Textänderungen: Mit TS 28 oder evtl. schon früher: 1. Kor 15:8 »... zuletzt aber von allen, gewissermaßen der Missgeburt, erschien er auch mir.« In früheren Ausgaben hieß es  »... zuletzt aber von allen, gleichsam der unzeitigen Geburt, erschien er auch mir.« Letztere Übersetzung klingt zwar schöner und weniger scharf, ist aber ungenauer, wenn man εκτρωμα (ektrooma) wörtlich verdeutscht.

________________________________________________________

TEXTSTÄNDE: TS 21: 2005 ➤ TS 22 2006 ➤ TS 23 200x ➤ TS 24 .... ➤ TS 25 .... ➤ TS 26 .... ➤ TS 27 ..... ➤ TS 28 201x ➤ TS 29 2013 ➤ TS 30 2016 |

________________________________________________________

Ausgewählte kommentierte oder mit Anmerkungen versehene Bibelteile bzw. solche Ausgaben, die den revidierten Bibeltext enthalten:

Das Neue Testament in Hebräisch und Deutsch

Das Neue Testament.

Revidierte Elberfelder Übersetzung ©1985

הברית החדשה

(übersetzt von Jizchak Salkinson s. A. unter Mitwirkung von David Ginzburg)

Edgware, Middx., England: The Society For Distributing Hebrew Scriptures o. J.

Die Gesellschaft für die Verbreitung der Hebräischen Heiligen Schrift.

Die Jubiläumsbibel (2004)

Elberfelder Bibel mit Erklärungen

Aus dem Grundtext übersetzt. Elberfelder Bibel revidierte Fassung

Wuppertal: R. Brockhaus Verlag 2004

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Textstand 1992. Gebunden und fadengeheftet mit XII, 1255 (AT) und 482 (NT) Seiten. Text zweispaltig. Erklärungen zwischen den Versabschnitten. Verweis- und Parallelstellen in der Innenmarginalie; dieser Verweisstellenapparat wurde im Vergleich zur Standardausgabe beträchtlich erweitert. Die Anzahl der Verweis- bzw. Parallelstellen ist, verglichen mit der oben angeführten Schlachter Studienausgabe ähnlich hoch, sie beträgt 135 zu Hes. 34 und über 50 zu Hebr. Kap. 1. Lesarten in der Fußnote. Lexikalischer Anhang. Farbige Karten (von der DBG übernommen).

Im "Vorwort und Benutzerhinweise" wird das Jubiläum, welches zur Herausgabe dieser Jubiläumsbibel führte, erläutert: »Die vorliegende Jubiläumsbibel erscheint im Jahr 2004, und damit genau zweischen zwei Jubiläen. Zum einen feierte der R. Brockhaus Verlag im Jahr 2003 das 150. Jahr seines bestehens, zum andern wird im Jahr 2005 die Elberfelder Bibel – zumindest das Neue Testament – ebenfalls 150 Jahre alt.«

Nach Erscheinen der Ausgabe 2006 wurde diese Studienbibel umbenannt:

Elberfelder Bibel mit Erklärungen (2008)

Wuppertal: R. Brockhaus Verlag 2008

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Textstand 2006. Beigaben (Erklärungen etc.) wie oben. Der Verweis- / Parallelstellenapparat ist in die Mitte des zweispaltigen Satzes gewandert.

Elberfelder Studienbibel

mit Sprachschlüssel

Das Alte TestamentDas Neue Testament - revidierte Fassung

Wuppertal und Zürich: R. Brockhaus Verlag 1994

(bearbeitet auf der Basis der Hebrew - Greek Key Study Bible hrsg. von Spiros Zodhiates)

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Ursprünglich wurde dieser Titel in zwei Bänden geliefert.

NT: Mit Bucheinleitungen, breitem Schreibrand. Dazu etwa 400 Seiten Lexikalischer und Grammatikalischer Sprachschlüssel griechisch / dt.

AT ist im BB nicht vorhanden.

Elberfelder Neues Testament ■ Textkritische Ausgabe

Textkritische Ausgabe / Bearbeitet von Michael Welte

Witten/ Ruhr: SCM R. Brockhaus. ⓒ 1985/ 1991/ 2006. 1. Auflage 2017 / Textstand (TS) 30

Dillenburg/ Lahn–Dill: Christliche Verlagsgesellschaft

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener Oktavband mit Banderole und Lesebändchen, Hardcover Kunstleder grau, Klebebindung; XX, 358 & (6) S. Schrifttexte zweispaltig und abschnittweise gesetzt; textkritische Anmerkungen in Fußnote 1, Lesarten in Fußnote 2.

Inhalt: Vorwort von Michael Welte. Übersetzung der Elberfelder Bibel. Einführung (10 S.) – Im Anhang ab. S 323: Liste der Lesarten. Liste der verwendeten Handschriften des NT. Altestamentliche Zitate im NT. Glossar (24 S.). ALlgemeine Abkürzungen und Zeichen. S/w Photos von Codices, Papyri, Minuskeln und Lektionaren (6 S.).

ElbTxtkrC.png
ElbTxtkrB.png


Ein einziger Blick deiner Augen. Das Hohelied der Liebe

Mit Texten von Schalom Ben Chorin, Maria Jepsen und Michael Langer . Bildern von Hans-Günther Kaufmann. Texte nach der revidierten Elberfelder Bibel.

Innsbruck/ Wien (Austria): Tyrolia-Verlag 1996

Koph.png Wortstimme

Leg mich wie ein Siegel an dein Herz, wie ein Siegel an deinen Arm!

Denn stark wie der Tod ist die Liebe, hart wie der Scheol die Leidenschaft.

Ihre Gluten sind Feuergluten, eine Flamme Jahs.

Mächtige Wasser sind nicht in der Lage, die Liebe auszulöschen, und Ströme schwemmen sie nicht fort. Wenn einer den ganzen Besitz seines Hauses für die Liebe geben wollte, man würde ihn nur verachten.

Kap. 8: 6-7
Bookmitband.gif
Zum Buch:

..


Die schönsten Psalmverse

KKLPs.png

[Herausgeber:] Düsseldorf: Jüdischer Nationalfonds e. V. JüdischNatioFond.png Keren Kayemeth LeIsrael

Herzlia (Israel): [Verlag] Palphot Ltd. o. J. (ca. 1998 oder später, jedoch vor Ende 2003)

"Den Psalm – Texten liegt die Elberfelder Bibel, revidierte Fassung von 1985 zugrunde"
Koph.png Wortstimme

Meine Stärke und mein Gesang ist Jah,

Er ist mir zur Rettung geworden.

Klang von Jubel und Heil ist in den Zelten der Gerechten.

Die Rechte des HERRN tut Gewaltiges.

Die Rechte des HERRN ist erhoben,

die Rechte des HERRN tut Gewaltiges.

Ich werde nicht sterben, sondern leben

und die Taten Jahs erzählen.

Hart hat mich Jah gezüchtigt,

aber dem Tod hat er mich nicht übergeben.

Öffnet mir die Tore der Gerechtigkeit!

Ich will durch sie eingehen, Jah will ich preisen.

Psalm 118:14-19
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Kartonierter Großoktavband, 64 Seiten, durchgängig Farbphotos.

Die Herausgeber des Jüdischen Nationalfonds Deutschland JNF e. V. schrieben ein zweiseitiges Vorwort. Darin wird Allgemeines zur Geschichte der Psalmen gesagt.

Das Buch wurde an Chanukka 2003 an die Spender des KKL verschickt. Wann genau es aber gedruckt wurde, ist nicht bekannt.

Folgende 28 Texte sind zu Photos aus Israel "in die Wolken" gesetzt, in der Reihe ihres Vorkommens:

  • Ps 1 ✡ 5:2-4 ✡ 16:5-11 ✡ 18:32-37 ✡ 24:7-10 ✡ 33:6-9 ✡ 46:2-3
  • ✡ 48:12-15 ✡ 52:10-11 ✡ 65:10-12 ✡ 66:1-4 ✡ 74:16f ✡ 92:13-16 ✡ 95:1-3
  • ✡ 100 ✡ 103:15-18 ✡ 104:10-13 ✡ 118:14-19 ✡ 119:1-8 ✡ 121 ✡ 122
  • ✡ 128 ✡ 134 ✡ 136:1-4 & 7-12 ✡ 139:16-18 ✡ 145:15-16 ✡ 148:1-6, alle diese nach der "revidierten Elberfelder" 1985.
Der 3. Vers des Psalm 1 überschreibt außerdem das Vorwort; hier ist eine Übersetzung ausgewählt, die der von Luther ähnelt, aber nicht identisch ist:

„... Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht trägt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht, und was er macht, das gerät wohl."

Fotos von: Winfried BalkeGaro NalbandianAbramsA. ShabataevL. BorodulinAlbatross


Der Prophet Joel und seine rätselhaften Heuschrecken

von Bernd Grunwald

Norderstedt, Holstein: Books on Demand. © 2012 Bernd Grunwald

Koph.png Wortstimme

...

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Anm: Verwendeter Bibeltext aus der Revidierten Elberfelder Üs 1985

Dieses höchstinteressante Buch testet Erklärungsversuche von 16 Auslegern verschiendenster Provenienz aus unterschiedlichsten Dekaden auf die Sinnhaftigkeit ihrer Interpretationen, aufgehängt an der Joel'schen Heuschreckenplage. Stichhaltigkeit und Schwachstellen werden hier aufgezeigt und ein faszinierender Lösungsansatz nach dem Grundsatz "die Schrift erklärt sich selbst" geboten.

Bernd Grunwald, Jahrgang 1956, ist ein Mitarbeiter im Leitungskreis einer kleinen Brüdergemeinde der “Blockfreien Brüder” im niederrheinischen Krefeld. [1]

Der Römerbrief entschlüsselt

unter Berücksichtigung seiner semantischen Strukturen

[Von] Horst Stute

Bonn am Rhein: Verlag für Kultur und Wissenschaft. Dr. Thomas Schirrmacher. 2003

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Paperback, 247 S. Bibeltext in der Fassung der revidierten Elberfelder Übersetzung.


Das Neue Testament nach der revidierten Elberfelder Übersetzung enthalten in:

"Hexapla - Sechs Bibelübersetzungen in einer Übersicht"

Dieses Buch enthält neben der rev. Elberfelder Bibel folgende Übersetzungen: Dr. Abraham Meister , Martin Luther 1912, Franz Eugen Schlachter, Hermann Menge und Ludwig Albrecht.

Details ⇒Meister,_Abraham

Biogramme:

...