Caspari, Carl Paul

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Messianicstar.gif

Caspari, Carl Paul (* Dessau- Roßlau, Anhalt 8. Feb. 1814 † 11. April 1892 Kristiania (Norwegen)) Prof. Dr.



Inhaltsverzeichnis

Der Prophet Obadja

(Übersetzt und) Ausgelegt von Paul Caspari

Leipzig, Sachsen: Reinhold Beyer 1842

Reihe: Exegetisches Handbuch zu den Propheten des Alten Bundes von Delitzsch, Franz und Caspari, Carl

Koph.png Wortstimme

"Aber auf dem Berge Zion wird eine gerettete Schaar sein

und er ist ein Heiligthum

und in Besitz nehmen wird das Haus Jakobs seine Besitzthümer.

Und es wir das Haus Jakobs ein Feuer,

und das Haus Josephs eine Flamme

und das Haus Esau's zu Stoppeln,

und sie zünden sie an und verzehren sie,

und nicht wird sein ein Entronnener dem Haus Esau;

denn Jehova hat gesprochen."

V.17-18
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Der 146 Seiten starke Oktavband , der im übrigen hier mit Delitzsch´s Habakuk- Kommentar zusammengebunden wurde, richtet sich an Theologen oder solche, die mit dem Hebräischen, dem Griechischen und dem Lateinischen vertraut sind, denn diese Begriffe bzw. Texte sind unübersetzt. Ebenso die dem Hebräischen zugeordneten Wortwurzeln des Arabischen. Caspari, Judenchrist und Mitglied der historisch- theologischen Gesellschaft zu Leipzig, setzt sich hier wortreich mit den Auslegungen der konkurrierenden historisch- kritischen Fraktion, namentlich mit den Auffassungen Ewalds und Hitzigs u.v.a. auseinander. Dem heutigen Leser wird sehr viel Geduld und Sprachverständnis abverlangt, diesen mit Anmerkungen und Verweisstellen nur so gespickten Kommentar zu verwerten. Ein Zugeständnis ist allerdings der Druck in Antiqua. Einer 50-seitigen Einleitung folgen gut zwei Seiten für die Übersetzung der 21 Verse. Dann folgt der Kommentar. Caspari webt als ursprünglich jüdisch geschulter Theologe auch die alten Kommentatoren der hebräischen Schule, wie z. B. Raschi (d. i. Rabbi Schlomo ben Jizchak *1040 - 1105) mit in seine Argumentationen ein. Das Vierzeichen wird, wie oben geschrieben, mit dem Gelesenen "Jehova" wiedergegeben. Das mag für einen geborenen Juden eine nicht sehr übliche Praxis sein, in den 1920er Jahren wurde es jedoch wieder beobachtet, so bei L. Goldschmidt in seiner AT- Übersetzung.

Biogramm:

Der aus jüdischer Familie stammende Theologe war 1838 evangelisch getauft worden. Er war mit Franz Delitzsch befreundet.............

http://hadavar.org/drupal/content/carl-paul-caspari // http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Paul_Caspari