Breiteneicher, Michael

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz8.gif


Breiteneicher, Michael (* Weixerau* b. Eching/Isar, Niederbay. 11. Sept. 1827 † 8. April 1883 ?Fridorfing b. Traunstein, Obb.?) Pfarrer Dr. theol.; Erzbischöfl. geistl. Rath

Michael Breiteneichers Altes Testament in Auswahl ist zwar kein sehr seltenes, aber bemerkenswerterweise recht unbekannt gebliebenes Bibelteil; im Juli 2016 z. B. war im deutschsprachigen Raum nur ein Ex. des ersten Bandes (von 2) im antiquarischen (Online–)Buchhandel erhältlich.
Selbst die beiden Monographien von W. Th. Auer (1956) und J. Schildenberger et altera (1965) über katholische Bibelübersetzungen erwähnen sie mit keinem Wort, kennen sie also nicht. Wie ein zweibändiges Werk mit über 1140 Seiten und einigen vollständig übertragenen Bibelteilen derart unbekannt geblieben sein kann, ist kaum verständlich. Ein Grund könnte darin liegen, dass die Lektüre eines "jüdischen" Buches (=AT) im zeitgenössischen Katholizismus wenig Interesse hervorgerufen hatte, denn ein Breiteneicher– NT gab es nicht. Dieses AT in Auswahl hat allerdings, soweit bekannt, auch nur eine Auflage erlebt.


Das Alte Testament.

Für das katholische Volk bearbeitet von Michael Breiteneicher

München, Obb.: Verlags=Eigenthum des katholischen Büchervereines.

Erster Band.

´Schöpfung und Uroffenbarung` bis ´Geschichte der Juden seit der Rückkehr aus der babylonischen Gefangenschaft´

Mit einem Stahlstich.

München: wie oben. 1873

Mit Approbation des Hochwürdigsten Erzbischöflichen Ordinariates München–Freising


Koph.png Wortstimme

Es ist kein anderer Gott als des Gerechten (d. i. Israels) Gott;

Der hoch am Himmel thront, ist dein Helfer.

Ja, seine Majestät umkreisen Wolken,

Und oben ist sein Zelt; doch unten seine Arme.

Er treibt den Feind hinweg von dir und spricht „Verderben!"

Geschützt wohnt Israel und abgesondert,

Und Jakob schaut ein Land mit Wein und Korn erfüllt,

Und dessen Himmel träufeln Thau hernieder.

Glückselig bist du Israel!

Wer ist dir gleich mein Volk?

Du hast dein Heil im Herrn;

Der Herr ist deiner Rettung Schild,

Und deines Ruhmes Schwert!

Es werden schmeicheln deine Feinde dir;

Du aber wirst auf ihren Nacken treten!

Deut. 33:26-29

Es ist ein Volk, sprach er, durch alle Länder deines Reiches hin,

welches sich neuer Gesetze und Gebräuche bedient und überdies des Königs Befehle verachtet.

Nun weißt du recht gut, daß es deinem Reiche nicht frommt, wenn dieses Volk durch Freiheit übermüthig wird.

Also beschließe, daß es zu Grunde gehe; ich will dafür den Verwaltern deines Schatzes 10,000 Talente Silbers einliefern.

Aman im Buch Esther 3
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener Kleinoktavband mit Fadenheftung, Frakturdruck. XII & 572 S.

Keine originären Schrifttexte, sondern in der Hauptsache Nacherzählungen; einige poetische Texte sind in einer mehr oder weniger wörtlichen Paraphrasierung wiedergegeben.

Michael Breiteneicher verfasste zu Fridorfing [= Fridolfing bei Traunstein, Obbay.], den 10. Juli 1873, seine zweiseitige Vorrede. Darin ist zur Bearbeitung gesagt:

»Um so lieber entsprach ich daher der Aufforderung des Vereines zur Verbreitung katholischer Bücher, das alte Testament populär zu bearbeiten, so daß dasselbe ein verständliches Lesebuch für das katholische Volk werde und in jeder Familie Eingang finden könne. Aus diesem Grunde ist die Sprache und Darstellung einfach gehalten und der geschchtliche Stoff in Lesabschnitte getheilt. (…) Besonders wurden die Schrifterklärungen von Cornelius a Lapide und Dr. Reischl, das Handbuch von Dr. J. Schuster, sowie die einschlägigen Werke von Dr. Schegg und Dr. Thalhofer zu Rathe gezogen.«
Breiteneicher.png

Eine durchgängige, einheitliche Übersetzung ist, wie eingangs gesagt, nicht gemacht, Kerntexte, wie die Schöpfungsgeschichte, die Offenbarung am Dornbusch, Balaams Weissagung und ähnliche Stücke im Pentateuch überwiegen gegenüber solchen aus den geschichtlichen, prophetischen und deuteroanonischen Büchern. Cantica, die sich auch in vielen römisch- katholischen Psalterien finden, sind selbstverständlich aufgenommen, wie Anna´s Lobgesang I. Sam 2. Hinweisen auf die neutestamentliche Erfüllung der alttestamentlichen Vorschattungen ist breiter Raum gegeben.

Zweiter Band.

Die Lehrschriften. Das Psalterium. Die Propheten. Anhang: Das Bild des Messias.

Mit einem Kärtchen.

München: wie oben. 1874

Mit Approbation des Hochwürdigsten Erzbischöflichen Ordinariates München–Freising
Koph.png Wortstimme

Der Herr, der Gott der Götter, spricht und ruft die Erde

Vom Sonnen=Aufgang bis zum Niedergang.

Aus Sion glänzet seiner Schönheit Pracht.

Gott, unser Gott, erscheinet sichtbar;

Er wird nicht schweigen.

Vor seinem Angesichte brennet Feuer;

Und rings (um ihn) ist Wettersturm.

Er ruft die Himmel oben, ruft die Erde

Zu dem Gerichte seines Volkes.

Ruft seine Gläubigen um ihn,

Die seinen Bund auf Opfer gründen!

Die Himmel, sie verkünden sein Gericht;

Denn Gott ist Richter.

"Vernimm, mein Volk, und ich will reden;

"(Hör´) Israel, und ich will zeugen wider dich;

"Gott,   d e i n   G o t t , bin ich!

Psalm 49 (V)

D u ,   B e t h l e h e m ,   E p h r a t a,   bist zwar klein unter den Tausenden Juda´s

doch   a u s   d i r   w i r d   m i r   h e r v o r g e h e n   d e r   H e r r s c h e r   v o n   I s r a e l ,   s e i n   A u s g a n g   i s t   v o n   A n b e g i n n , 

von den Tagen der Ewigkeit. Der Herr wird sie preisgeben,

bis die   G e b ä r e r i n  gebären wird;

dann werden sich auch die übrigen Brüder bekehren.

Michäas 5:2-3
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Gebundener Kleinoktavband mit Fadenheftung, Frakturdruck. XII & 548 S., eine farbige doppelseitige Karte.

Im II. Abschnitt ist das Psalterium vollständig wiedergegeben; gezählt ist nach der Vulgata, daran orientiert sich auch die Übersetzung. Im Psalmentext sind Verse zusammengefasst gezählt, Überschriften nicht übersetzt. Ein vierseitiger Anhang ordnet die Psalmen dem jeweiligen liturgischen Gebrauch für Wochentage und Feste zu. Texte innerhalb der Lehrschriften sind nicht im Zusammenhang, sondern unter Themenbereichen und Unterkategorien versweise übertragen, wie etwa unter I. Arbeit, II. Armuth, Arme, III: Barmherzigkeit etc.

Übersetzt sind weiterhin alle Weissagungen der Propheten auf den Messias und dessen Friedensreich, letzteres wird als Zustand der "zukünftigen Weltkirche" herbeierklärt.


Biogramm:

Breiteneicher†.png

Über Michael Breiteneicher ist bis dato bekannt, was aus Titelblatt u. Sterbezettel ersichtlich ist:

Dr, theol., erzbischöfl. geistl. Rath, Dechant und Pfarrer in Fridorfing (heute Fridolfing) bei Traunstein, Obb.; zum Priester geweiht wurde er in München am 29. Juni 1853. Er verstarb während seines Pfarrdienstes. Der Name seines Geburtsortes ist mit *Weichserau angegeben; das mag verschrieben sein für Weixerau, heute Teil der Gemeinde Eching/ Isar, Kr. Landshut in Niederbayern.

Im Jahre 1860 verfasste er als "Professor der Religionslehre am Gymnasium in Landshut" ebenda ein Buch mit dem Titel "Ninive und Nahum" (München 1861).

Sterbebild Pfr. Breiteneicher mit Todesdatum 
und Bitte um Zuwendung der Ablaßgebete
(Dank an Fr. Dr. B. Berning, EO München)