Botschaft des Alten Testaments

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Kreuz7.gif

Die Botschaft des Alten Testaments


Abramowski, Rudolf (* ... 15. Mai 1900 † Anfang März 1945 während der Deportation in den Ural) Lic. theol.

Eichrodt, Walther (* Gernsbach, Schwarzw. 1. Aug. 1890 † 20. Mai 1978 Basel (Schweiz))

Fichtner, Johannes (* Reichenbach, Oberlausitz 14. Juli 1902 † 1. Juli 1962 Speyer/ Rhein)

Frey, Hellmuth (* Torgel Kr. Pernau, Estland 20. Dez. 1901 † 27. Dez. 1982 Bethel bei Bielefeld, OWL) Pfarrer Mag.

Fricke, Klaus Dietrich (* Berlin 14. März 1929 † 17. Juni 1999 Göttingen, Niedersachsen)

Gutbrod, Karl Johannes (* Buea ([Deutsch–] Kamerun) 20. März 1905 † 30. Mai 1983 Metzingen Kr. Reutlingen, Württ.

Kessler, Werner (* Niesky, Oberlausitz 6. März 1899 † 26. Juni 1987 Königsfeld im Schwarzwald)

Lamparter, Helmut (* Reutlingen, Württ. 28. Sept. 1912 † 18. März 1991 Tübingen, Württ.) Dr.

von Ungern-Sternberg, Rolf Freiherr (* Sernaten b. Windau, Kurland 21. Juli 1911 † 10. Feb. 1992 Planegg Kr. München, Obb.)


Inhaltsverzeichnis

Die Botschaft des Alten Testaments

Erläuterungen Alttestamentlicher Schriften

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung bzw. Calwer Verlag

Band 1: Das Buch der Anfänge

Kapitel 1-11 des ersten Buches Mose

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Mag. Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben. 4. bis 6. Tausend 1938

Koph.png Wortstimme

"Am Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde.

Und die Erde war gestaltlos und chaotisch (ungeordnet).

Und Finsternis lag auf der (brausenden Ur=) Flut.

Und der Geist Gotts schwebte (brütend auf und nieder) über den Wassern.

Da sprach Gott: „Es werde Licht!" - und es ward Licht.

Und es sah Gott das Licht, daß es gut war. Und es schied Gott

zwischen dem Licht und der Finsternis.

Und es nannte Gott das Licht „Tag", und die Finsternis nannte er „Nacht".

Und es ward Abend, und es ward Morgen — der erste Tag."

Vom Chaos zur Schöpfung 1: 1-4
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 2: Das Buch des Glaubens

Kapitel 12-25 des ersten Buches Mose

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Mag. Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben 1. bis 3. Tausend 1935

Koph.png Wortstimme

"Da sprach der Herr zu Abram: „Gehe aus deinem Vaterlande,

aus deinem Geschlecht und aus deinem Vaterhause

in ein Land, das ich dich schauen lassen werde.

Und ich will dich machen zu großem Volke,

und ich will dich segnen, und will deinen Namen groß machen,

und du sollst ein Segen sein.

Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verwünschen,

und Segen sollen finden in dir alle Geschlechter des Erdbodens.

Da brach Abram auf, wie der Herr zu ihm geredet hatte."

Kap.12: 1-4a
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 3: Das Buch des Kampfes

Kapitel 25-35 des ersten Buches Mose

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Mag. Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben, 1. bis 5. Tausend 1938


Koph.png Wortstimme

"Und Jakob blieb allein zurück.

Da rang ein Mann mit ihm, bis die Morgenröte aufstieg.

Als er aber sah, daß er ihn nicht übermochte, traf traf er auf seine Hüftpfanne.

Da verrenkte sich die Hüftpfanne Jakobs über seinem Ringen mit ihm.

Und er sprach: „Laß mich los, denn das Morgenrot ist da!"

Sprach er zu ihm: „Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn!"

Sprach er zu ihm: „Wie ist dein Name?"

Sprach er: „Jakob (Betrüger)."

Sprach er: „Nicht Jakob (Betrüger) soll fürder dein Name lauten, sondern Israel (Gott streitet).

Denn du hast gekämpft mit Gott und Menschen und hast obsiegt."

Kap.32: 25-29
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 4: Das Buch der Führung

Kapitel 36-50 des ersten Buches Mose

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Mag. Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben, 1. bis 5. Tausend 1939


Koph.png Wortstimme

"Ein junger Fruchtbaum ist Joseph,

ein junger Fruchtbaum an der Quelle.

Seine Zweige sind über die Mauer gestiegen.

Es erbitterten ihn, es haben ihn beschossen,

es befehdeten ihn Pfeilschützen.

Doch beharrte in Festigkeit sein Bogen,

es blieben flink die Arme seiner Hände

durch die Hände des Starken Jakobs,

durch den (Namen des) Hirten von Israelstein,

durch den Gott deines Vaters — der helfe dir! —,

mit Hilfe des Allmächtigen — der segne dich

mit Segen des Himmels von droben,

mit Segen der Urflut, die drunten lagert,

mit Segen von Brüsten und Mutterschoß.

Der Segen deines Vaters, der stärker ist

als der Segen der ewigen Berge,

als die Lust der uralten Hügel,

der komme auf das Haupt Josephs,

den Scheitel des Geweihten unter seinen Brüdern."

Kap. 49: 22-26
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 5: Das Buch der Heimsuchung und des Auszugs

Kapitel 1 - 18 des zweiten Buche Mose

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Mag. Hellmuth Frey

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung.


Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 6, I: Das Buch der Verbindung Gottes mit seiner Gemeide

Kap.19-24 des zweiten Buches Mose

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Mag. Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben, 1952. 1. - 3. Tsd


Koph.png Wortstimme

20 "Siehe, ich will meinen E n g e l vor dir hersenden,

um dich auf dem Wege zu behüten und dich nach der Stätte

zu bringen, die ich dir bereitet habe.

21 Hüte dich vor ihm und höre seine Stimme! Erbittere ihn nicht!

denn er wird euren Abfall nicht vergeben, denn mein Name ist in ihm.

22 Denn wenn du wirklich seiner Stimme gehorchen und alles tun wirst,

was ich rede, so will ich deine Feinde befeinden

und deine Bedränger bedrängen (23)................

24 Nicht sollst du dich vor ihrem Göttern niederwerfen,

und nicht sollst du ihnen dienen, und nicht sollst du

ihre Götzenbilder nachmachen, sondern sollst sie ganz und gar einreißen

und sollst ganz und gar zerbrechen ihre Malsteine.

25 Und wenn ihr Jahwe, eurem Gott, dient, werde ich dein Brot

und dein Wasser segnen und werde aus deiner Mitte Krankheit entfernen."

Kap. 23
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 6, II: Das Buch der Gegenwart Gottes unter seiner Gemeinde

Kap. 25-40 des zweiten Buches Mose

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Mag. Hellmuth Frey

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung.


Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 7 / 8: In Gottes Schuld

Ausgewählte Texte aus dem dritten und vierten Buch Mose

übersetzt und ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: wie oben, 1. Aufl. 1980

Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 9: Der Aufruf zum Gehorsam

Das fünfte Buch Mose

Übersetzt und ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: wie oben, 1977

Koph.png Wortstimme

"Keiner ist wie der Gott Jeschuruns,

der über den Himmel stürmt, daß Er dir helfe,

der auf den Wolken fährt in seiner Majestät!

Ein Zuflucht ist der ewige Gott

und drunten sind ewige Arme.

Er trieb den Feind vor dir her

und sprach: Vertilge!

So wohnte Israel in Sicherheit,

für sich allein ¹ der Quell Jakobs,

in einem Land voll Korn und Wein,

und sein Himmel träufelt Tau.

Heil dir, Israel! Wer ist dir gleich?

Ein Volk, dem der Herr Sieg verleiht,

der Schild, der dich schützt

und das Schwert, das dich erhöht."

____________________________

¹wörtlich: abgesondert

Kap. 33: 26-29a
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 10: Das Buch vom Lande Gottes

Josua und Richter

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Karl Gutbrod

Stuttgart: wie oben

Koph.png Wortstimme

...


Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 11, I: Das Buch vom König

Das erste Buch Samuel

übersetz und ausgelegt von Karl Gutbrod

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung.

Koph.png Wortstimme



Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 11, II: Das Buch vom Reich

Das zweite Buch Samuel

übersetzt und ausgelegt von Karl Gutbrod

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung.


Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 12, I: Das erste Buch von den Königen

übersetzt und ausgelegt von Johannes Fichtner

Nach dem Tode des Verfassers herausgegeben von Klaus Dietrich Fricke

Stuttgart: wie oben, 1964. Erste Auflage

Koph.png Wortstimme

"Und er sprach: „Geh hinaus und tritt auf den Berg vor Jahwe hin!

Und siehe, Jahwe wird vorübergehen."

Und ein großer, starker Wind, der Berge zerreißt und Felsen zerschlägt,

(stürmt) vor Jahwe her — aber Jahwe ist nicht in dem Wind.

Und nach dem Wind ein Beben — aber Jahwe ist nicht in dem Beben!

Nach dem Beben ein Feuer — aber (auch) in dem Feuer ist Jahwe nicht.

Und nach dem Feuer (hörte er) den Laut einer schwachen (Wind-) Stille.¹

Und es geschah, als Elia das hörte, verhüllte er sein Angesicht mit seinem Mantel,

ging hinaus und trat in die Öffnung der Höhle. Und siehe, da (kam) eine Stimme

zu ihm und sprach: „Was machst du hier, Elia?"

Und er antwortete: „Heftig geeifert habe ich für Jahwe, den Gott Zebaoth;

denn die Kinder Israel haben deinen Bund verlassen, deine Altäre zerstört

und deine Propheten mit dem Schwert getötet.

Und ich bin allein übriggeblieben, und (auch) mir trachtem sie nach dem Leben."


_________________________________________________________________

¹Einzelne alte Üs haben hier die Worte: „und dort war der Herr" (wahrscheinlich freier Zusatz).

19: 11-14 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 12, II: Das zweite Buch von den Königen

übersetzt und ausgelegt von Klaus D. Fricke

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung.


Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ [Band 12, III: Die Chronikbücher]

[übersetzt und ausgelegt von Klaus Dietrich Fricke]

[Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung]

Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Dieser Band war 1985 noch nicht erschienen, aber angekündigt. Im Verlagsprospekt vom 1. August 1994 ist vermerkt, daß Band 12, III nicht erscheinen wird.


Band 12, IV: Gottes Mitarbeiter am Wiederaufbau

Die Propheten Esra und Nehemia

übersetzt und ausgelegt von Werner Kessler

Stuttgart: wie oben

Koph.png Wortstimme

...

Bookmitband.gif
Zum Buch:

...



Band 13: Das Buch der Anfechtung

Das Buch Hiob

übersetzt und ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: wie oben

Koph.png Wortstimme

"Kannst du den Urgrund Gottes je erreichen,

bis an die Grenzen des Allmächtigen dringen?

Sind sie nicht höher als des Himmels Höhen

und tiefer als die Hölle — was weißt du?

Sind sie nicht länger als das Maß der Erde,

sind sie nicht weiter als das weite Meer?

Fährt Er vorüber, setzt Er dich in Haft,

bestellt Er das Gericht — wer will's Ihm wehren? —"

Kap 11: 5-10 

Bookmitband.gif
Zum Buch:

...


Band 14 [erste Serie]: Das Buch des betenden Gottesknechtes 1.

Der Psalmen erster Teil

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Rudolf Abramowski

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung. 1. bis 3. Tausend 1938

Koph.png Wortstimme

"Ein Gebet für Mose, den Gottesmann.

Herr, eine Zuflucht bist du uns

von Geschlecht zu Geschlecht.

Ehe die Berge geboren wurden,

und du die Erde und die Welt hervorbrachtest,

warst du Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Du bringst den Menschen zum Staub zurück

und sprichst: „Kehrt wieder, Menchenkinder!"

Denn tausend Jahre sind in deinen Augen

wie der gestrige Tag, wenn er verging,

wie die Nachtwache wechselt."

Ps. 90: 1-4 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Frakturdruck, 244 S.

Band 15 [erste Serie]: Das Buch des betenden Gottesknechtes 2

Der Psalmen zweiter Teil

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Rudolf Abramowski

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung 1. bis 3. Tausend 1939

Koph.png Wortstimme

"Dem Sangmeister. Ein Lehrgedicht. Für die Kinder Korah.

Wie die Hinde schreit nach Wasserbächen,

so schreit meine Seele, Gott, zu dir.

Meine Seele dürstet nach Gott,

wann werde ich eingehen und schauen Gottes Angesicht?

Meine Träne wurde mir zur Speise Tag und Nacht,

weil man täglich zu mir sagt:

Wo ist dein Gott?

Daran gedenke ich und schütte meine Seele bei mir aus,

daß ich einziehe in die Hütte des Starken,

zum Hause Gottes,

mit der Stimme des Jubels und Dankes im feiernden Haufen."

Ps. 42: 1-5 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Frakturdruck, 264 S.

Band 14 [neue Serie] Der Psalmen I: Psalm 1-72

Übersetzt ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: Calwer Verlag 1958

Koph.png Wortstimme

"Dem Chorleiter. Ein Psalm Davids.

Die Himmel erzählen die Ehre Gottes

und die Feste verkündigt das Werk seiner Hände.

Ein Tag jubelt's dem andern zu

und eine Nacht raunt's der andern.

Da ist keine Sprache noch Rede,

in der ihre Stimme nicht gehört würde.¹

Ihr Schall geht aus in alle Lande

und bis an die Enden der Erde ihre Rede.

Daselbst hat er der Sonne ihr Zelt gebaut."

_________________________________

¹andere Üs: a) Nicht ist's ein Wort, noch sind es Reden,deren Schall nicht vernehmlich wäre. b) Ohne Sprache, ohne Worte, mit unhörbarer Stimme.

Ps. 19: 1-6a 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Antiquadruck, 350 S.

Band 15 [neue Serie]: Das Buch der Psalmen II. Psalm 73-150

Übersetzt ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: Calwer Verlag 1959


Koph.png Wortstimme

"Ein Gebet Moses, des Mannes Gottes.

Herr, du bist unsre Zuflucht,

du warst's von Geschlecht zu Geschlecht.

Eh' noch die Berge geboren wurden

und hervorgebracht Erde und Festland,

bist Gott du von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Du kehrst den Menschen zum Staube

und sprichst: »Kehrt zurück, ihr Menschenkinder!«

Denn tausend Jahre sind vor deinen Augen

wie der gestrige Tag, nachdem er vorüberging,

einer Wache gleich in der Nacht."

Ps. 90: 1-4 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Antiquadruck, 400 S.

Band 16, I: Das Buch der Weisheit

Prediger und Sprüche

Übersetzt ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: Calwer Verlag 1955

Koph.png Wortstimme

"Ich sah mir an die Geschäfte,

die Gott dem Menschen zugewiesen hat,

daß sie sich damit plagen sollen.

Er tut alles fein ¹ zu seiner Zeit,

aber ihr Herz läßt er sich ängsten,

wie es gehen solle in der Welt. ²

Denn der Mensch kann das Werk nicht treffen,

das Gott tut, weder Anfang noch Ende.

Daran merkte ich,

daß (für den Menschen) nicht Besseres ist,

denn fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben."

_____________________________________________

¹ wörtlich:"schön". ² Mögliche (andere) Üs: Auch die Ewigkeit hat er in (auf) ihr Herz gelegt (Hertzberg). Außerdem gab er ihm (allem) den Zeitenablauf" (Galling). Doch zugleich verhüllte Gott ihren Verstand" (Budde) .

Pred. 3: 10-12 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 16, II: Das Buch der Sehnsucht

Ruth – Hohes Lied - Klagelieder

Übersetzt ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: Calwer Verlag 1962


Koph.png Wortstimme

„Nimm als Siegelring mich an dein Herz

,leg als Armreif mich an deinen Arm!"

Ja - stark wie der Tod ist die Liebe,wie die Hölle¹ so hart ihre Glut.

Ihre Funken sind Feuers Funken,Ihre Flammen sind Flammen des Herrn.

Nicht der Wasser mächtigste Flutenvermögen die Liebe zu löschen,

nicht Ströme sie jemals ertränken.

Gäb' einer dran seine Habe,

allen Reichtum dran für die Liebe -wer sollte ihn darob schelten²?

_____________________________


¹ Hölle = Totenwelt. ² Wörtlich: Würde man ihn darum verachten?

Kap 8
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 17, I: Der Heilige in Israel

Jesaja 1-12

Übersetzt und ausgelegt von Walther Eichrodt

Stuttgart: Calwer Verlag 1960. Erste Auflage

Koph.png Wortstimme

"Und geschehen wird's an jenem Tage:

Nicht mehr fährt der Rest Israels fort, noch wer entrinnt von Jakobs Haus,

sich zu verlassen auf den, der ihm schlägt,

sondern verläßt sich in Treue auf denn Herrn, den Heiligen Israels.

Ein Rest kehrt um, der Rest von Jakob, zum Gotthelden.

Denn wenn auch dein Volk, Israel, wie der Sand des Meeres wäre,

nur ein Rest bekehrt sich darin.

Vertilgung ist beschlossen, flutend von Gerechtigkeit.

Denn fest beschlossene Vernichtung führt der [Allherr],

der Herr der Heerscharen aus inmitten der ganzen Erde."

10: 20-23 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 17, II: Der Herr der Geschichte

Jesaja 13-23 und 28-39

Übersetzt und ausgelegt von Walther Eichrodt

Stuttgart: wie oben 1967. Erste Auflage


Koph.png Wortstimme

"Ach, wie bist du vom Himmel gefallen,

du Glanzstern, Sohn der Morgenröte!

Ach, wie bist du zu Boden geschmettert, du Völkersieger!

Und du bist es, der in seinem Herzen sprach:

»Zum Himmel fahr' ich auf,

hoch über den Sternen Gottes

errichte ich meinen Thron

und setze mich auf den Berg der Versammlung (der Götter)

im äußersten Norden.

Ich steig' über Wolkenhöhen

stelle mich dem Höchsten gleich!«

Jedoch in die Totenwelt wirst du gestürzt

in die tiefste Grube."

14: 12-15
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 18: Das Buch der Weltpolitik Gottes

Jesaja 40-55

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben, 4. - 6. Tsd. 1938


Koph.png Wortstimme

"Der sagt: Jahwe gehöre ich,

und der nennt sich mit dem Namen Jakob,

und der schreibt in seine Hand „Jahwe gehörig"

und legt sich „Israel" als Ehrenname zu.

So spricht Jahwe, der König Israels,

und sein Loskäufer, Jahwe, der Himmelsheere:

Ich bin der Erste, und ich bin der Letzte,

und außer mir ist nicht ein Gott.

Wer ist wie ich? Er trete auf und rufe

und tue es kund und lege es mir dar.

Wer ließ hören von Urzeit das Kommende?

Und was naht, sollen sie uns kundtun."

Kap. 44: 5-7 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 19: Gott geht es um das Ganze

Jesaja 56-66 und 24-27

Übersetzt und ausgelegt von Werner Frey

Stuttgart: wie oben, 1967. Zweite Auflage

Koph.png Wortstimme

Des Herrn Gnadenerweise bekenne ich,

die Lobpreisungen des Herrn!

Nach allem, was er uns angetan hat,

ist der Herr reich an Güte,.... ¹

der mit uns handelte nach seinem Erbarmen

und nach der Fülle deiner Gnaden.

Er sprach: »Fürwahr, mein Volk sind sie,

Söhne, die nicht trügen werden.«

Und er ward ihnen zum Helfer

in all ihrer Bedrängnis.

Nicht ein Bote ² oder Engel,

sein Angesicht selber half ihnen;

in seiner Liebe und seinem Mitleid

hat er sie erlöst;

er hob sie auf und trug sie

alle Tage der Vorzeit.

Sie aber waren widerspenstig

und kränkten seinen heiligen Geist."

______________________________

¹ »Dem Hause Israel« ist wahrscheinlich Zusatz

² (hebr.: Feind)

63: 7- 10a 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 20: Prophet wider Willen

Der Prophet Jeremia

Übersetzt und ausgelegt von Hellmuth Lamparter

Stuttgart: wie oben 1964. Erste Auflage


Koph.png Wortstimme

"Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr,

da will ich dem David einen gerechten Sproß erwecken,

der wird als König herrschen und weise handeln

und Recht und Gerechtigkeit üben im Lande.

In seinen Tagen wird Juda Heil erfahren,

und Israel wird sicher wohnen.

Und dies ist seine Name, mit dem man ihn nennen wird:

„Der Herr unsere Gerechtigkeit."

Denn siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da wird man nicht mehr sagen:

„So wahr der Herr lebt, der die Söhne Israels aus Ägyptenland herausgeführt hat!"

Sondern: „So wahr der Herr lebt, der die Söhne Israel aus dem Nordland und aus allen Ländern,

wohin er sie verstoßen hatte, hergeführt und heimgebracht hat,

daß sie wieder auf ihrem Boden wohnen.""

Kap. 23: 5-8 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Oktavband, gebunden und fadengeheftet mit SU, 416 S. Antiquadruck.

Im undatierten Vorwort führt Lamparter u. a. aus:

»In den vom Calwer Verlagsverein herausgegebenen „Erläuterungen zum ALten Testament" hat einst D. Justus Köberle, Professor in Rostock, eine sehr wertvolle Auslegung des Propheten Jeremia gegeben, die unter dem Titel „Der Prophet Jeremia – Sein Leben und Wirken" im Jahr 1925 in zweiter Auflage erschienen ist ( siehe:Köberle,_Justus). In Dankbarkeit möchte ich des Verfassers gedenken, dem – wie es im Vorwort heißt – „die Bearbeitung des Propheten Jeremia die liebste und teuerste Lebensarbeit gewesen ist". Da dieses Buch nur noch in Bibliotheken greifbar ist, erschien es sinnvoll und nötig, eine Neubearbeitung des Jeremiabuches in Angriff zu nehmen, welche den gegenwärtigen Stand der Forschung berücksichtigt."

Band 21: Zum Wächter bestellt

Der Prophet Hesekiel

Übersetzt und ausgelegt von Hellmuth Lamparter

Stuttgart: wie oben. Erste Auflage 1968

Koph.png Wortstimme



Bookmitband.gif
Zum Buch:




Band 22: Zwischen Gott und Weltmacht

Der Prophet Daniel

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Werner Kessler

Stuttgart: wie oben 1950. 1. - 3. Tsd.

Koph.png Wortstimme

"Ich schaute in den nächtlichen Gesichten,

und siehe, mit¹ den Wolken des Himmels

kam einer, der einem Menschen glich².

Und bis zum Hochbetagten gelangte er

und wurde vor ihn hingeleitet.

Und ihm ward gegeben Macht und Ehre und Reich,

und alle Völker, Stamme und Zungen dienten ihm;

seine Macht ist ewig und unvergänglich,

und sein Reich ein unzerstörbares [Reich]³.

Darob war ich, Daniel, verwirrt in meinem Geiste,

und die Gesichte meines Hauptes beunruhigten mich."

___________________________________________

¹ In der LXX: „auf": epi. ² Wörtl.: „kam [einer] wie ein Menschensohn".

³ Nach dem Vorschlag der Biblia Hebraica ed. Kittel ergänzt.

Kap. 7: 13 - 15 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 23, I: Das Buch des Ringens Gottes um seine Kirche

Der Prophet Amos

Übersetzt und ausgelegt von Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben 1958. Dritte Auflage 1988

Koph.png Wortstimme

"Wird auch das Lärmhorn in der Stadt geblasen,

ohne daß das Volk erzittert?

Geschieht auch ein Unglück in der Stadt,

ohne daß Jahwe gehandelt hat?

Denn nicht tut irgendetwas der Allherr Jahwe,

ohne daß er enthüllte seinen Rat

seinen Knechten, den Propheten.

der Löwe hat gebrüllt,

wer sollte sich nicht fürchten?

Der Allherr Jahwe hat geredet,

wer sollte nicht als Prophet auftreten?"

Kap. 3: 6-8 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 23, II: Das Buch des Werbens Gottes um seine Kirche

Der Prophet Hosea

Übersetzt und ausgelegt von Hellmuth Frey

Stuttgart: wie oben 196..


Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 23, III: Der Rechtsstreit Gottes mit seiner Gemeinde

Der Prophet Micha

Übersetzt und ausgelegt von Rolf Freiherr v. Ungern - Sternberg

Stuttgart: wie oben 1960


Koph.png Wortstimme


Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

❡ Band 23, IV: Der Tag des Gerichtes Gottes

Habakuk, Zephanja, Jona, Nahum

Übersetzt und ausgelegt von Rolf Freiherr v. Ungern - Sternberg und Helmut Lamparter

Stuttgart: wie oben 1975. Zweite Auflage


Koph.png Wortstimme
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 24: Das Buch der Kirche in der Weltwende

Die kleinen nachexilischen Propheten: (Haggai 1-2, Sacharja, Maleachi, Obadja, Joel)

Für Freunde und Verächter der Bibel ausgelegt von Hellmuth Frey

Stuttgart: Calwer Vereinsbuchhandlung 1941 (Fünfte Auflage / 12.-13. Tausend 1963)

Koph.png Wortstimme

"Und nimm Silber und Gold und mache Kronen und setze sie aufs Haupt Jehoschuas,

des Sohnes Jehosadaqs, des Hohepriesters, und sprich zu ihm folgendermaßen:

„So spricht Jahwe der Heerscharen: Siehe da, ein Mann!

Sproß ist sein Name, und von seiner Stelle wird er aufsprossen

und wird den Tempel Jahwes bauen.

Er ist's, der den Tempel Jahwes bauen wird.

Er ist's, der Hoheit tragen wird,

und wird sitzen und herrschen auf seinem Thron,

Und Rat des Friedens wird sein zwischen beiden.""

Sacharja 6:11-13 
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 25, I: Die Apokryphen I

Das Buch Jesus Sirach

Übersetzt und ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: wie oben 1972

Koph.png Wortstimme

"Gedenken will ich nun der Werke des Herrn,

und was ich gesehen habe, will ich berichten.

Durch des Herrn Worte wurden seine Werke.

Die Sonne blickt leuchtend herab auf das All,

und der Herrlichkeit des Herrn voll ist sein Werk.

Nicht imstande sind die Heiligen des Herrn,

alle seine Wunderwerke zu erzählen,

die Er aufgerichtet hat, der allmächtige Herr,

daß durch seine Herrlichkeit das All bestünde.

Die Meerestiefe und das Herz erforscht Er,

und über seine Anschläge weiß Er Bescheid;

denn der Höchste erkennt alles Wissen

und hat Einblick in den Lauf der Dinge ¹

Er, der das Vergangene und Künftige verkündet

und die Spuren dessen enthüllt, was verborgen ist."

________________________________________

¹wörtlich: in das Zeichen des Äons

Kap. 42: 15-19
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...

Band 25, II: Die Apokryphen II

Weisheit Salomos, Tobias, Judith, Baruch

Übersetzt und ausgelegt von Helmut Lamparter

Stuttgart: wie oben 1972


Koph.png Wortstimme

"Denn die Weisheit selber ist beweglich,

mehr denn alles, was sich je bewegte,

sie durchdringt kraft ihrer Reinheit alles.

Denn sie ist eine Hauch von Gottes Kraft

und ein reiner Ausfluß seiner Allmacht,¹

nichts Beflecktes dringt je in sie ein.

Ja, sie ist ein Abglanz ewigen Lichts,

ungetrübter Spiegel Seines Wirkens,

Abbild göttlicher Vollkommenheit.

Obgleich e i n e nur, vermag sie alles,

in sich ruhend², macht sie alles neu,

geht allzeit³ in fromme Seelen ein,

begabt Fromme Gottes und Propheten."

_______________________________

¹wörtlich: des Allmächtigen ²wörtlich: in sich bleibend ³wörtlich: von Geschlecht zu Geschlecht

Weisheit 7: 24-27
Bookmitband.gif
Zum Buch:

...