Blumenfeld, Issachar Berisch

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Menorah1.gif

Blumenfeld, Issachar Berisch (Beer) (* בראד Brod(y)/ Galizien 25. März 1812 Mem.png 2. Okt. 1890 Genf (Schweiz))



Das Buch Hiob ספר איוב

mit deutscher Übersetzung und Ebräischen Commentar

Wien (Austria): Gedruckt bey Anton Strauß 1826

Koph.png Wortstimme

"Hast du Gottes geheimen Rathschluß gefunden?

Der Allmacht Zweck ergründet? —

Himmelshöhen! kannst du hinwirken?

Tiefen unterm Schattenreich, kennst du sie?

Ihr Maß ist länger als die Erde,

Breiter als der Ocean. —

Vernichtet, fesselt, versammelt er,

Wer will ihn abhalten?

O! er kennt die Rotte der Falschheit,

Übersieht auch Unrecht, als merk' er's nicht.

Selbst der leere Mensch muß dieß beherzigen,

Der Wilde, geboren in Menschengestalt."

Capitel XI: 7-12
Bookmitband.gif
Zum Buch:

Das in Fraktur (für den deutschen Text) gemachte und in Oktav gebundene Buch bringt auf je einer Buchseite (rechts) die Masorah und (links) die Übersetzung, beides versweise gedruckt. Das Buch öffnet sich somit von hinten. Das Vorwort, 16 seitig in Raschi - Schrift gedruckt, ist somit nur für Sprachkundige lesbar. Es ist schlicht unterzeichnet mit " המבאר ", der Erklärer; ein Ort oder Datum ist nicht gegeben. Die Kommentare zum Buch Hiob sind ebenso hebräisch in Raschi - Schrift zu lesen, lediglich zitierte Schriftauszüge sind in normaler hebräischer Quadratschrift gesetzt.

Biogramm.png
Biogramm:

...