Balla, Z. / Krause, S.

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Menorah7.gif

Balla, Zsolt מרדכי אליעזר באלא (* Budapest (Ungarn) 1979) Rabbiner

Krause, Sebastian (* ...)


The Lauder Yeshurun Edition

Siddur Schomer Jisrael ✡ סדור שומר ישראל

Gebetbuch für Schabbat ✡ Nussach Aschkenas (Hebr. / dt.)

Herausgeber Zsolt Balla. Mit deutscher Übersetzung und Transliteration von Sebastian Krause

Enthält Auszüge aus dem deutschen NCSY–Bentscher*. Deutsche Übersetzung ⓒ 2008 Anna Segal und Robert Stafler

Köln am Rhein: Orthodoxe Rabbinerkonferenz Deutschland ORD. ⓒ Zsolt Balla 2012 ⓒ Sebastian Krause 2012


Koph.png Wortstimme

...

Bookmitband.gif
Zum Buch:

Klebegebundener Oktavband mit (6) & 310 pp. Buch öffnet von hinten.

Herausgeber Zsolt Balla verfaßte am 4. Kislev 5773 (=18. Nov. 2012) ein Geleitwort

»Dem Ewigen, in Dankbarkeit«. Darin schreibt er unter anderem: »Dieses Gebetbuch soll „Schomer Jisrael", „Hüter Israels" heißen. Erstens, in Anspielung auf den wunderbaren Umstand, dass es heute lebhafte Gemeinden gibt, in deren Synagogen die Gebete regelmäßig stattfinden und zweitens, da es ein Gebetbuch für den Schabbat, unseren heiligsten Tag ist, der, wie unsere Weisen sagen, das jüdische Volk mehr behütet hat, als das Volk selbst den Schabbat gehütet hat. (...) Das Ziel der Übersetzung ist es, die vordergründige Bedeutung des Textes genau wiederzugeben. Aus diesem Grunde wurde in der Übersetzung zuweilen vom genauen Wortlaut des Originals abgewichen.«

Wie jeder Siddur enthält auch dieser eine übliche Anzahl (35) und Reihenfolge von Tehilim (Psalmen) sowie Texte aus dem Tenakh (AT) und aus nachbiblischer Literatur (Talmud, Mischna etc.):

SiddurSI.png

Pss 19 - 23 - 24 - 27 - 29 - 33 - 34 - 67 - 90 - 91 - 92 - 93 - 95 - 97 - 98 - 99 - 104 - 113 bis 118 - 121 - 126 - 130 - 135 - 136 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150. 2. Mose 14:30 bis 15:19; 4. M. 15:37–41; 5. M. 6: 4–9 & 11: 13–21; Mischle (Spr.) 31: 10–31; Nechemja 9:6–11; Diwre haJamim I (1. Chr.) 16: 8–36; 29: 10–13

Auszüge aus Traktaten aus dem babylonischen Talmud (Tb):

Keretot 6a; Megila 28b; Tamid 7:4; Berachot 64a; Schabbat 2; 12a; 127a.

Auszüge aus der Mischna: Peah 1:1; Sewachim 5;

Sifra: Barajta deRabbi Jischmael

|*Der im Untertitel genannte NCSY (National Conference of Synagogue Youth)- Bentscher ist ein Lieder- und Gebetbuch für Festtage, das aus dem englischsprachigen Raum stammt.


Megillat Ester ✡ מגילת אסתר

Mit deutscher Übersetzung. Illustriert von Jakow Kerzhner.

Randnotizen und Vorwort, basierend auf dem Artscroll Tanach: Sebastian Krause. Gestaltung Marina Charnis. Editiert von Zsolt Balla

Köln am Rhein: Orthodoxe Rabbinerkonferenz Deutschland ORD. ⓒ 2013. Zweite Auflage 2014 / תשע´´ג

Koph.png Wortstimme

..

Bookmitband.gif
Zum Buch:

DIN_A 5 Heft, VIII & 17 S. Farbig illustriert. Masoretischer Test auf rechter, Übersetzung auf linker Doppelseite. Die Segenssprüche vor dem Lesen der Megilla finden sich am Anfang und am Ende des von hinten zu öffnenden Büchleins.

BallaEster.png


Biogramm.png
Biogramm:e

Sebastian Krause:

...

Mordechai Elieser Zsolt Balla:

http://www.mdr.de/mdr-figaro/kirche/figarotrifft-zsoltballa100.html // http://www.zentralratdjuden.de/de/topic/506.html // http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/15969