Bachmann, Johannes

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Schreibfeder.gif

Bachmann, Johannes (*?? Pampow / Westmecklenburg ca. 1862 † 16. Juli 1918 ?? Jüterbog / Fläming) Dr. phil.

Die oben angegebenen Daten sind zu bestätigen.

(Ein Theologe gleichen Namens, auf den die "Beschreibung" eher passen würde, wäre aber kurz vor der Verfassung des Vorwortes bereits verblichen gewesen; er kommt also nicht in Frage.)



Praeparation und Kommentar zu den Psalmen

mit genauen Analysen und getreuer Übersetzung für Gymnasiasten Studirende und Candidaten Herausgegeben

Berlin: F. Schneider & Co. (H. Klinsmann) 1890 - 1891

Koph.png Wortstimme

"[Dem Vorsänger — ein Psalm Davids] ||

Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes, ||

und das Werk seiner Hände verkündet das Firmament.

Tag sprudelt dem Tage Rede zu, || und Nacht giebt Kunde der Nacht. ||

Sonder Sage und sonder Worte, ||

ohne dass gehört wird ihre Stimme —

geht aus durch die ganze Erde ihre Schnur ||

und an's Ende des Erdkreises ihre Worte. ||

Dem Sonnenball hat er gesetzt ein Zelt an ihnen."

19: 1- 5


"[Gebet Mose's, des Mannes Gottes.]

Herr, Zuflucht bist du uns gewesen, ||

in Geschlecht und Geschlecht. ||

Bevor Berge geboren wurden, ||

und kreisend hervorgebracht Land und Erdenrund, ||

und von Ewigkeit zu Ewigkeit bist du. ||

Geflucht ** hast du: ‚Kehre wieder, o Mensch, zum Staube!‛ ||

und gesprochen: ‚Kehret wieder, Menschenkinder!‛

Denn tausend Jahre sind in deinen Augen wie der gestrige Tag, ||

wann er vorübergeht, || und (wie) eine Wache in der Nacht. ||" ___________________________________________________

.** Nach_  u n s e r e r_  Erklärung.
90: 1- 4 
  • Heft 1: Psalm 1 - 20 ....(1890)
  • Heft 2: Psalm 21 - 41 ... (1890)
  • Heft 3: Psalm 42 - 72 ... (1891)
  • Heft 4: Psalm 73 - 89 ... (1891)
  • Heft 5: Psalm 90 - 118 .. (1891)
  • Heft 6: Psalm 119 - 150 . (1891)


Zu den Heften:

Dr. Johannes Bachmann widmet die Hefte (Format 8°, Antiquadruck) "seinem lieben Bruder Paul" . Am 1. April 1890 schrieb er zu Berlin W. die mehrseitige Einleitung zu den Pss-Präparationen. Wortreich und mit einer gewissen Polemik verteidigt er seinen paedagogischen Standpunkt, Studirenden und Candidaten behufs seiner practischen Hilfsmittel das Hebräische beizubringen. Als Gewährsmann benennt er einen Dr. August Heiligstedt, dessen Vorarbeiten allerdings "unseren Anforderungen nicht im mindesten gerecht" werden.

- Jeder Ps- Üs steht unter der Überschrift "Präparation und Kommentar" ein Wörterverzeichnis zuvor. Ohne Kenntnis des hebräischen Alefbeits sowie des griechischen (hin und wieder wird auch ein arabischer Wortstamm herzugezogen) kann man hier aber nicht viel lesen. Daran anschließend ist der jeweilige Ps. recht wörtlich übersetzt.

Das dritte Heft ist Herrn Prof. D.theol. Paulus > Cassel zu dessen 70 -jährigen Geburtstag am 27. Feb. 1891 "in dankbarer Ergebenheit überreicht " und gewidmet. Im mehrseitigen Vorwort setzt sich B. mit viel spöttischem Unterton mit seinen akademisch gelehrten Gegnern auseinander, die er aber mit der damals üblichen Höflichkeit nicht beim Namen nennt, sondern z. B. als Prof. N. N. tituliert. Jener Professor hatte ihm geschrieben: "Trotz Ihrer Vorrede kann ich nicht umhin, meine lebhafte Dissentur auszusprechen! " Das in Berlin am 1. October 1890 verfasste Vorwort schließt er mit der kühnen Behauptung: Extra praeparationes nulla salus!"

Im letzten der sechs Hefte schrieb Bachmann wiederum ein Schlußwort des Verfassers; darin heißt es unter anderem im blumigen Gelehrten - Deutsch des ausgehenden 19. Jhdts: ""Und nun ein letztes Wort an meine Herren Recensenten der Vergangenheit, wie der Zukunft! Natürlich kann ich hier nicht mit solchen Leuten abrechnen, die sich an Heiligstedt, der Quelle ihres Wissens, genügen lassen ihr Lebenlang, deren Hauptbemerkungen sich auf den ‚allzuhohen‛ Preis der Hefte beziehen oder im im Vergleichen der grammatischen Citate die eigentliche Aufgabe des Recensenten erkennen - dergl. Schreibseligkeiten, welche nicht der Druckerschwärze wert, geschweige denn des Recensions- Honorars würdig waren, sind dem wohlverdienten Geschick verfallen. Ich rede nur mit ernsthaften Gelehrten.... Berlin N. W., Gerhardstr. 1, den 1. October 1891.""

Der vielversprechende (und viel versprechende, d. Vf.) Wissenschaftler - so in einer Notiz des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde - verunglückte als Lieutenant, 56 jährig, bei Schießübungen auf dem Übungsschießplatz Jüterbog im Sommer 1918. Ob er eingezogen wurde oder sich als Kriegsfreiwilliger gemeldet hatte - wer weiß es.....


Dr. J. Bachmann schrieb mit Fleiß Arbeiten noch zu weiteren Büchern des AT; nachstehend seien gelistet:

Praeparationen zu den kleinen Propheten

1890

Praeparation und Commentar zum Jesaja/ Deuterojesaia

1893