Auerbach, Baruch

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z


Menorah.gif

Auerbach, Baruch ברוך אויערבאך (* Neubreslau, Netzedistrict 14. Aug. 1793 Mem.png 22. Jan. 1864 Berlin) Pädagoge




Psalmen und Gesänge ✡ מזמורי תהלים

der Zöglinge der jüdischen Gemeindeschule תלמוד תורה zu Berlin

bei ihren gottesdienstlichen Andachten. Herausgegeben von Baruch Auerbach (hebr./ deutsch)

Berlin: Gedruckt bei D. Friedländer (Neue Friedrichstr. Nr. 24). 1835

Koph.png Wortstimme

1. Psalm Davids

Der Herr weidet mich; nichts fehlt mir je!

2. Auf grünen Auen lagert er mich,

Zu stillen Bächen leitet er mich,

3. Erquickend da mein Leben.

Er führt auf sanftem Pfade mich,

Der gute treue Gott.

4. Und müßt' ich denn auch wandern,

Durchs dunkle, dunkle Thal;

Noch fürcht' ich mir kein Unglück,

Denn du bit ja bei mir.

Dein Hirtenstab, dein starker Stab

Ist Tröstung mir und Ruh.

5. Schon seh' ich mir vor Augen,

Entgegen meinen Feinden,

Bereit mein Ehren=Mahl:

Du salbst mein Haupt mit Freuden,

Mein Becher überfließt!

6. Ja Glück und Gutes folgen mir

All' meine Lebenszeit!

Ich kehre bald zu Gottes Hause wieder,

Auf lange Lebenszeit.

Psalm XXIII

Ein Baum des Lebens allen, die sie ergreifen,

Die sie pflegen, sind selig. ––

Ihre Wege sind Wege der Anmuth,

In allen ihren Steigen herrscht Seligkeit.
Sprüche 3:18 und 17




Bookmitband.gif
Zum Buch:

Daten: (5) & 105 Seiten Frakturdruck. Schrifttext versweise gesetzt.

Untertitel: Zum Besten der Nothcasse der ins bürgerliche Leben eintretenden dürftige Zöglinge der Anstalt.

Anstaltsleiter Baruch Auerbach verfasste zu Berlin, den 20. September 1835, ein Vorwort, indem er für die ersten beiden Auflagen zum Dankfeste anläßlich der Befreiung Berlins von der 1831 wütenden Cholera, die nahezu 1400 Menschenleben forderte, 34 Psalmen verfaßte:

8 - 13 - 15 - 16 - 19 - 20 - 23 - 24 - 29 - 30 - 32 - 33 - 34 - 36 - 36 - 47 - 61 - 63 - 65 - 66 - 67 - 84 - 85 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 103 - 121 - 131 - 134 - 138 - 150.

Weiterhin verfaßt der jüdische Untertan 12 Anhänge: Das Gebet für den König Friedrich Wilhelm (hebr.- dt) und folgende zusammengestellte biblische Verse:

I Chr. 29:11 ✡ Sprüche 3:18 und 17 ✡ Ps 57:8-12 ✡ 81:1-5 ✡ Ps 105:1-4 ✡ 106:1-2 ✡ 136:1-3 ✡ 137:1-6 ✡ 68:5 ✡ Habackuk 3:3 ✡ Ps 68:25.27 ✡ Richter 5:4 ✡ Habacuc 3:10 ✡ Exod 19:10 ✡ Ps 68:12.33-36 /✡/ Chor der Schüler.


Zur Person:

AuerbachBaruch.png

Gedenktafel Schönhauser Allee 162, in Berlin- Prenzlauer Berg

http://de.wikipedia.org/wiki/Baruch_Auerbach