Legende

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris



Signaturen
Symbol
Bedeutung
Symbol
Bedeutung
Symbol
Bedeutung
Jadd3.jpg Torah- Ausgabe mit Masorah Jadd1.jpg Jüdischer TaNaCh Torah3.gif  Torah (Pentateuch)- Ausgabe
 Px.gif

 Worte/ Logien Christi

XP= (gr.) Initialen des Wortes »Christos«

Ao.gif

 Offenbarung / Apokalypse- Ausgabe

Evang1.png Evangelien- Ausgabe
Kreuz2.gifKreuz8.gif römisch - katholisch Kreuz1.gif Kreuz7.gif

evangelisch/ reformatorisch

reformiert

Ichthys-rot.gif freikirchliches Spektrum
Baptisten.gif Evangelische Freikirche / Baptisten Adventisten.GIF Siebenten Tags Adventisten (STA) Pfingstgemeinde.gif Freikirchliche Pfingstgemeinden
Messianicstar.gif Judenchristen Menofisch.gif Messianische Juden Orthodox3.pngKreuzrussisch.gif ostkirchlich/ russisch orthodox
Mennoniten2.gif

 Mennoniten

Davidsternblau.pngDavidstern3.gif  jüdisch (liberales), hebräisches Spektrum Menorah1.gif  jüdisch (Synagoge)
Bruederbewegung.jpg

Brüdergemeinden

Fisch.gif

Katholisch- apostolisch (Irvingianer)

Methodisten.gif

 Evangelisch- Methodistische Kirche EMK

Schreibfeder.gif wissenschaftlich / literarisch   Peshitta-logo.jpg

Peschitta / Aramäisch

Yinyan.gif   östliche Religionen
Lutherrrose5.gif

Luther - Rose bzw.

 Text : Luther- Bibel

Logo-ak.gif

Alt- / Christ- / Reform

- katholisch

Monisten.png Monisten
Theologe.gif

(Deutsche) Theologie

"historisch kritisch"

liberal 

4Evan.gif

Evangelienharmonie

Neugeist.gif

Neugeist- Bewegung

Neue Kirche

Ddc.pngAnthroposophie.png
anthroposophisches Spektrum
DKreuz7.gifC Deutsche Christen 1933- 45


Masse
1.Massvariante
2.Massvariante
Oktav bis 25cm Höhe 12° Sedez bis 15 cm Höhe
Quart bis 35 cm kl.8° Klein- Oktav bis 18,5 cm
Folio bis 45 cm Oktav bis 22,5 cm
gr.2° Groß-Folio über 45 cm gr.8° Groß- Oktav bis 25 cm
  Lex.8° Lexikon- Oktav bis 30 cm
  gr.4° Groß- Quart bis 40 cm
 
Anm.: Wenn bei einem Buch die Breite gegenüber der Höhe überwiegt, wird vor die F.- Angabe "Quer-" gesetzt, z.B. Quer-4°.
Die Höhe bleibt jedoch für die F.- Bezeichnung maßgebend. Ebenso ist eine Angabe in DIN- Norm möglich, z. B. DIN_A4
(= 210 mm x 297 mm, entsprechend Lex. 8°)
Bücher unter 10 cm bzw. über 45 cm Höhe werden in der betreffenden Größe angegeben.


Begriffserklärungen
Torah (hebr.) Die Weisung; im engeren Sinn die Fünf Bücher Mose. [ LXX übersetzt: nómos, leider einengend meist mit "Gesetz" wiedergegeben]
Chumasch (hebr.) Fünfbuch; griech. Pentateuch: Fünf Bücher Mose (z. B.: Synagogen- Chumasch: Ausgabe geeignet für den Gottesdienstgebrauch; Schulbuch- Chumasch: zum Lernen der Torah)
Nebiim (hebr.) Propheten : Neviim rischonim = frühe Propheten; Neviim acharonim = letzte Propheten : Joschua bis Maleachi
Ketubim (hebr.) Schriftwerke = Tehillim (Psalmen) bis 2 Chronik
TeNaKh (hebr. Abk.) Th(ora) Ne(viim) K(etuvim) Gesamtausgabe der hebräischen / jüdischen Heiligen Schriften
Masorah (hebr.)
überlieferterter, von den "Masoreten" vokalisierter Schrifttext, seit ca. 8.Jhdt. u.Z. verbindliche Textform

Haftorah/ -oth (hebr.) /pl.

Prophetentexte zu den wöchentlich gelesenen Torah- Abschnitten
Megillah/ -oth (hebr.) /pl.
Rolle bzw. Rollen; üblicherweise: Die fünf Megilloth (Rollen): Ruth, Esther, Schir haSchirim (Lied der Lieder),
Ejcha( Klagelieder) , Koheleth (Prediger)
Tetragramm(aton) Jhwh2.png
Vier- Zeichen, hebr. Jhwh2.png, JHWH, vom Verb "howe": DA SEIN. Unausgesprochener Name Gottes im AT: "Jahwe". Von den Masoreten vokalisiert mit der Punktierung für hebr. Adonaj =mein(e) Herr(en). Zusammengelesen ergibt sich nun fälschlich: "Jehova". Juden sprechen "Adonaj" oder, seltener, "Adoschem" (Schem = Name). Die LXX formte das Tetragramm ursprünglich nach:Tetra.png, in den qumranischen griech. Schriften: Tetra2.png; erst später wurde es ersetzt (!) durch gr. Kyrios, "Herr".
Daher im NT die (konstruierte) Offenbarung: Jesus ist "Kyrios"!


Abkürzungen
Tb Talmud bavli babylonischer Talmud (abgeschlossen 4. / 5. Jhdt. u. Z.)
Tj Talmud jeruschalmi Jerusalemer oder tiberianischer Talmud (abgeschlossen 4. Jhdt. u. Z.)
LXX Septuaginta: "70" Griechische Übersetzung der Heiligen Schrift ca. 3. Jhdt. v.d.Z.
V Vulgata: "allgemein verbreitete" Lateinische Übersetzung der Bibel durch Hieronymus (4.Jhdt. n. Chr.) Noch bis ins frühe 20. Jhdt maßgebende Übersetzungsvorlage der Römisch- Katholischen Kirche.
Lic. Lizenziat / Doktorat: Kirchliche Voraussetzung zum Lehramt an Hochschulen / Fakultäten
 (A)  in Auswahl