Übersetzungen/Übersicht

Aus Bibelpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite · Übersetzungen · Übersicht Psalmen · Autoren/Titel · Gesamtausgaben · Einzeldarstellung · Bibliographie & Ex Libris
A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M · Schiboleth · N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z




Große Übersicht: Bibelübersetzungen ins Deutsche des 19., 20. & 21. Jahrhunderts

Aktualisiert: Ende Oktober 2016

Mit Ausnahmen sind nur Gesamtausgaben der Heiligen Schrift (=Bibel) sowie vollständige Alte- (AT/ AB) und Neue Testamente (NT/ NB) gelistet. Kommentarreihen sind hier nicht berücksichtigt. Übersetzungen der Evangelien und Testamente in großer Auswahl sowie Teil– und Separatausgaben siehe ⇒ Übersicht_Evangelien_&_NT-Teilausgaben

Psalmenausgaben etc. siehe ⇒ Übersicht_Psalmen

Legende & Kurzerklärungen am Schluss der Aufstellung

Relevante Ausgaben von 1545 bis 1900: 53 Einträge

►1545 Biblia von Martin Luther ; „Ausgabe letzter Hand". NT- Vorlage: Textus receptus von Erasmus v. Rotterdam. ● Abgedruckt in Otto Schmollers „Parallel- Bibel >1888. ● NT & Psalter neu herausgegeben >1982. (Weitere Ausgaben >1816, >1867, >1892, >1913)

BHKerle.png
[Antiquariat] KERLE, [Plöck 101, 69 Heidelberg]

► Ab 1667 Zürcher Bibel in hochdeutsch: Sämmtliche Bücher der Heiligen Schrift des Alten und Neuen Testamentes. Durchsichten bzw. Revisionen siehe ● > 1860 ● > 1931, ● > 2007)

► 1753 NT von Johann Albrecht Bengel nach seinem revidierten griechischen Grundtext. ● Durchgesehene Neuausgabe in Antiquadruck >1974 ● "Gnomon" Auslegung des Neuen Testamentes in fortlaufenden Anmerkungen, deutsch [samt bearbeiteter Uebersetzung] (der 3. Aufl. von C. F. Werner) 1860, ● Reprint 1970, siehe >1974

►1794 Die Heilige Schrift des neuen Testaments mit auserlesenen Anmerkungen, Übersetzer vermutl. Dominicus v. Brentano. Nach dem Griechischen, bearbeitet. 2 Bände. Wien, (…) bey St. Anna. ● 2. verbesserte Auflage 1808

►1800 Die heilige Schrift des neuen Bundes, mit vollständig erklärenden Anmerkungen. [Nach dem Griechischen] von Bonifaz Martin Schnappinger in 4 Bänden. ● 2. verb. Aufl. 1808 ● 3. Aufl. 1817

►1807 NT von Karl & Leander van Eß (van Ess) nach den Grundtexten. ● NT ab 3. Aufl. nach der Vulgata 1916 (1821 indiziert). ● AT 1. Theil 1822, nach den Grundtexten; ● Bibel mit 2. Theil komplettiert, nach den Grundtexten (dieser zusätzl. mit deutscher Übersetzg. der Vulgata) 1840 ● Ab 1858 AT ohne deuterokanonische Schriften! ● Neu- und Nachdrucke 1870, 1911; ● Letzter Nachdruck 1957

►1811 NT "Die neutestamentliche Bibel oder die heiligen Urkunden der Christusreligion" von Christian Friedrich Preiß, "Für alle christliche Glaubensgenossen genau und unparteiisch übersetzt" (näheres nicht bekannt)

►1814 Bibel (einschl. Apokryphen) von Wilhelm M. L. de Wette und Johann Christian Wilhelm Augusti [nach den Grundtexten]; ● bearbeitet 1832, ’39. ● Revidiert von J. Schmid 1858. ● Letzte Auflage 1886

►1815 »Das Neue Testament unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi« [anonym von Johannes Goßner], (nach der Vulgata, unter Brücksichtigung des griechischen Grundtextes). ● ca 18. bis 30., nach der Vulgata revidirte und verbesserte Auflagen 1819-1830. ● Neue nach dem griechischen Grundtexte revidierte Ausgabe, (mit Namensnennung) 1825.

►1816 Bibel AT, Apocrypha & NT nach Martin Luther: erste Ausgabe der Württembergischen Privilegirten Bibel= Anstalt Stuttgart. ● Erste Auflage "mit stehenden Schriften" 1819. ● 'von Canstein'sche Revision siehe >1867

►1819 »Die Heilige Schrift in berichtigter Uebersetzung mit kurzen Anmerkungen« von Johann Friedrich von Meyer in 2 AT (nebst Apokryphen) und 1 NT- Theilen, in einer Bearbeitung von M. Luthers Verteutschung. ● 2., verbesserte Ausgabe 1823. ● 3., verbesserte Auflage (Ausgabe letzter Hand) 1855 ● »Das neue Testament (...): Martin Luthers Übersetzung nach Johann Friedrich v. Meyer nochmals nach dem Grundtext berichtigt« von Rudolf Stier 1856

►1820 "Die sämmtlichen Schriften des Neuen Testaments.", von Johann Jakob Stolz, "Nach Griesbach´s Ausgabe des griechischen Textes übersetzt. ● (Frühere Ausgaben erschienen bereits 1790, 1795, 1798 ● 4° 1804)

►1822/23 NT »Heilige Bücher des Neuen Testamentes«* von Johann Michael Sailer, »Nach der Vatikanischen Ausgabe ins Deutsche übersetzt« (2 Bände: 4 Evv, Apg • Briefe der Apostel, Offenbarung).

►1823 NT von Johann Hyacinth Kistemaker nach der Vulgata in 7 Bänden. ● Bearbeitete Ein- Band- Ausgabe 1825; ● 8- bändige Ausgabe 1826; ● Ausgabe ohne Anmerkungen 1905

►1824/ 27 Tenakh „Die Heilige Schrift a. T.“ hebräisch/ deutsch in Einzelbänden von Schalom ben Jakob Cohen

BHHäuser.png
Buchhandlung CARL HÄUSER, St. Georgen i/Schw.

►1830 Bibel in 6 Bänden von Josef Franz v. Allioli nach der Vulgata; ● revidiert 1866 u. öfter (9 Auflagen) ● Neudrucke ohne Deuterokanon und Erklärungsapparat 1932 und 1950 (in Frakturschrift)

Bearbeitungen:

● Völlig neu bearbeitete 10. Auflage durch Augustin Arndt >1900 (siehe dort!)

● 1906 ,Heilige Evangelium’ von Anselm Rotzinger (und Psalmen- Auswahl)

● 1919 Auswahl AT von Simon Weber (siehe auch >1865) mit vollständigen Psalmen; revidiert & erweitert 1926

Allioli- NT- Revisionen, ebenfalls nach der Vulgata:

● >1942 durch Ludwig Athanasius Winterswyl = Wintersig. ● Bearbeitete Neuausgabe (lateinisch/ dt.) siehe >2013.

● >1949 durch Karl Thieme

● >1953 durch Josef Kürzinger (nur diese, nicht spätere Ausgaben!)

● >1965 durch Eleonore Beck & Gabriele Miller ; ● wiederum neu bearbeitet durch E. Beck & G. Miller 2003

►1832 "Das Neue Testament übersetzt mit kurzen Erläuterungen und einem historischen Register" von Ernst Gottfried Adolf Böckel; (ohne Grundtextangabe; nach dem Griechischen). ● Die Denksprüche Salomo's / übers. u. f. gebildete Leser kurz erläutert 1829. ● Das Buch Hiob / übers. und ... kurz erläutert. 1821. ● Hiob, 2. umgearbeitete Aufl. 1830

►1837 NT: "Die Heilige Schrift des Neuen Testamentes uebersetzt und mit erklärenden Anmerkungen versehen von einem Pfarrer der Diözese Trier* [=Matthias Schu] nach der Vulgata

N&K.BS.png
N.& K. B[ook] S[tore] [?]

►1837 Tenakh „Deutsche Volks- und Schulbibel für Israeliten“ von Gotthold Salomon ; ● Pentateuch 3. verb. Aufl. hebr./dt 1868. ● Neudrucke der Psalmen hebr./ dt. 1943*, ● und 1971** [Anm.: Übersetzerangabe anonym in der Pss.- Ausg. *1943 (A. Kowalski), Falschangabe „nach Zunz“ in den Ausgaben ab **1971 (Sinai Vg.)!] ● Separatdruck: „Apokryphen des AT“ von Moses Gutmann 1841

►1838 Tenakh „Die 24 Bücher der Heiligen Schrift“ von Hgbr. Leopold Zunz . Antiqua- Druck mit moderner Rechtschreibung ab 1970. ● Auch als hebr./ dt. Ein- Band- Ausgabe 1997 ● Revidierte Ausgabe hebr./ dt. in vier Bänden 1997. ● Anhang (Separatdruck): Die Apokryphen von David Cassel 1866 und 1924. ● Überarbeitung der 5 Bücher Mose als «Tora. Eine deutsche Übersetzung« von Chajm Guski. 2015

►1839/ 43 Tenakh hebr./ deutsch (jedoch in hebräischen Lettern) »Or LeIsrael«, herausgegeben von Raphael Fürstenthal in Einzelbänden; Chumasch und Geschichtsbücher in bearbeiteter Üs. von Joseph Johlson, übrige Bücher ohne Übersetzerangabe verdeutscht.

►1845 "Die heiligen Schriften des Neuen Testaments"* übersetzt von Anton Mauritius Müller (nach dem Griechischen, näheres nicht bekannt) **Deutsch- Katholisch**

►1840 -47 Tenakh "Fürther Ausgabe" Derek Mesilah, hebr./ dt. (in hebräischen Lettern) in Einzelbänden. Von verschiedenen ungenannten Übersetzern: Torah von Moses Mendelssohn, Psalmen in der von L. Zunz redigierten Übersetzung von Michael Sachs

►1848 Tenakh „Vierundzwanzig Bücher der Bibel“ hebräisch/ deutsch von Salomon Herxheimer in 4 Bänden. ● Pentateuch 1841, ● Pentateuch 3. verb. Aufl. 1865. ● Buch Esther 1896

BHRixner.png
A. RIXNER, k.u.k. Hof und Kammerbuchbinder. Linz a. D., Walterstr. 24

►1852 NT „aus dem Griechischen übersetzt" von Karl von der Heydt . ● Überarbeitet 1863; ● 3. umgearbeitete Ausgabe 1869. ● 4. umgearbeitete Ausgabe 1878

►1853 Tenakh von Moses Mendelssohn & Nachfolgern. Mendelssohns ● Tora 1780; ● Tora- Neuausgaben 1983, 2001. ● Psalmen 1783; neu 1991. ● Hohelied 1788, neu 1985

►1855 «Die Heilige Schrift» 2. Teil: NT „Elberfelder“ Ausgabe [von Carl Brockhaus, John N. Darby, Julius v. Poseck und Herman Voorhoeve]; eklektischer Text, hauptsächlich nach den NTG von Griesbach, Lachmann, Scholz u. Tischendorf. ● Psalmen 1859. ● Überarbeitete Gesamtausgabe: Heilige Schrift 1871. ● Letzte Basis- Textstände der „unrevidierten" Edition: 2. Ausgabe 1891. Wahlweise auch in Antiquadruck: ● „Perlbibel“ ab 1905. ● Düsseldorfer Urausgabe „Brief an die Hebräer" 1850

Siehe auch: ● Brockhaus- Revision ab >1975.

Siehe auch: ● Edition CSV Hückeswagen ab >1996. ● [Bzgl. der Evangelien]: »Das „neue NT“« von Manfred Bleile ab >2006

Siehe auch ● NT- Bearbeitung von Wolfgang Bartke >2007. ● Dieses NT auch in »Die gute Nachricht« mit bearbeiteten Psalmen von Martin P. Rissi (*Spiritistisch*). 2012.

sowie ● „Elberfelder Ecclesia FreeBible“ von [Michael Mustun]>2008

 »Kommentarbibel NT Elberfelder« (Textstand 1905, bearbeitet) siehe> 2012

►1857 Tenakh „Israelitische Bibel“ hebr./ dt. von Ludwig & Phoebus Philippson in 3 Bänden. ● Revidiert von Ludwig Philippson , Saul Kaempf & Moses Landau 1869. ● Revidierte zweibändige Ausgaben hebr./ deutsch 1889, 1911 ● Separatdruck der ´Tora mit Haftarot` in überarbeiteter Neuausgabe von W. Homolka, H. Liss und R. Liwak 2015

►1855/ '58 [Auswahl-] Tenakh „Kleine Schul- und Haus- Bibel" von Jakob Auerbach nach den Grundtexten, mit Stücken aus den Apokryphen sowie Talmud & Midrasch. Verbesserte Auflagen 1865, 1885. Letzte 24° Auflage 1920

►1860 »Das Neue Testament oder die Bücher des Neuen Bundes« von Friedrich Ringsdorff, aus dem Griechischen übersetzt.

►1860 Die Bibel nach der in Zürich kirchlich eingeführten Übersetzung „Zürcher Bibel“ mit Apokryphen; Revision der ersten Ausgabe in Hochdeutsch von 1667. ● Durchsichten 1868 und 1882. ● Neuausgabe 1892. ● Revisionen: >1931 und >1996/ >2007

BHZündBischof.png
A. ZÜND-BISCHOF, Buch- & Kunsthandlung, St. Gallen

►1865 NT von Benedikt Weinhart nach der Vulgata; bearbeitet 1899. ● Revidiert von Simon Weber 1915/ 16; ● bearbeitet 1921

►1866 Heilige Schrift von Valentin Loch & Wilhelm Reischl , nach der Vulgata, in 3 Bänden. Letzte, 5. Auflage 1915. ● Große illustrierte 5-bändige Ausgabe 1885, mit letzter Aufl. 1927

►1867 NT von Johann Gottfried Hofmann nach dem NT Graece von August Hahn. Reprint 2009

►1867 NT, revidiert, nach Martin Luther: Probedruck der von Cansteinschen Bibelanstalt. ● Vollständige Probebibel mit Apokryphen 1883. ● Erste kirchenamtliche Revision >1892

►1872 NT „Protestanten- Bibel“ von Hgbr. Paul Wilhelm Schmidt und Franz v. Holtzendorff, nach Martin Luther, „gebessert“. ● 2., revidirte Aufl. 1874 ● Dritte, völlig neu durchgesehene Auflage. 1879

►1874 Tenakh „Illustrirte Prachtbibel für Israeliten“ von Julius Fürst , hebräisch / deutsch in vier Bänden

►1874 "Die Schriften des Neuen Bundes aus dem Grundtext wörtlich übersetzt"* von Gottlieb Schlatter (näheres über dieses schweizerisch- reformatorische NT ist nicht bekannt)

►1875 NT von Carl Weizsäcker nach der 8° Ausgabe NTG von K. von Tischendorf; ● bearbeitet 1882 /● ’88 /● ’92 /● ’99; ● letzte 12° Auflage 1937 (ab 2. Aufl. Grundtext "nach eigenem Urteil" und NTG von Westcott & Hort) ● Ab 1899 auch mit dem AT (>1894) von Emil Kautzsch vereint zur „Textbibel“. – Weizsäckers Übersetzung findet sich auch, bearbeitet, in folgenden Titeln: ● „Deutsche Evangelien- Synopse“ von Albert Huck 1908 und ● „Das Evangelium“ in Auswahl (griech./ dt.) von Kurt Aland 1940

►1875 Heilige Schrift AT, Apokryphen & NT von Leonhard Tafel „ Das Göttliche Wort“ nach dem Hebräischen (AT) und dem Griechischen (Alexandrinische Textgruppe) für das NT. ● NT durchgesehen 1880; ● Bibel revidiert von Ludwig H. Tafel 3. Ausg. 1911. ● Durchgesehene Neuausgabe 1998. AT ab 3. Ausgabe mit um verschiedene Hagiographen und Apokryphen gekürztem Kanon.(*Swedenborgianer*)

►1878 NT von Ludwig Reinhardt „vom Standpunkte der Urgemeinde ganz neu aufgefaßt, wortgetreu übersetzt“ nach dem griechischen Urtext. ● Revidiert 1910; Neuauflage 1923

BHBäuerle.png
KARL BÄUERLE, Buchhandlung, Karlsruhe/B. Leopoldstr. 7

►1880 "Die vier Evangelien" in 2 Bänden Emil Zittel , 1880 ● NT „Familienbibel" von Emil Zittel, Adolf Schmitthenner , Albrecht Thoma & Emil Veesenmeyer nach dem Griechischen 1882/'85 ● Von Emil Zittel revidierte Ein- Bd.- Ausg. nach NTG von K. Tischendorf 1894. ● AT & NT- Texte in „Entstehung der Bibel“ 1875; ● erweiterte Aufl. 1891

►1887 NT „aus dem Griechischen übersetzt" von Johann Baptist Watterich ; ● Psalmen 1890. (*Altkatholisch*)

►1888 „Parallel- Bibel“ "mit wortgetreuer Übersetzung nach dem Grundtext" [von Otto Schmoller] AT & NT in 3 Bänden. Mit M. Luther s „Ausgabe letzter Hand“ >1545 als Paralleltext

►1892 Bibel nach Martin Luther : AT, Apokryphen & NT: „durchgesehen im Auftrag der Deutschen Evangelischen Kirchenkonferenz“ ● Bearbeitung "Illustrirte Familien=Bibel" durch August Pieper (Amische Gemeinde Pennsylvania) 1904

►1893 NT nebst Psalmen: „Frauenfelder Bibel“, nach dem Grundtext revidiert durch die schweizerische Kirchenkonferenz

►1894 AT samt Apokryphen von Eduard Reuß in sechs Bänden nach dem Hebräischen bzw. LXX. Abfolge der Bücher nach eigenem Gutdünken. ● Unabhängige Bearbeitung durch Ferdinand Rahlwes (nur Teilausgaben, siehe 1908/ >12)

►1894 AT, Ausgabe A mit, Ausg. B ohne Apokryphen, von Emil Kautzsch . ● Vereint mit NT von Carl Weizsäcker 9.° 1899 (siehe >1875) zur "Textbibel" 1899. ● 4. umgearbeitete Aufl. des AT von Alfred Bertholet . 2 Bde 1923.

►1896 NT nach Martin Luther. Neu revidiert von [Ed. A.] Veerhoff

►1897 NT von Curt Stage ; nach dem NTG von B. F. Westcott & F. J. Hort. ● Revidierte Ausgabe 1907

BHEndress.png
 AUGUST ENDRESS ✻ Buchbinderei ✻ CALW [,Schwarzwald]

►1900 NT von Beda Grundl nach der Vulgata; Letzte 29° Auflage 1925. ● Psalmen 1898; 1929

►1900 Heilige Schrift: Revision des Allioli- Textes (>1830) durch Augustin Arndt lat./ dt. gemäß der Vulgata in 3 Bänden; ● Reprint der Ausgabe 1916/ 20 (3 Bände) 2011. ● 2 Neu- Editionen als illustrierte Ein- Band Prachtausgaben (ohne Erläuterungen) 2007. Die Arndt’sche Übersetzung findet sich auch in ● Philibert Seeböck s „Gottes Lob in den heiligen Psalmen“, 2 Bände, 1908

Ausgaben von 1901 bis 1950: 62 Einträge

►1902 Tenakh „Heilige Schrift“ von Simon Bernfeld ; Revisionen: ● 2. durchgesehene Aufl. 1909. ● in 2 Bänden mit Apokryphen- Auswahl 1913, ● Ein- Band 1935

►1902 NT Probedruck von Franz Eugen Schlachter nach dem Urtext. ● Miniatur-/ Hand- / Haus-Bibel in 12 Auflagen ab 1905 bis 1911. ● NT & Psalmen neu durchgesehen 1945; ● Bibel, neu durchgesehen, 1951. Finaler Druck 1999 ● Buch Hiob 1893, 1. Neuauflage (als Neudruck) 2006

● NT: 2. völlig neubearbeitete Auflage der Handbibel durch Karl Linder & Ernst Kappeler 1912 ● Bibel 13. A. 1913

● Bearbeitung durch Privilegierte Württemberg. Bibelanstalt von Karl Linder & Ernst Kappeler 14° 1918, ● letzte bearbeitete 20° 1952. Identische "neu bearbeitete" [21°] Sonderausgabe ca. 1962 .

● Völlige Neubearbeitung als „Schlachter Version 2000“: NT ab >1998; Bibel 2002

►1904 NT von Bernhard Weiß „nach Martin Luthers berichtigter Übersetzung“ in 2 Bänden mit Erklärungen; ● revidiert 1907. ● Neu bearbeitete Ein- Band Ausgabe ohne Erklärungen 1909. ● Text auch in Carl Hiltys Harmonie „Evangelium Christi“ 1910

BHSeitz.png
Buchhandlung M. SEITZ, Augsburg

►1904 "Katholische Hausbibel (Große Prachtausgabe)" in 3 Bänden: Bände 1 & 2 AT in Auswahl 1903, Band 3 "Evangelien- Harmonie, Apostelgeschichte, Briefe und Offenbarung von Jakob Ecker nach der Vulgata 1904 ● Taschenausgabe A ""Evangelien- Harmonie & Apostelgeschichte" 1915. ● Taschenausgabe B: 4 Evv und Apg 1915, bearbeitet. ● Taschenausg. C: Die apostolischen Briefe und die Geheime Offenbarung, überarbeitet von N. Barens, J. Becker & F. Hüllen 1916 ● Taschenausg. D: Neue Testament, überarbeitet von N. Barens, J. Becker & F. Hüllen 1922 ● 1. Buch Moses „übersetzt und kurz erklärt" von J. Ecker nach dem Hebräischen 1898.

►1905 NT von Heinrich Wiese nach den NTG von K. Tischendorf, Westcott & Hort, Eb. Nestle & B. Weiß. ● Revidiert 1915 ● 1917 ● 1921 ● 1924. ● Psalmen 1922; ● NT & Psalmen 1924

►1906/ 07 NT „Die Schriften des NT neu übersetzt und für die Gegenwart erklärt", nach dem Griechischen, herausgegeben von Johannes Weiß & anderen in 2 Bänden

►1909 NT „Braunschweiger Bibel“ von Hermann Menge nach NTG von E. Nestle. ● Revision 1923, ● AT 1926, ● Bibel (Handausgabe) mit Apokryphen 1928. ● Bibel, revidiert 1929 / ● 1936 / ● 1940 (NT) ● Ausgabe letzter Hand = 11. Aufl. 1949; ● 13. Auflage mit Apokryphen 1954 ● Neuausgaben in Antiqua ohne Apokryphen siehe >1986 (zweibändig) und einbändig ab 1994 ff.

BHSänger&Fr.png
SÄNGER & FRIEDBERG, Specialbuchhandlung für jüdische Literatur. 
Frankfurt a/M. Allerheiligenstr. 81 / Telefon 8843

►1910 NT verdeutscht von Rudolf Böhmer , nach NTG von E. Nestle

►ca. 1910 Die Heiligen Schriften des Alten und Neuen Bundes (einschl. Apokryphen), Nach Martin Luthers Text in vollständiger Fassung neu herausgegeben [in 4 Bänden]. Anonyme Bearbeitung vom Georg Müller Verlag. Nachdruck im Propyläen Verlag 1920

►1908/ '12 AT (unvollendet) „Die Bücher der Bibel“, sogenannte "Westermann- Bibel": Bearbeitung der Übersetzung von Eduard Reuß (siehe >1894) durch Ferdinand Rahlwes; mit Illustrator Ephraim M. Lilien : unvollendet mit 3 (von 7) illustrierten Bänden: 1. Überlieferung und Gesetz - 6. Liederdichtung - 7. Lehrdichtung. Finale Ausgaben 1923

►1912 „Katholische Volksbibel“ von Alfons Heilmann . AT in kleiner Auswahl, NT nebst Psalmen vollständig; meist nach der Vulgata, unter Berücksichtigung der Urtexte. ● 2. bearbeitete Auflage 1925. ● Letzte Auflage 1937

►1912 „Bibel in Auswahl fürs Haus“ mit vollständigem NT von Edvard Lehmann & Peter Petersen; unter Berücksichtigung von M. Luthers Übersetzung, illustriert von Ephraim M. Lilien.

►1912 NT nach Martin Luther. Bibel inkl. Apokryphen, "neu durchgesehen nach dem vom Deutschen Evangelischen Kirchenausschuß genehmigten Text" 1913 (siehe >1545, >1816, >1867, >1892)

Revisionen: ● NT & Psalmen >1938

● AT / Apokryphen: Probedrucke >1955/ 1956

● NT >1956

● AT >1964 ● Apokryphen 1970 und ● durchgesehen © 1999

● NT >1975

● NT >1984 und ● durchgesehen © 1999

Siehe auch Revision >1998/ 2009: ● NeueLuther Bibel NLB .

►1914 NT „Mülheimer Ausgabe“ von [Jonathan Paul], nach dem Griechischen. ● Als "NEUE MÜLHEIMER AUSGABE" 3. revidierte 1924, ● In Antiquadruck ab 4. Aufl. 1947. ● 5. Aufl. 1952. ● 6. Aufl. 1958. ● Neubearbeitung "MÜLHEIMER AUSGABE" 7. Aufl. siehe >1968

►1915 NT „Stuttgarter Kepplerbibel“, im Auftrag von Wilhelm Keppler . Revisionen: ● von Vinzenz Schweitzer 1930; ● von Stephan Lösch ca. 1933; von ● Peter Ketter 1935. ● Psalmen von Peter Ketter 1937, 1939; ● Pss neu nach dem „Pianum“ 1949. ● NT in Antiqua ab 1950; ● NT finale Auflage 1969. ● „Familienbibel“: Ruth, Tobias, Psalmen & NT 1938, 1955

BHFuhr.png
Philadelphia–Buchhandlung AUGUST FUHR, Reutlingen, Wilhelmstr. 102

►1914/ 20 NT von Ludwig Albrecht nach dem Griechischen; ● Psalmen 1927; ● NT „in die Sprache der Gegenwart übersetzt...“: revidierte Ausgaben 1923/ ’24/ ’25. ● Bearbeitung und Antiqua- Druck 1953; ● NT & Pss >1988

►1914/ 21 NT von Konstantin Rösch (ungenannt nach NTG Ed. Nestle); ● ab 1921 nach Edition H. Vogels; ● ab 1935 nach NTG von A. Merk. ● Antiquadruck ab 1946. ● Teilrevision (Evv & Apg.) durch Kapistran Bott >1967; ● Neubearbeitung von Christoph Wollek 1994 (Internet); ● vereint mit AT von Eugen Henne zur „Paderborner Bibel" >1936. ● Überarbeitung und Antiquadruck Bibel 1946/ '52

►1911/ 22 Bibel von Emil Dimmler , aus den Urtexten, in 19 (AT) und 7 (NT) Bändchen; letztere nach der Handschrift ´Vaticanus B`. ● NT in bearbeiteter Ein- Band- Ausgabe 1925

►1915/ 22 „Die Heiligen Schriften“ von Nivard Schlögl ; AB unvollendet mit 5 (von 10) Teilen: ● Mose - Richter ● Samuel - Maqqabäer ● Psalmen ● Ijob ● Jesaia (aus den Urtexten). ● Neuer Bund, aus dem Urtext, 1920. ● Psalmen hebräisch/ deutsch 1911. Schlögl übersetzte außerdem für eine Commentar- Reihe: ● Die Bücher Samuelis 1904; ● Die Bücher der Könige und der Chronik 1911

►1921/ 25 „Die Heiligen Bücher des alten Bundes“ (Torah & Neviim) von Lazarus Goldschmidt ; unvollendet, in 3 Bänden: Fünfbuch; Erste Propheten; Letzte Propheten. ● "Reden, Berichte & Weissagungen Jesaias" 1918; ● Klagelieder 1921

►1924/ 26 „Grünewald- Bibel“: AB von Paul Rießler , NB von R. Storr in zusammen 3 Bänden. ● Revidierte Ein- Band- Ausgabe 1934; ● Bearbeitung AB 1952. Bibel ab 1952 in Antiquadruck. ● Letzte Auflage 1966. ● "Kriegspsalmen" von Paul Rießler 1915. ● Neuer Bund von Rupert Storr >1926

►1926 NT in 2 Bänden von Oskar Holtzmann nach E. Nestles NT Graece

SSSwansea.png
SUNDAY SCHOOL SUPPLY. Portland Street, Swansea (Wales)

►1926 NB von Rupert Storr nach dem NT Graece von H. J. Vogels, ab 1949 nach A. Merk. ● Revid. Einzelausg. 1940; 1951 (in Antiqua); ● > 1926/ 34 vereint mit Paul Rießler s AB zur „Grünewald- Bibel

►1925/ 27 NT von Fritz Tillmann nach dem NTG Ed. Vogels unter Berücksichtigung der Vulgata in 2 Bänden; Ein- Band- Ausg. 1927 ● Neue, durchgesehene österreichische Ausgabe nach NTG Ed. Vogels 1947. ● NT, Revision durch Werner Becker, mit Psalmen- Auswahl von Romano Guardini für Ostdeutschland 1952. ● Textlich unveränderte Neuausgabe in anderer Ausstattung für Ost- D ohne Pss 1956. ● Nachmalige Bearbeitung 1962

►1927 NT von Johannes Evangelist Niederhuber nach H. Vogels’ NTG. ● Evangelium nach Matthäus lat./ dt. 1922. ● Vier Evangelien 1926. (Siehe auch bei Gebhard Heyder >1976)

►1922 bis '27: AT & NT  »Gottes Wort«/ "Steyler Bibel" von Edmund Kalt (AT) & Jakob Schäfer (NT): unvollendet, nur 11 Teilausgaben: ● Job (nach dem Hebräischen); ● Weisheit & Prediger (nach V bzw. H); ● Tobias, Judith (nach der V) & Esther (nach H und V); ● Jesus Sirach (nach V); ● Isaias (nach H); ● NT- Teilausgaben von Jakob Schäfer nach dem NT Graece von J. H. Vogels: ● Matthäus, ● Markus, ● Lukas, ● Johannes, ● Apostelgesch & ● Apokalypse 1922 - 1925 in 6 Einzelbänden. – – ● Fertigstellung NT in 1 und 2 Bänden 1928; ● Fortsetzung NT >1934 bei „Klosterneuburger Bibel“. ● Siehe auch NT- Revision durch Nikolaus Adler >1957. Edmund Kalt übersetzte außerdem: ● "Das Hohelied" 1933 sowie für die Reihe "Herders Bibelkommentar": ● Genesis, Exodus, Leviticus, ● Psalmen, ● Weisheit und Isaias (1935- '42)

BHJoachimsthal.png
Hebreeuwsche Boekhandel en Stempelband–Boekbinderij J. L. JOACHIMSTHAL
Joden–Breestraat 63, Amsterdam

►1928 NT „Kraschnitzer Ausgabe“ von Theobald Daechsel nach dem von Sodenschen NTG. ● „Briefe des Apostels Paulus“ 1913 (siehe auch ● Bearbeitung von Manfred Bleile in „Das neue NT“ bzw. "Grundtext- NT" >2006). ● „Römerbrief" 1935

►1929 AT in Auswahl: „Die heilige Schrift des Alten Testamentes" von Lorenz Dürr, nach dem hebräischen Urtext

►1930 NT Jedermanns- Bibel (ohne Übersetzerangabe), nach dem NTG von E. Nestle, „verdeutscht und verdeutlicht für Jedermann“

►1931 NT von Adolf Schlatter nach dem Griechischen.

►1931 Revision der „Zürcher Bibel “; ● auch mit Apokryphen. (Siehe >1860). ● Zweite Ausgabe in Antiqua- Druck ab 1954. ● Finale Auflage 2005. ● Neue Revision siehe ab 1996/ >2007

►1933 NT von Emil Bock nach dem Griechischen (als Manuskriptdrucke). ● Bearbeitung 1950 bis ’58. ● Neuausgabe 1998. ● Verlagsrevision >1983 ● Hohelied 1951, 1991 (*Christengemeinschaft, anthroposophisch*)

►1934 „Klosterneuburger Bibel“ von Hgbr. Pius Parsch nach den Grundtexten: AB in 2 Bänden; ● revidiert 1951 in Antiqua; ● letzte Auflage 1964. ● Vereint mit NB von Jakob Schäfer . (siehe 1924/>27 „Gottes Wort/ Steyler Bibel“;)

►1934 NT „verdeutscht und erläutert" in 2 Bänden von Wilhelm Michaelis nach dem Griechischen

►1934 „Die Heiligen Bücher des Alten Bundes“ von Friedrich Karl Jonat in zwei Bänden

►1936 AT von Eugen Henne in 2 Bänden. ● Durchsicht und Antiquadruck ab 1952. Letzte Auflage 1966. ● Vereint mit NT von Konstantin Rösch (siehe 1914/ >21) zur „Paderborner Bibel". Bearbeitete österreichische Editionen: ● AT 1947/ ’49, ● NT 1950

►1936 NT von Johannes Greber nach Codex D Bezae Cantabrigiensis; ● Neudrucke in Antiqua 1980, 1993. (*Spiritistisch*)

BSHäwkins.png
THOMAS HAWKINS (late W. H. Dawe) Bookseller, Stationer, &c., 44, Baker Street, W.

►1907- ’37 AT (Auswahl) in 14 Einzelbänden: „Biblische Volksbücher“ von Karl A. Leimbach: ● Isaias (3 Bände) 1907- ’10; ● Kleine Propheten (2 Bde) 1907- ’08; ● Psalmen (2 Bde) 1909; ● Job 1919; ● Daniel 1913; ● Weisheit 1916; ● Prediger 1919; ● Jeremias (2 Bde) 1923/ ’24; ● Genesis 1- 11 1937

►1934/ 37 Tenakh von Harry Torczyner (Hgbr.): »Heilige Schrift neu ins Deutsche übertragen« „Berliner Bibel" in 4 Bänden sowie ● durchgesehene Ein- Band- Ausgabe 1937. ● Revision 1954/ 58 hebr./ dt. in 4 Bänden unter Namen Naftali Herz Tur- Sinai ● Neuausgabe (nur deutsch) als "Heilige Schrift AT" >1993

►1938 NT & Psalmen nach Martin Luther : „neu herausgegeben von den Deutschen Evangelischen Bibelgesellschaften". „Im Anschluß an die[se] Durchsicht von 1938" erschienen, jeweils bearbeitet: ● Evangelium nach Markus, 1941; ● Evangelium nach Johannes, ca. 1946. (Siehe >1912, >1956, >1975, >1984)

►1925- 38 „Die Schrift“ von Martin Buber & Franz Rosenzweig , unvollendet in 15 Teilbänden: "Im Anfang" bis "Gleichsprüche"; ● Fünfbuch neu bearbeitet 1930. ● Vollendet von M. Buber in 4 Bänden; siehe 1954/ >’62; letzte ergänzte Ausgabe in 4 Bänden 1997. ● Einband- Ausgabe (illustrierte Prachtbibel) 2007

►1867 - 1939 Tenakh hebr./ dt. (unvollendet) von :Hirsch:/ :Breuer:/ Wolf:

Von Samson Raphael Hirsch: ● Pentateuch 1878; Nachdruck 1994; Neuausgabe „Chumasch“ 2007; ● Psalmen 1882; Neudruck in Antiqua 1995, Neuausgabe „Tehilim“ (ohne Kommentar) 2006. ● Salomonische Spruchweisheit (Auswahl) 1884

BHGrünebaum.png
Buchhandlung B. GRÜNEBAUM • Synagogenstickerien, Kultussachen, Talit, Gebetbücher
Kassel, Bahnhofstr. 7, Fernsprecher 1688

Von Raphael Breuer ● Buch Josua 1915; ● Richter 1922; ● Fünf Megilloth 1912; ● Lied der Lieder 1923; ● Esra 1933; ● Nehemia 1939

Von Benny Wolf ● Die Bücher Samuel 1926; ● Sprüche Salomos (in 2 Teilen) 1912/ 1927

Von Julius Hirsch ● Buch Jesaia 1911

Von Joseph Breuer ● Jirmejah 1914; ● Jecheskel 1921

Von Mendel Hirsch ● Zwölf Propheten 1900; ● Klagelieder 1903; ● Haphtoroth 1896, bearbeitet 1913

►1939 NT "in der Sprache von heute" von Friedrich Pfäfflin (ohne Grundtextangabe) ● Apostelbriefe 1932; ● Evangelien 1934; ● Apostelgeschichte & Offenbarung 1935; ● Weitere NT- Auflagen 1940, ’49, ’54 und 1957. ● Buch Ruth, übertragen, 1948. ● NT- Revision in Antiqua >1965.

►1939 NT „Konkordante Wiedergabe der H. S.“ [von Adolph E. Knoch]; Textgrundlage im Wesentlichen R. F. Weymouths "Resultant Greek Text". ● Revidiert 1952 und 1958. Bis 4. Auflage 1964 in Frakturdruck. ● Neu überarbeitet in Antiqua sowie diverse AT- Bücher >1980

►1942 NT von L[udwig] A[thanasius] W[interswyl] = Wintersig, revidiert nach der Vulgata- Übersetzung von J. F. v. Allioli (siehe >1830). ● Bearbeitete Neuausgabe des NT (lat./ dt.) >2013 ● „Psalmen als Gebet der Kirche" (in Auswahl) 1926. L. A. W. war auch (anonymer) Übersetzer der Psalmen im ● „Laacher Laienbrevier“, 2 Bände, 1928.

►1944 NT von Johann Perk nach NTG; ab 1947 in Antiquadruck. Auch Bestand der ● „ ,Zürcher’ Katholische Familienbibel“ ab >1947. ● Deutsche Synopse der vier Evangelien 1933; ● „Handbuch zum NT“: Texte alttestamentlicher Parallelen 1947

►1946 NT „deutsch, für die bibellesende Gemeinde“ von Ludwig Thimme (ohne Grundtextangabe [aus dem Griechischen]); 2. Aufl. 1949; letzte unveränderte Auflage 1966 (alle in Fraktur).● „Der deutsche Psalter“ 1950; ● „Im Anfang – das erste Buch der Bibel Deutsch“ 1953

►1947 "Fraumünster"– Katholische Familienbibel, nach den Grundtexten; illustrierte Großausgabe: AT von Theodor Schwegler, F. A. Herzog & Herbert Haag mit NT von Johann Perk , bearbeitet (>1944). ● Letzte Auflage als „Große Familien- Bibel“ 1978

►1949 NT von Karl Thieme , revidiert „nach der authentischen Vulgata“- Übersetzung des J. F. v. Allioli (siehe >1830) Karl Thieme übersetzte außerdem ● „Herders Laienbibel“: AT samt NT in Auswahl: 1938 (anonym) und 1947

►1950 NT von Otto Karrer nach den NT Graece von A. Merk, H. Vogels und J. M. Bover. ● Revidiert 1954, ● 1959; ● letzter Druck 1977. ● „Geheime Offenbarung“ 1938 ● "Geheime Offenbarung", bearbeitete & ergänzte Auflage 1948

Ausgaben von 1951 bis 2000: 56 Einträge

BHLintz.png
FR. LINTZsche Buchhandlung, Friedr. Val. Lintz, Trier, Brodstr.32

►1946/ 52: NT von Christa von Viebahn in 2 Bänden; letzte erschienene 6. Aufl. Bd. 2 "Apostelbriefe" 1985. ● Einzelhefte der Paulus- Briefe ab ca. 1935

►1953 NT von Josef Kürzinger ; zuerst nach der Vulgata (als Bearbeitung des Textes von J. F. Allioli >1830); ● nach dem Griechischen ab 1956. ● AT von Vinzenz Hamp & Meinrad Stenzel , "nach den Grundtexten", 1956; ● vereint zur „Pattloch“-/ „Aschaffenburger Bibel“ 1956; Revisionen: ● AT 1962; ● NT 1956, ● 1959, ● 1975, ● “leicht lesbar“ 1980

►1954 NT von Theodor Schlatter : „Erneuertes Luther- Testament“ als illustrierter Prachtband. ● Kleinere Ausgabe „Stuttgarter Schlatter- Testament“ 1958; beide in Fraktur- Schrift

►1955: AT nach Martin Luther ; ● Apokryphen 1956. Vollständige Probedrucke zur Revision. (Siehe >1912, >1964)

►1956 NT nach Martin Luther , „Revidierter Text“. (Siehe >1912, >1975, >1984)

►1957 NT „Mainzer Bibel“ von Nikolaus Adler nach NTG von H. Vogels. Revision des NT von Jakob Schäfer aus 1928.. Siehe „Gottes Wort“ 1924/ >27 und auch ● „Klosterneuburger Bibel“ >1934 ff

►1958 NT von Franz Sigge neu übersetzt, mit Anmerkungen von Heinrich Vogels nach NT Graece von H. Vogels

BHSaalfrank.png
MORITZ SAALFRANK Buch- & Papierhandlung, Helmbrechts [Oberfranken]    

►1958 NT Textausgabe aus „Herders Bibelkommentar“ nach dem Griechischen (siehe Übersicht Teilausgaben >1948); ● bearbeitete 3. Aufl. 1959. ● Herder- Bibel AB & NB 1965, ● überarbeitet 1968; Auch kommentiert als ● »Jerusalemer Bibel« 1968 - '83. ● Bibel (Textausgabe) neu bearbeitet durch Josef Franzkowiak 2005; ● Bibel »mit Einleitungen, Kommentar und Erläuterungen« von Josef Franzkowiak 2012

►1959 NT von Hans Bruns nach dem Griechischen. ● Psalmen sowie durchgesehenes NT 1961. ● NT & Pss neu revidiert von Gerhard & Warner Bruns 1973. ● AT 1962. ● Gesamtausgabe Bibel 1963, ● durchgesehen 1993. ● 16. durchgesehene Auflage zum 50. Jubiläum 2013. - Hans Bruns bearbeitete auch zwei von Fritz Engelke 1940 übertragene Paulusbriefe: ● „An die Epheser" 1956; ● „An die Philipper" 1954

►1960 NB von Alexander Zwettler nach NTG von A. Merk u. H. Vogels, ● bearbeitet von Hans E. Ruß 1962, ● 1967; (auch in Groß- 8°- Format.) ● Finale Auflage 1969

►1954- 62 „Die Schrift“ vervollständigt von Martin Buber (& Franz Rosenzweig ) in 4 Bänden. ● Verbesserte Ausgaben 1976; letzte ergänzte Ausgabe in 4 Bänden 1997. ● Einband- Ausgabe (illustrierte Prachtbibel) 2007 ● Separatdruck „Preisungen“ ab 1958. (Unvollendete Erstausgaben siehe 1925/ >38)

►1963 NT „Neue-Welt-Übersetzung der Christlichen Griechischen Schriften“; nach den englischen Ausgaben 1950/ 61; bekannt sind 2 unterschiedl. Textstände [√ NT Graece von Westcott & Hort]. ● Heilige Schrift, unter getreuer Berücksichtigung der hebräischen, aramäischen und griechischen Ursprache 1971; ● revidiert 1985; ● bearbeitete Ausg. 1989. ! ● Erscheinungsdatum der laufenden Revision eventuell Ende 2016?. (*Zeugen Jehovas*)

►1961/ 64 NT von Friedrich Streicher in 2 Bänden nach dem Griechischen; Jesus’ Worte in Rotdruck . ● (Unveränderte) Ein- Band- Ausgabe 1964. ● »Die Worte des Herrn. Gebete und Reden, Gespräche und Sprüche Jesu« 1948

BHDorer.png
J. DORER KG, Karlsruhe, Waldstr. 95

►1964 Vierfach- NT »Tetrapla«: Luthertext 1956 (>1956);  »Zürcher« 1931 (>1931) ; Fritz Tillmann 1962 (1925/>27) und New English Bible 1961.

►1964 AT nach Martin Luther . “Revidierter Text“. ● Durchsicht 1970 ● Vorabdruck 1. Sam., Pss 1-70 & Jes. 40-66: 1959 ● Probedruck AT (ca. 2/3 des Umfangs) 1963. ● Apokryphen revidiert 1970. ● Siehe >© 1999

►1965 NT "in der Sprache von heute" von Friedrich Pfäfflin ; 6. revidierte Ausgabe, herausgegeben von Rudolf Daur & Fritz Pfäfflin. Erstausgaben siehe >1939

►1965 „Das NT für Menschen unserer Zeit“ von Helmut Riethmüller & Karl Bannach , illustriert, in 2 Bänden nach NTG von E. Nestle. ● Bearbeitete 2- bändige röm.- katholische Ausgabe 1966. ● Neu bearbeitet als Ein- Band- NT „Fotobibel “ (ökumenisch) 1972. ● Finale 4. Aufl. 1979

►1965 NT, übertragen von Jörg Zink ; ● revidiert 1972; ● Neuübertragung 2000; ● AT (mit Kleinstauswahl aus Apokryphen, Pseudepigraphen & Qumranschriften) in Auswahl 1966; ● Neuherausgabe Auswahl- AT & NT 1998 und 2008. ● Jörg Zink übersetzte auch „Das erste Buch Mose" für die geplante, aber unvollendet gebliebene »Stuttgarter Erklärungsbibel« 1971

►1965 NT nach J. F. v. Allioli gemäß der Vulgata, bearbeitet nach dem NT Graece von Eleonore Beck & Gabriele Miller . ● Vollständig überarbeitete Neuausgabe 2003

►1964/ 67 AT (unvollendet): Genesis – 2. Chronik in 4 Bänden von Arnold M. Goldberg. ● Buch Jonas 1959; ● Hohelied 1965; ● "Neues Psalmenbuch": Psalmen in Auswahl 1961; ● Psalmen, in erweiterter Auswahl 1971

►1967 NT von Konstantin Rösch & Kapistran Bott: Teilrevision: Evangelien und Apostelgeschichte. Bearbeitete Ausgabe des NT von 1914/ >21. ● Revidierte Ausg. von Christoph Wollek als „Volksbibel- 2000“ (Internet) 1994. ● Siehe AT von Eugen Henne >1936

BBGoetheanum.png
GOETHEANUM BOEKERIJ • Scheveningsche Weg 12, Den Haag, Telefoon 14724 

►1967 „NT 68 Gute Nachricht für Sie" nach dem Amerikanischen Original „Good News for Modern Man, Today’s English Version“ 1967. ● Interkonfessionelle Neubearbeitung NT (3. Aufl.) 1971; ● Auswahl AT 1977; ● Auswahl aus AT & Spätschriften samt NT 1978.● Gute Nachricht Bibel, auch mit Spätschriften, 1982: AT nach der BHS, NT nach 26° Nestle/ Aland. ● Revision „Bibel in heutigem Deutsch 1997. (ökumenisch)

►1968 „NT in der Sprache der Gegenwart“: Mülheimer Ausgabe nach dem griechischen Urtext: 7. völlig neu überarbeitete Ausgabe. ● (Unveränderte) »neu durchgesehene« 8. Aufl. 1975.● Finale (unveränderte) 9. Aufl. 1988. Erstausgabe siehe >1914; (Antiquadruck seit 4. Auflage 1947)

►1970 NT von Ulrich Wilckens nach dem Griechischen; ● bearbeitet 1980; ● textlich bearbeitete Neuausgabe "Studienbibel Neues Testament" mit neuen Kommentaren 2015 ● Johannes Evangelium & 1. Johannesbrief, Titel: „Im Anfang Er“, illustriert von Andreas Felger 1991

►1972 NT Einheitsübersetzung/ Ökumenische Übersetzung der H. S.,● AT und NT- Probehefte ab 1969; ● Psalmen (ökumenisch) 1971; ● AT "vorläufige Endfassung" 1974; ● Gesamtausgabe Bibel in 1 Band 1975. ● NT in revidierter Endfassung 1979 ● Bibel in revidierter Endfassung 1980. ● Auch mit Kommentaren als »Neue Jerusalemer Bibel« ab 1985. ● Vollständig durchgesehene & überarbeitete Ausgabe 2016

►1974 NT von Johann Albrecht Bengel nach dem Griechischen. Durchgesehene Neuausgabe nach dem Original von >1753 in Antiqua- Druck. ● Bengels "Gnomon", Auslegung des Neuen Testamentes in fortlaufenden Anmerkungen, deutsch [samt Uebersetzung] (der 3. Aufl. von C. F. Werner 1860) Nachdruck in 2 Bänden 1970

►1975 NT „Luther- NT '75" nach Martin Luther. „Revidierter Text“ unter Berücksichtigung des 26° Nestle/ Aland NTG ● "Begrenzte Rückrevision" ab Ausgabe 1977. (Siehe >1912, >1984)

►1975 Brockhaus- Revision der „Elberfelder“: NT & Psalmen nach dem griechischen Grundtext. ● Bibel 1985, ● durchgesehen 1992; ● überarbeitet 2006. (siehe >1855)

►1976 NT „aus dem Urtext übersetzt, mit Kurzkommentar" von Gebhard Heyder gemäß NTG von A. Merk; ● durchgesehen 1978 ● und 1986; ● Paulus- Briefe in synoptischer Anordnung 1948 und ● 1957 mit Text von J. E. Niederhuber (>1927); ● eigener Text ab Ausgabe 1977. ● Geheime Offenbarung 1962. ● Psalmen: 5 Bände 1985, ● bearbeitete 1- Band 1989; ● Hohelied 1986; letztere nach der NeoVulgata.

BHKulbach.png
Antiquariat RICHART KULBACH, 69 Heidelberg, Neugasse 19

►1976 Bibel von Ernst Simon »Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Bundes, nach den Grundtexten übersetzt und mit Überschriften und Erklärungen herausgegeben«; ● zweite bearbeitete Auflage 1990. (**Siebenten Tags Adventisten**)

►1980 NT von Adolf Pfleiderer (ohne Grundtextangabe [NTG]); Neudruck 2003; ● Psalmen 2002; ● einzelne AT – Bücher 2003 ff. (alle posthum)

►1980 Konkordantes NT, neu überarbeitet. (Erstausgabe >1939) Grundtextangabe: "Concordant Greek Text", redigierter Codex Sinaiticus u. v. a. ● 1. Mose 1958/ ’81; ● 2. Mose 1985 ; ● 1. & 2. Mose 1993; ● Ruth 1995; ● Psalmen 1994; ● Jesaia 1962/ ’81; ● Daniel 1991.

► ab 1980: NT "Recovery Version" deutsch mit Gliederung, Fußnoten und Parallelstellen von Witness Lee in Einzelbänden. ● 2- bändige vorläufige Gesamtausgabe ca. 1987. ● Neu- Übersetzung mit Erklärungen: "Wiedererlangungs- Übersetzung" 2010

►1982 NT & Psalter in der Sprache Martin Luthers von 1545 (>1545) in heute gebräuchlicher Rechtschreibung „für Leser von heute“

►1983 NT „Hoffnung für alle“ / ‚Das lebendige Buch‘ nach Nestle/ Aland. ● Psalmen 1991. ● Bibel 1996. ● Revidiert 2002 (Deutsche Version der „The Living Bible“) ● Neue Revision " Hfa " 2015. -- Siehe auch röm.- katholische Bearbeitung von A. Kammermayer 1997/>2004.

►1983 NT von Emil Bock in Verlagsrevision. ● Neuedition der Ur- Ausgabe 1998; ● Hohelied 1951/ ’99. Urausgaben >1933/ ’58. (*Christengemeinschaft, anthroposophisch*)

►1984 NT nach Martin Luther. „Revidierte Fassung“; nach dem NTG 26° Nestle/ Aland ● Probetexte Markusevangelium & Philipperbrief bereits 1982 ● Durchgesehene Ausgabe © 1999 ● Neueste Revision > 2016

►1984/ 86 Bibel von Hermann Menge (siehe >1909): Neuausgabe der Ausgabe letzter Hand ohne Apokryphen aus 1949 in 2 Bänden (Antiquadruck); Einband- Neuauflagen (ohne Apokryphen) ab 1994. ● Bearbeitung [von Ewald Frank] (Ein- Band) ohne Apokryphen 2007

►1986 NT Interlinearübersetzung von Ernst Dietzfelbinger griech./ deutsch nach 26° Nestle/ Aland. ● 6. korrigierte Auflage 1998 ● 10. Auflage mit 28° Nestle-Aland NT Graece 2014 ● AT hebr. / deutsch in 5 Bänden von Rita- Maria Steurer siehe >2003

BHMang.png
Buch + Kunst MARTHA MANG, Waldbronn [Albtal, Baden]       

►1987 Bibel: „Die Geschriebene“ »Dabar«, später »DaBhaR«- Übersetzung in 10 Teilen von Fritz Henning Baader. NT nach dem Codex Sinaiticus. AT nach dem Snaith- Grundtext. Revisionen: Ausgabe in 2 Bänden: ● 1998; bearbeitet ● 2007

►1988 NT & Psalmen von Ludwig Albrecht nach dem Griechischen. Erstausgaben 1914/>20 & ’27

►1989 NT von Fridolin Stier (aus dem Nachlaß herausgegeben); Übersetzung dem NT Graece 26° von Nestle/ Aland angeglichen. ● Markus Evangelium 1965, ● Buch Ijjob (hebr./ dt.) 1954, ● Ijob (Neuausgabe, deutsch) 2011. ● „Prophetengebetbuch" 1965, ● AT in Auswahl "Für helle & dunkle Tage" 1994. ● „Mit Psalmen beten" (Psalmen in Auswahl) 2001

►1989 "Münchener NT" »MNT« von Josef Hainz (Hgbr.) nach Nestle/ Aland; Studienausgabe des Collegium Biblicum München. ● 5., durchgesehene und neu bearbeitete Auflage 1998

►1989 & '98 „Hexapla“- (sechsfache) –Bibel in 5 Bänden:

AT:  »Zürcher« >1931, Martin Luther >1913, Franz E. Schlachter' 1951 (>1905), »Elberfelder« (Ed. Brockhaus) ’85 >1975, Hermann Menge >1986, N. H. Tur – Sinai 1934/>'37 & >'93.

NT: Abraham Meister (o. J. >1989), Martin Luther >1913, F. E. Schlachter 1951 (>1905), »Elberfelder« (Ed. Brockhaus) >1975, Hermann Menge >1986, Ludwig Albrecht >1988.

In den ● AT- Bänden von 1998 ist M. Luther 1913 durch M. Luther >1964/ 70 ersetzt, ...

...● im NT- Band 1998 sind die Übersetzungen von A. Meister durch die »Elberfelder«, unrevidiert, (Textstand 1891, siehe >1855) und F. E. Schlachter 1951 durch Schlachter, revidiert >1998 ersetzt.

►1989 NT von Abraham Meister; nach dem Griechischen. Erstveröffentlichung, herausgegeben für die erste NT- Ausgabe der „Hexapla- Bibel >1989

►1993 AT »Die heilige Schrift neu ins Deutsche übertragen" von Naftali Herz Tur Sinai. Neuausgabe der (hebr.)- deutschen 4- bändigen Edition von 1954/ 58 in einem Band. (Siehe Harry Torczyner 1934/>37)

►1993 NT von "Der Strom" nach 26° Nestle/ Aland; ● bearbeitet 2005; ● "Das Lied der Lieder" 2001. ● "Die Psalmen". © 2009 [erschienen 2013].

►1994 „Das Jüdische NT“ von David H. Stern, aus dem Amerikanischen. Grundtext: Greek NT der UBS. ● Durchsicht, ergänzt, 2000

BHvMatt.png
Bücher VON MATT, Stans [Kt. Nidwalden] 

►1996 NT von Friedrich Ogilvie nach dem Griechischen. ● Neu durchgesehen 2001. ● Johannes- Evangelium 1981 (*Christengemeinschaft, anthroposophisch*)

►1996 NT: Überarbeitete Fassung der „Elberfelder“- Bibel (siehe >1855): „Edition CSV Hückeswagen“; Grundtext 27° Nestle/ Aland sowie Textus receptus ● 2-bändige Ausgabe (griechisch/ dt.) »mit sprachlichen Erklärungen<« von Christian Briem Teil 1: Matth. bis Apg 1995; Teil 2 Römer bis Offenbarung 1998. ● Bibel 2003; ● Durchsicht 2006. ● Johannes- Evangelium 1989

►1998 NT Schlachter revidiert. ● NT & Psalmen „Schlachter 2000“ 2000; ● „Schlachter 2000“- Bibel 2002 (Grundtext: Textus receptus) Urausgabe „Miniaturbibel“ siehe >1905

►1998 NT Revision der „neu durchgesehenen“ Luther- Bibel von >1913: NeueLuther Bibel NLB: ● Evangelien 1994; ● NT, Psalmen & Sprüche 2008; ● Bibel 2009 (Grundtext: Textus receptus)

►1999 „NT und Frühchristliche Schriften“ von Klaus Berger & Christiane Nord nach 26° Nestle/ Aland; ● bearbeitet 2003

Ausgaben von 2001 bis heute sowie Geplantes: bisher xx Einträge

BHHeckenhauer.png
[Buchhandlung & Antiquariat] J. J. HECKENHAUER, Tübingen [/Neckar]

►2002 NT mit Anmerkungen von Heinz Schumacher nach 26° Nestle/ Aland. ● Psalmen (polyphon) 1994. ● Neu übersetzte „Psalmen Israels“ 2009. ● Jesaia, zwei Bände, 2004 & 2005. ● Buch Hiob 2012

►2002 NT, Psalmen & Sprüche: „Neues Leben“- Übersetzung »NLB«: Grundtext: Nestle/ Aland. ● Johannes- Evangelium 2001 ● Bibel 2005. ● Überarbeitete Ausgabe (Bibel) mit Parallelstellen 2014. (Deutsche Version der „New Living Translation“)

►1989/ 2003 AT Interlinearübersetzung in 5 Bänden hebr. / deutsch von Rita- Maria Steurer ● NT- Ausgabe griech./ deutsch von Ernst Dietzfelbinger siehe >1986 (= Bibel in 6 Bänden)

►2003 NT: "Neue Evangelistische Übertragung NeÜ" von Karl- Heinz Vanheiden „nach den Grundtexten“. ● "Die ältesten Briefe des Christentums" bereits 2002; ● "Neue Evangelistische Übersetzung" NT & Psalmen 2008. ● NEÜ „Bibel. heute“ 2010

►1997/ 2004 NT „Eine Übersetzung, die unsere Sprache spricht“ von Albert Kammermayer; Neuübersetzung auf Basis der „Hoffnung für alle“ (>1983) Bearbeitungen: ● 2005/ ● '06/ ● '08. ● Neuausgabe, wiederum bearbeitet (als 1. Aufl. 2012 mit © 2005 deklariert) 2012. ● Evangelien & Apostelgeschichte bereits 1997

►2005 NT von Uli Wößner nach dem Griechischen; Vollständige Evangelien als Harmonie dargestellt; Bücher gemäß der Abfassungszeit geordnet. ● Versionen 2007, ● 2011

►2006 NT nach der Übersetzung Martin Luthers. „Textfassung 1912“, [gründlich] bearbeitet von Martina Moosleitner.

BHComtesse.png
Buchhandlung EVANGELISCHER VERLAG Jakob Comtesse, Heidelberg, Hauptstr. 33

►2006 NT von Jörg Scholz nach 27° Nestle/ Aland: „Bibliothek des Neuen Testaments“ (in 9 Bänden); ● revidierte Ein- Band- Ausgabe 2010

►2006 „Die Bibel in gerechter Sprache“: AT nach der BHS, Apokryphen, NT nach 27° Nestle / Aland. ● 4., erweiterte und verbesserte Auflage als Taschenausgabe 2011

►2006 NT „Volx Bibel, frei übersetzt“ von Martin Dreyer ; NT Textstände ● 2.0: 2007 / ● 3.0: 2008 / ● 4.0: 2014 ● AT 1.0 in 2 Bänden 2010 (= Bibel in 3 Bänden). ● 1 Band- Gesamtausgabe Bibel AT 1.0 & NT 4.0 2012

►2006 Das „neue NT“ von Manfred Bleile. Bearbeitet nach den Evangelien etc des Elberfelder NT und den Paulusbriefen von Theobald Daechsel (1913/ >1928). Durchgesehen & ergänzt 2008. ● Neu durchgesehen als „Das Grundtext- NT“ 2009 ● Wiederum neu überarbeitet »Aus historischem Hintergrund mit eingefügten Grundtextworterklärungen und Kommentaren« 2012

►1996- 2007 Revision der „Zürcher Bibel“: ● Evangelien & Psalmen 1996; ● Hiob, Kohelet, Hohelied 1998. ● Revidierte Endfassung Bibel 2007. ● Durchgesehene 4°, 2012. Textgrundlagen: AT: BHS; NT: 27° Nestle/ Aland. Hochdeutsche Urfassung siehe >1667, > 1860. ● Neuübersetzung der Apokryphen, ca. 2018.

►2007 NT illustriert „Wo seine Ehre wohnt“ von Christian Fuhst, in Hochdeutsch nach seiner niederdeutschen Vorlage

►2007 NT »diebibel4you«; Elberfelder NT (siehe >1855) bearbeitet von Wolfgang Bartke (nach dem Textus receptus) ● Dieses NT auch in »Die gute Nachricht« mit bearbeiteten Psalmen von Hgbr. Martin P. Rissi (*Spiritistisch*). 2012.

►2007 NT von Herbert John Jantzen. Grundtext: Textus receptus. ● NT revidiert, mit Psalmen von Thomas Jettel 2009. ● „Die Briefe des NT“ bereits 1999, (im NT revidiert). ● »Das Buch der Sprüche« von Thomas Jettel 2011. ● Überarbeitete Ausgabe NT mit Psalmen & Sprüchen ca. 2016

►2008 Bearbeitung der Elberfelder Bibel (siehe >1855) von [Michael Z. Mustun] als „Elberfelder Ecclesia FreeBible“ in zwei Bänden. ● Grundtexte: Textus receptus & Nestle/ Aland, UBS

►2008 NT „Arbeitsübersetzung des Neuen Testaments“ von Gerd Lüdemann & Frank Schleritt nach 27° Nestle/ Aland

►2009 NT „das buch“ nach dem Griechischen von Roland Werner; ● verbesserte Auflage 2010. ● NT & Psalmen: 2014. ● „Werkstatt- Übersetzung“ Johannes- Evangelium 2008

►2009 NT „Willkommen daheim, eine Übertragung, die den Verstand überrascht und das Herz berührt“ nach dem griechischen Urtext (Nestle) von Fred Ritzhaupt. ● Neuausgabe mit Verszählung 2015. ● »Die Geschichte«, darin Auswahltexte aus AT & NT: Fast vollständig nur die Rolle »Ruth«. Die übernommenen Texte seines NT sind für diese Auswahl bearbeitet. 2012

BHSchimmel.png
Buchhandlung SCHIMMEL, [Uelzen, Nieders.]  

►2009 NT „NTR“ nach dem Textus receptus von Manfred Roth. ● Erste Teilausgabe „Römerbrief bis Offenbarung“ 2006. ● Überarbeitete Ausgabe des NT »nach dem Grundtext der Reformation« 2015

►2009 AT „Septuaginta Deutsch" von Martin Karrer & Wolfgang Kraus ● Dazu 2 umfangreiche Bände „Erläuterungen und Kommentare“ 2011

►1988- 2009 „Neue Genfer Übersetzung“ nach N/ A [von Andreas Symank]; ● Evangelien 1989; ● "Leben Jesu"= Evangelienharmonie als Biographie 1991. Teilausgaben des NT: ● „NGÜ 2000“ 2000; ● erweitert „NGÜ 2003“ 2003; ● NT 2009. ● Psalmen 2011; ● NT & Psalmen 2011. ● NT, Psalmen & Sprüche 2015 (Textstand NT 2009, Ps 2011).

►2009 „Heiligenkreuz- Bibel“ von Augustinus Kurt Fenz: ● AT in Auswahl 2009; ● Psalmen "Gebet der Jahrtausende" 1998; ● neu & erweitert als "Großes Psalmenbuch" 2007. ● (Weiteres siehe "Übersicht NT–Teilausgaben"

►2010 NT „BasisBibel“. Grundtext: 27° Nestle/ Aland ● Matthäus 2006, ● Markus 2006, ● Lukas 2007. ● 4 Evangelien, bearbeitet, 2008. ● NT & Psalmen 2012; ● BB »Auslese«: mit 40 Auswahltexten aus AT & NT, Buch Jona vollständig. 2015 Gesamt-Bibel 2019 (Interaktive Multi- Media- Bibel)

►2010 „Die Bibel. Gott spricht. Heute.“ (Koedition): AT = Gute Nachricht Bibel (ohne Spätschriften) 1997/ 2000. NT = „Neue Genfer“ NGÜ 2009. ● 2. Ausgabe: AT (ohne Pss & Apokryphen) Schlachter 2000, NT & Pss „Neue Genfer“ NGÜ 2011. 2012. ● [3]. Ausgabe: AT & NT= Schlachter 2000. 1° 2015

►2010 NT „Gottes Agenda 2010“ von Andreas Eichberger nach dem Griechischen. Teilausgaben: ● Die Schriften des Apostels Johannes 2005. ● Die Briefe des Apostels Paulus 2007. ● Die Schriften des Arztes Lukas 2008

BHLaetare.png
LAETARE • Bücher zum Leben, [Salzburg]

►ca. 2011 NT Interlinearübersetzung [Griechisch – ] Deutsch. Online bei bibel.myvnc.com (als Download, Übersetzer nicht genannt, evtl. Hans Zimmermann)

►2012 NT »Das (...) Wort Gottes in vielfältigen Wort- & Übersetzungsvarianten (...) von Reiner- Friedemann Edel. ● NT in Auswahl, aus dem Urtext 2009 ● Evangelienharmonie in Auswahl 2008. ● „150 Psalmen“ 2004

►2012 »Kommentarbibel NT Elberfelder« (kommentiert von Jean Koechlin), mit bearbeitetem Text der Elberfelder Ausgabe, (Textstand 1905). (Urausgabe siehe >1855)

►2012 NT: »Grundtextnahe Übersetzung des Neuen Testaments (GtÜ)«, von Bernd Fischer, hauptsächlich nach NTG 27° Neste / Aland

►2013 NT von Wolfgang Einert, »grundtextnah übersetzt«, hauptsächlich nach dem Codex Sinaiticus.

►2013 Novum Testamentum ☧ Neues Testament (lateinisch / deutsch). Deutsche Übersetzung von Joseph Franz von Allioli, revidiert von Ludwig A. Wintersig, sprachlich neu gefaßt von [Benedikt Trost] Siehe >1830 und 1942

►2013 NT "Christianismos- Bibel", übersetzt nach dem TR Codex Bezae. ● Die Christianismos Bibel: AT Elberfelder 1905 nach der LXX revidiert. 2015 ● NT 2- sprachige Ausgabe griechisch/ dt. 2015. ● NT (mit bearbeitetem Text) mit Psalmen und Sprüchen 2015 (* Freie Apostolische Pfingstgemeinde *)

BHBrönner.png
BRÖNNER´s Buchhandlung P. SEITZ, Eichstätt [/Altmühltal]

►2015 NT- Zwilling »Leonberger Bibel« von Thomas Böhme & Üs–Gremium, wahlweise nach NTG Nestle/ Aland 28° (kritischer-) und Robinson/ Pierpont (Mehrheitstext}. Internet-Ausgabe 2015, ● überarbeitete Buchausgabe(n) geplant 2017. ● AT, als Überarbeitung der Zürcher Bibel von 1942 (=1931); bisher 1./ 2./ 3./ 4. Mose • Zwölf Propheten.

►2016 »Lutherbibel" Revidiert 2017«: AT / Apokryphen / NT. ● Frühere Ausgaben >1984

? 2016 ? NT Griechisch / Deutsch – Studienausgabe nach dem 28° NTG von Nestle / Aland, von Ulrich R. Rohmer: Bisher erschienen: ● Markusevangelium. Schriften des Johannes 2014. ● Römerbrief 2015 ● Galaterbrief 2015. ● Petrusbrief und Judasbrief 2015. ● Jakobusbrief 2015

►? 2016 ? NT .„Neue Deutsche Übersetzung - NDÜ“ von Thomas Mayer. Grundtext: Mehrheitstext Hodges/ Farstadt; Robinson/ Pierpont. ● Philipperbrief ("NIV Study Bible" deutsch) 1999; ● Matthäus- Evangelium 2000; ● »Die Botschaft des Epheserbriefes« von John R. Stott, mit dem Text der Neuen Deutschen Übersetzung 2001. ● Weiterführung bzw. Fertigstellung der NDÜ eher zweifelhaft!

►? 2017 ? Die Bibel als Literatur. Neu übersetzt und eingerichtet von Peter Fahr; geplant sind 6 Bände. Erschienen: ● »Thora und Heiliges Land« (Thora & Jehoschua) 2013. ●  »Erzählungen aus Israel« Teil 1. (Richter bis 2. Chronik) 2014. ● »Erzählungen aus Israel« Teil 2: Mitte 2017.

? 2017 ? NT _Reihe: Welt der Bibel • Das Portal für Bibelauslegung, von Matthias Dietrich. Bisher erschienen (Mitte 2016): Apostelgeschichte • Römer • 1 & 2 Korinther • Galater • Philipper • 1 Thessalonicher • Philemon

? 2017 ? NT . Peschitta- Projekt von Holger Grimme: Aramäisch- Deutsches Neues Testament ADNT. ● Verkündigung von Yochanan (aramäisch/ dt.) ADNT 2009 ● Römerbrief, Galaterbrief, Offenbarung ADNT 2010 ● Mattai, Luqa, Philemon, Yehuda ADNT 2011. ● Weiterführung bzw. Fertigstellung sehr zweifelhaft!

►? 2018 ? NT–Projekt .„Die Bibel – Übersetzung für Kinder "BÜK". Texte von Rebecca Schleupner, Christian Brenner u.v.a.m. Grundtext: nicht angegeben. ● Das Lukas–Evangelium 2016 ● Weiterführung geplant!

? 2018 ? Die [jüdische] Bibel / Tanakh. In 5 Bänden geplant, herausgegeben von Carl S. Ehrlich und Christoph Levin. ● Teil 1: Die Tora, Anfang 2017.

? 2018 ? AT & NT. Wissenschaftl. Projekt: Biblia Sacra Vulgata: deutsch und Lateinisch/ deutsch. Hgbr.: Michael Fieger

                                       ********

Einträge von 1545 bis 2016 insgesamt: ca. xxx

Gesamtausgaben:

13 Tenakh- Ausgaben (AT) aus jüdischer Hand; davon 2 mit Apokryphen- Separatdrucken

12 aus katholischer Feder (AT, Deuterokanon (=Apokryphen), NT).

2 AT und 7 Gesamtausgaben (davon 6 mit Apokryphen) aus evangelischer & reformatorischer Hand. (ohne Luther – Revisionen bzw. -bearbeitungen)

9 Gesamtausgaben aus freikirchlicher etc. Feder.

2 AT und 4 Gesamtausgaben wissenschaftlicher Art.

2 Bibeln aus anderer Weltanschauung.

_________________________________________________________

34 Gesamtausgaben (ohne jüdische Tenakh).

16 AT, davon 13 jüdische Tenakh- Ausgaben. Auswahltestamente und unvollendet gebliebene Bibelwerke sind nicht berücksichtigt.

Neue Testamente, auch mit Pss:

Hier gestaltet sich die Zählung schwierig. Nicht aufgenommen sind die NT, die innerhalb homogener Gesamtausgaben bereits gelistet sind. Ebenfalls nicht gezählt sind die kirchenamtlichen und von Bibelgesellschaften herausgegebenen Revisionen des Luther- NT; private Neubearbeitungen – auch anderer Übersetzungen - jedoch sind aufgenommen. Ebenfalls solche, welche zusätzlich die Psalmen etc. enthalten. Nicht berücksichtigt sind die Ausgaben in Auswahl. Es ergibt sich folgendes ungefähre Bild:

2 messianisch- jüdische Ausgaben

33 bzw. 37 alt- bzw. römisch- katholische Ausgaben.

33 evangelische und reformatorische Ausgaben

22 Ausgaben aus freikirchlicher Feder bzw. ohne Denomiationshintergrund

9 wissenschaftliche bzw. schriftstellerische Ausgaben

4 Ausgaben anderer Weltanschauungen.

1 Ausgabe mit NT in englischer Sprache (Church of England)

_________________________________________

108 NT- Ausgaben (ungefähre Zahl, je nach Zählung der Revisionen)

Fachausdrücke:

Apokryphen:

Bei den Katholiken als „Deuterokanonische Schriften“ bezeichnet; auch „Spät- oder Zwischentestamentliche Schriften“ genannt: Bücher, die nach Vollendung des AT und vor Beginn des NT geschrieben wurden. In der Septuaginta (LXX) und in nahezu allen katholischen Bibeln enthalten. Grundtexte nur in Griechisch (mit Ausnahme von Sirach und Judith). Seit Luthers Übersetzung 1545 in vielen Bibelausgaben zwischen AT und NT gesetzt. Freikirchliche Ausgaben enthalten sie in aller Regel nicht. (Siehe auch Septuaginta)

Chumasch

„Fünfbuch“= Torah, Pentateuch, 5 Bücher Moses´

Haphtoroth (pl.) :

Texte aus den Prophetenbüchern als Lesung zur Torah

Megilloth: (pl.)

5 Rollen: Lied der Lieder, Klagelieder, Ruth, Prediger und Esther. Im Tenakh als 1 Buch gezählt, zu den Ketuvim gehörig.

Septuaginta:

Abk.: LXX. Griechische Übersetzung des AT, von ägyptischen Juden im 3. Jhdt v. Chr. veranstaltet. Enthält die deuterokanonischen (=apokryphischen bzw. Spät-) Schriften.

Tehilim: „Preisungen“, Buch der Psalmen, zu den Ketuvim gehörig.

Tenakh: Hebr. Kürzel für >Torah, Neviim, Ketuvim<, übersetzt: Pentateuch, Prophetenbücher, Schriftwerke (= AT, zusammen 24 Bücher: Torah, Megillot und die 12 „kleinen Propheten" als jeweils 1 Buch gezählt)

Textus receptus (TR):

Griechischer Grundtext, nach Erasmus v. Rotterdam und anderen Gelehrten im frühen 16. Jhdt. ermittelt und z. B. von Martin Luther (ab 1522) benutzt. Wird heute im Allgemeinen als obsolet betrachtet, da viele weitaus ältere Manuskripte gefunden wurden; jedoch von Traditionalisten und der Orthodoxie weiterhin bevorzugt (Byzantinische Textfamilie; gegen die kritischen Ausgaben von E. Nestle & Kurt Aland (N/A bzw. NU).

Vulgata (V) : Lateinische Übersetzung der Bibel; bis Mitte 20 Jhdt. von der römisch- katholischen Kirche als offizielle Version empfohlen. Nach 1945 Neuübers. als Neo- und Nova Vulgata.

Farblegende & Abkürzungen:

Jüdische und Messianisch– jüdische Ausgaben

Alt- und Römisch- katholische Ausgaben; bei Abweichung auch Ursprungsdenomination des Verfassers (Angabe nur Vorname)

Evangelische & reformatorische Ausgaben. Bei Abweichung auch Ursprungsdenomination des Verfassers (Angabe nur Nachname)

Freikirchliche Ausgaben & solche anderer christlicher Gruppierungen

Ausgaben aus der bzw. für die Orthodoxie

Church of England (siehe >1964 „Tetrapla“)

Ausgaben anderer Weltanschauungen

Ausgaben wissenschaftlicher und schriftstellerischer Art ohne ausgewiesenen denominationellen Hintergrund

! Geplant, noch nicht erschienen !

auf ● folgend >> weitere Ausgaben bzw. Auflagen


AB/ NB=

Alter Bund / Neuer Bund (meist in katholischen Titeln)

AT/ NT=

Altes Testament / Neues Testament

G=

Novum Testamentum Graece; NT- Grundtext Griechisch

LXX=

70: steht für Septuaginta (siehe oben)

V=

Vulgata, Lateinische Übersetzung der Heiligen Schrift

Antiqua:

Die heute am häufigsten genutzten Druck- und Schreibschriften; ersetzen ab ca. 1950 die bis dahin hauptsächlich benutzten Frakturschriften (=Bruch- oder altdeutsche Schrift)

> =

siehe unter der betreffenden Jahresangabe (z. B. >1966)

Die Philosophie der Farbgebungen ist nach bestem Wissen & Gewissen veranstaltet.

Wenn nicht anders vermerkt, sind die Schriftausgaben nach den Grundtexten übersetzt: Das AT nach der Hebraica bzw. der Septuaginta; die Deuterokanonischen Schriften (Apokryphen) nach der LXX; das NT (NB) nach dem Griechischen. Ältere römisch- katholische Ausgaben sind, wie vermerkt, gemäß der Vulgata übertragen.

                                          *******  

Zusammengestellt von Simon Birnbaum.

Korrekturen, Ergänzungen, Verbesserungsvorschläge & Kommentare bitte an: birnbaum[at]bibelarchiv.com
                                                             Aktualisiert: Ende Oktober 2016